lunschi

Member
  • Gesamte Inhalte

    2.218
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

484 Excellent

Über lunschi

  • Rang
    RACER

Profil Informationen

  • Geschlecht Not Telling
  • Gefährt Testastretta Evoluzione
  1. FG511 vs FG811

    @lusi : Woher stammt diese Information? Ich hab die Datenblätter vorliegen, demnach müsste bei beiden Gabeln serienmäßig eine 10er Feder verbaut sein. Kai
  2. Welcher Helm?

    Hatte auch einen SR-1. Die Verarbeitung ist ein Witz, die Visiermechaniken fallen auseinander, die verfügbaren getönten Visiere sind mir entweder zu dunkel oder zu hell. Die Pinlock-Dinger fallen raus und die Visiere kriegen Risse. Fazit: nie mehr Schubert. Shoei oder AGV sind meiner Meinung nach viel besser. Kai
  3. Panigale & CO Sommerfest machen

    ...ich hab einen 3/4"-Nuskassten. Da hat bis jetzt jede Radmutter kapituliert. Ganz normal, 55er Nuß und Knebel oder Knarre. Das 1/2"-Zeug ist meist zu weich/nachgiebig. Festgezogen wird mit dem 3/4"-Drehmomentschlüssel. Mit dem Schlagschrauber wär mir das zu ungenau. Kai
  4. Lima Regler abgeraucht und danach DTC Probleme

    Ja mensch sch... jetzt hast Du doch wirklich schon fast alles getauscht was auch nur in Frage kommt... Wenn wir jetzt mal alles was nur mit der DTC zu tun hat (also den vorderen Raddrehzahlsensor, den Schaltsensor, den Beschleunigungssensor unter dem Sitzhöcker + zugehörige Verkabelung) ausschließen weils ja das Problem auch bei deaktivierter DTC gibt, was bleibt dann noch an "normalen" Verdächtigen? - Seitenständerschalter - mal brücken und testen - Drosselklappenpoti - käme ggf. in Frage, kann aber nur versuchsweise getauscht werden. Original gibts nur den kompletten Drosselklappenkörper als Ersatzteil, den Poti gibts aber auch im Zubehör einzeln z. B. beim @UXO. - Masseverbindungen? Z. B. von der Batterie zum Motor / Anlasser. Oder das Massekabel an der ECU. Sonst gibts eigentlich nichts. Auf festen Sitz und Zustand der Kabel / Vercrimpungen prüfen. Auch die Anschlüsse an der Batterie auf Festsitz und/oder Korrosion prüfen. - 30A-Hauptsicherung - auf festen Sitz und Korrosion im Sicherungshalter prüfen, ggf. auf Verdacht tauschen (könnte einen feinen Riß haben). - Einspritzrelais (Verbrannte Kontakte?) ggf. auf Verdacht tauschen - doch noch mal Laderegler? Schließ mal ein Multimeter an der Batterie an und beobachte während der Fahrt. Mal mit mal ohne angeklemmte Scheinwerfer. Eigentlich ist alles über 14,5 V schlecht. Wobei eigentlich dann diverse Fehlermeldungen abgelegt werden sollten... - Benzinpumpe? Versuch eine leihweise oder gebraucht zu kriegen., bau sie ein und teste. Probleme im Kabelbaum schließe ich mal aus weil der komplette Tausch ja wohl nichts gebracht hat. Probleme an den Zündspulen bzw. den Einspritzdüsen sollte eigentlich das Steuergerät merken und abspeichern. Wobei auch da gilt - im Zweifel bekannt gute Teile besorgen, tauschen und testen... Mehr fällt mir erstmal nicht ein. Vielleicht hast Du ja Glück und das Problem verschlimmert sich soweit dass es permanent vorhanden ist dann hat man wenigstens mal eine Chance es einzugrenzen und stochert nicht so im Nebel herum. Kai  
  5. Negativfederweg 848evo hinten nur 5mm - Hilfe!

    ...ja das kann ich Dir leider nicht sagen. Das müssen die Experten hier machen. Oder Du gibts das Federbein mal einem Experten der die Feder nachmessen kann. Der Thomas von MCET z. B. kann das. Gruss Kai
  6. Negativfederweg 848evo hinten nur 5mm - Hilfe!

    @adi1204 : ...na ja ich fahr 95% Landstrasse und bevorzuge ein Fahrwerk das auch auf holprigem Geläuf noch gut funktioniert. Das muss ja nicht jedem passen... Ich denke meine Federwahl ist schon ein wenig auf der soften Seite. Und ja die Schubstangenlänge beeinflusst auch den Negativfederweg, allerdings nur geringfügig. Das wirst Du auf den ersten Blick kaum merken. Sehr wohl merken tut mans aber an der Einfederung mit Fahrer. Die ist bei kurzer Schubstange mehr als bei langer Schubstange. Kannst Du gern mal ausprobieren... Wie lang meine jetzt genau ist weiß ich nicht; ich weiß nur ich hab sie schon eine Umdrehung weiter raus als sie eigentlich laut Betriebshandbuch maximal sollte ("höchstens 5 Gewindegänge sichtbar"). Für Rennstreckenbetrieb denke ich wäre bei Deinem Gewicht eine 70er oder 75er Feder richtig, vielleicht auch die 80er je nachdem ob Du es etwas softer oder lieber etwas straffer magst. Kai
  7. Panigale & CO Sommerfest machen

    ...ja sag mal sind das jetzt "alte" Bilder oder zerrupfst Du tatsächlich mitten im Sommer ohne Grund Deine Bella?!? Kai
  8. Negativfederweg 848evo hinten nur 5mm - Hilfe!

    Hallo Adi, wie hast Du das gemessen? Du musst vom (Heck-) Rahmen zur Achse messen nicht vom Federbein! Weil ich keine Rahmenhöhen-Lehre habe nehme ich immer einen Zollstock (Gliedermaßstab für Pedanten), stecke den in die Vertiefung der Heckunterschale wo sie am Rahmen festgeschraubt ist (das ist etwa da wo die Auspuffrohre in die Töpfe reingehen) und messe von da nach unten zur Radachse.  Das ist gut reproduzierbar und für meine Zwecke auch genau genug. Was der Dämpfer dabei macht ist erstmal egal, entscheidend ist sozusagen was am Rad ankommt. Vom Öhlins-Dämpfer weiß ich das der eher 12-15 mm negativ-Federweg (von Rad hängt in der Luft bis Motorrad steht unbelastet auf dem Rad) braucht. Das sollte auch mit der original-Feder hinzukriegen sein. Ich habe allerdings keine Ahnung was beim 848-Showa-Federbein für Federraten verbaut sind. In der 1198 fahre ich eine 70er Feder (bei knapp 80 kg Fahrergewicht naggisch), allerdings bei ziemlich rausgedrehter Schubstrebe. Wenn Du die nicht einstellbare 848-Schubstrebe hast solltest Du vielleicht mit der Feder etwas härter werden, meiner Einschätzung nach auf keinen Fall aber mehr als 80 N/mm. Der Grund ist das man beim Verstellen der Schubstrebe auf der Progressionskurve der Federbeinanlenkung etwas rutscht; die effektive Federrate hängt von der eingestellten Schubstangenlänge ab. Bei kurzer Schubstrebe wird die Federung weicher, bei längerer Schubstrebe härter. Das alles wird aber nicht viel nützen wenn die Druckstufendämpfung nicht dazu passt. Hier kenne ich leider den Einstellbereich des Showa-Federbeins auch nicht. Ich weiß nur das ich bei meinem Öhlins-Federbein eine sehr deutliche Änderung der Dämpfungsbestückung gebraucht habe bis es gepasst hat. Kai
  9. Lima Regler abgeraucht und danach DTC Probleme

    ...ich würde mal den Drosselklappenpoti ersetzen. Ist nicht teuer könnte aber die Ursache sein. Wobei 15,3 V definitiv nicht mehr gesund ist... Was für eine Batterie ist drin, wie alt? Gruss Kai
  10. Navi Halterung Panigale?

    @DaddelDuc : Weiß auch nicht mein Browser spinnt, kann das oben nicht mehr ändern? Irgendwie hat das mit dem Eifohn ja doch eine ganze Reihe gravierende Nachteile wie es scheint. Da lob ich mir mein Garmin, auch wenns keine Verkehrsinfo hat. Dafür kann ich die Routen exakt am PC vorplanen und dann einfach nur abfahren. Gruss Kai
  11. Navi Halterung Panigale?

    @DaddelDuc
  12. Vorderrad vibriert

    Ich würde mal das Rad nachwuchten. Vorher aber prüfen ob die Bremsscheiben in den Floatern noch spielfrei sind. Wenn die deutliches radiales Spiel haben kannst Du es vergessen dann kriegst Du das Rad nicht mehr vernünftig gewuchtet. Kai
  13. Gummi der Bremspumpe gerissen - was nun?

    Vorübergehend kann man auch mal ohne die fahren das ist aber nicht gut weil dann Dreck an die Kolben und damit die Haupt-Dichtmanschetten kommen kann womit dann deren Verschleiß vorprogrammiert wäre. Ich würds nur als Notmaßnahme (also quasi bis zur nächsten Werkstatt) machen. Wieso hast Du jetzt beide Seiten rausgemacht? Gruss Kai
  14. Farbe Marchesini Schwarz Matt

    ...das ist so weich kann eigentlich kein Pulver sein. Kai
  15. Hallo zusammen

    1098 - schönes Motorrad trotzdem. Halte sie in Ehren! Kai