Deaktivierung der Auspuffklappe

109 Beiträge in diesem Thema

Irgendwo hat mal jemand gepostet, dass man einfach den Stecker vom Stellmotor raus ziehen kann und die Klappe ist damit deaktiviert ohne eine Fehlermeldung zu bekommen.

Kann jemand mit Foto zeigen welcher der vielen Stecker man ziehen muss?  :*

Mich ärgert im 50er Bereich, dass die  Klappe ständig auf und zu geht  :^)

Zusatzfrage:

Ist dies Klappe beim Standgeräusch von 104dB bei ca. 5100 U/min. geschlossen? Falls ja kann man es vergessen das Ding zu deaktivieren, weil man bei jeder Kontrolle der freundlichen, bewaffneten Briefträger verhaftet wird  ;)

Bei uns hier im Schwarzwald sind die seit 2/3 Jahren extrem scharf darauf das Fahrzeug still zu legen und die Weiterfahrt zu verbieten  :@

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

img0926ysz.jpg

Uploaded with ImageShack.us

Ob sie bei 5100 U/min schließt - keinen Ahnung.

Fehlermeldung gibt es keine.

Adrian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Adrian "netto"  (ok)

Du hast dafür ein "+" von mir bekommen  (rock)

Das mit den 5'100 U/min werde ich ausprobieren und hier berichten  :)

Wieso hat dieser Motor wohl 5 Anschlussdrähte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab meine klappe rausmappen lassen... die warn aber echt flink die burschen! im Leerlauf haben sie die klappe aktiviert gelassen  (ok) (ok) hab schon 2 kontrollen damit überlebt! und einmal hat die rennleitung auch wirklich auf den stellmotor geachtet beim Gasgeben...

EDIT: ups das is ja das PAN forum..^^ aber sollte bei der PAN ja auch möglich sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibts das wirklich? war der Kollege von der Rennleitung Ducatifahrer oder woher weiss er das?  :@

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibts das wirklich? war der Kollege von der Rennleitung Ducatifahrer oder woher weiss er das?  :@

viele Motorräder haben mittlerweile eine Klappe im auspuff! und wenn du einen vom Fach erwischt guckt der da nach^^ der hat sogar in meinen Killern rumgestochert um zu schauen ob der hinten zu ist..  gut das er nich bemerkt hat das meine killer nurn sieb sind^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die Ar......cher sollen woanders rumstochern, hab bei beiden Killerversionen keinen Deckel hinten drauf und die Klappe ist

rausgemappt und angetackert  ]:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die Ar......cher sollen woanders rumstochern, hab bei beiden Killerversionen keinen Deckel hinten drauf und die Klappe ist

rausgemappt und angetackert  ]:)

naja ich hab bzw hatte (meine arme bella) die mivv's dran.. mit eatern bestehend aus nem sieb hat an der 8er ca den sound der 8er mit offenen termis  (ok) und halt auspuffklappe nur im leerlauf sobald der erste gang drinne is bewegt der sich auch ned mehr...

das ding is das bei dir im fahrzeugschein bei fahrgeräusch ein geringerer wert eingetragen ist wie beim standgeräusch.. und das hat die rennleitung geprüft ob die wirklich leiser wird beim hochdrehen!  einglück das der nicht den 1. gang einglegt hat  (ok)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das eingetragene Fahrgeraesch wird aber auch nicht im Stand direkt neben der Kiste ermittelt.

Ergo, kann es auch nicht so geprueft werden.

Hilft auf der Renne aber auch nicht weiter. Wenn die dich nicht durchlassen, haste zu tun. Ich habe zur Sicherheit immer mein org ECU dabei. Dann wird umgesteckt und die Klappe arbeitet wieder.

Bis denne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibts das wirklich? war der Kollege von der Rennleitung Ducatifahrer oder woher weiss er das?  :@

das weis jeder...

früher haben dir die hersteller vorgegaukelt das die Klappen das drehmoment im unteren und mitleren drehzahlbereich anheben...

heute dienen sie nur um die Lautstärke bei der messung zu senken.

weil die klappe ist vor den 5000upm und danach immer komplett offen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das weis jeder...

früher haben dir die hersteller vorgegaukelt das die Klappen das drehmoment im unteren und mitleren drehzahlbereich anheben...

heute dienen sie nur um die Lautstärke bei der messung zu senken.

weil die klappe ist vor den 5000upm und danach immer komplett offen.

Dass steht auf der ducati Webseite immernoch ^^ irwie abgasklappe zur Drehmoment Steigerung.. Wusste gar nicht dass eine abfallende kurve eine Steigerung ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallooo, das ist doch total einfach. Erst fällt sie und DANN steigt sie wieder an! Ist doch voll logisch, oder? :D :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass steht auf der ducati Webseite immernoch ^^ irwie abgasklappe zur Drehmoment Steigerung.. Wusste gar nicht dass eine abfallende kurve eine Steigerung ist!

das glaube ich jetzt echt nicht das die das noch angeben...  :D :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das glaube ich jetzt echt nicht das die das noch angeben...  :D :D :D

Eine Abgasklappe erhöht zusätzlich das Drehmoment im mittleren Drehzahlbereich. Zitat Ducati.de... musste mal bei der SF oder so unter Motor gucken da steht das bei Abgassystem^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat Ducati.de...

Die glauben ja auch noch immer,dass die 1199 Schmiedefelgen hat.......... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So; habe mal Messungen bezüglich dB mit und ohne aktive Klappe gemacht. Die Nachbarn fanden es nicht so lustig  |-(  ;)

Aus eigener Erfahrung weiss ich dass die liebe Polizei sich bezüglich Lautstärkenmessung, genau an das silberne Kleberchen am Lenkerholmen hält. Das wären dann wie wir alle wissen 104db(A) bei 5'375 U/min.

Die Klappe schliesst sich bei der Panigale im Fahrbetrieb bei diesem Wert nicht.  :)

Im Stillstand wenn man das Gas langsam hoch dreht aber schon  (wasntme) und zwar bereits ab ca. 3'500 U/min. bis ca. 6'500 U/min.  |-(

Habe zwei Messungen gemacht:

aktive Klappe >> 105dB(A)

deaktivierte Klappe >> 112dB(A)

Stellt sich nun die Frage ob 112dB(A) noch akzeptiert werden oder ob das schon zum AUS für die Weiterfahrt reicht.  :S  (sweat)

Weiss jemand welche Toleranz üblich ist ?  (wave)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es heißt 5%, aber wenns der Rennleitung nicht passt, dann passt es nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So +5db sind glaub ich Toleranz. Aber die Freunde wird das wenig jucken wenn sie mal wieder auf wichtig machen müssen  :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal eine Frage an die Pani-Experten,

kann man die Auspuffklappe (wie hier beschrieben) wirklich durch simples Abstecken des Stellmotors deaktivieren? Bei der 1098/1198 ging das nicht, da gab's ne Fehlermeldung.

Oder ging das möglicherweise nur am Anfang und durch Updates der Motorsteuerung führt das nun auch bei der 1199 zu einem Fehler (mein Händler meint einfach abstecken geht nicht).

Ich suche eine Möglichkeit, die Klappe zu deaktivieren (mit Serienauspuff), ohne gleich das "Racing"-Mapping von den Termis zu besorgen. Zwei Händler, die ich gefragt habe, geben einem dazu keine brauchbare Info.

Hat jemand Ahnung bzw. Erfahrung damit?

Gruß

Jochen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5 DB sind Messtolleranz für Motorräder die jünger sind als Baujahr 1980, da kann sich die Rennleitung auch noch so verbiegen..

Was hat die Pan eigentlich für DB´s Standgeräusch eingetragen?..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

109 is ordentlich... Beim Chris von Desmoworld gibts paar Pseudokiller für die Pani.. Vielleicht bringts ja bisel was..  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal eine Frage an die Pani-Experten,

kann man die Auspuffklappe (wie hier beschrieben) wirklich durch simples Abstecken des Stellmotors deaktivieren? Bei der 1098/1198 ging das nicht, da gab's ne Fehlermeldung.

Oder ging das möglicherweise nur am Anfang und durch Updates der Motorsteuerung führt das nun auch bei der 1199 zu einem Fehler (mein Händler meint einfach abstecken geht nicht).

Ich suche eine Möglichkeit, die Klappe zu deaktivieren (mit Serienauspuff), ohne gleich das "Racing"-Mapping von den Termis zu besorgen. Zwei Händler, die ich gefragt habe, geben einem dazu keine brauchbare Info.

Hat jemand Ahnung bzw. Erfahrung damit?

Gruß

Jochen

Einfach Stecker trennen - gibt keine Fehlermeldung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach Stecker trennen - gibt keine Fehlermeldung.

Und wie läuft der Hobel damit? Mehr Drehmoment im mittleren Bereich? Oder gibts neben gleichmäßigerem Geräusch auch negative Effekte (Ruckeln etc.)?

Hatte mal bei Hertrampf angefragt, die meinen, dass bei deaktivierte Auspuffklappe (was sie wohl "programmieren" können) das Kennfeld angepasst werden muss, damit der Hobel "anständig" läuft. Kostet ohne Prüfstandsabstimmung 200,- und mit Abstimmung auf dem Prüstand 450 Euro.

Jochen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden