Teile es mit dem SBK-Forum: Heute war ein SCHLECHTER Tag, weil . . .

1.708 Beiträge in diesem Thema

Büse meint der Kollege vielleicht.

Eine von Prospekten und Reklame [emoji23] zugemüllte Zeitung.

Ist bei der MOTORRAD ähnlich.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BÜSE und Andere 😂

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Klausi, nicht immer gleich an Brüste denken 😂

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, Büse, der Klassiker! Echt nervig! Louis auch !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mein Sohn innerhalb von 4 Wochen nur 4 std mit mir hatte :'(

gott, wie ich diese h*** von seine mutter hasse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Julian:

mein Sohn innerhalb von 4 Wochen nur 4 std mit mir hatte :'(

gott, wie ich diese h*** von seine mutter hasse

Bleibe am Ball, egal was ist, und immer schön ruhig, ganz wichtig !

Durchhalten!

Gruß, Klausi !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Klausi:

 

Durchhalten!

Gruß, Klausi !

ist schwierig geworden mein lieber Klausi....

 

:'(

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bleib mal locker! Mit der "tickenden Zeitbomben"-Sch.. machst Du nur alles schlimmer.

Ich habe das alles auch hinter mir und weiß verdammt genau wie Du Dich fühlst. Als damals meine Ex ausgezogen ist und meine beiden Töchter mitgingen, war ich auch erstmal ganz unten. Nach kurzer Zeit war eine wieder bei mir, die andere hat jahrelang keinen Kontakt zu mir gehabt. Dann erst wieder sporadisch.

Heute sind beide erwachsen und reden nicht mehr mit ihrer Mutter. Papa ist jetzt die Familie. Die haben selbst gemerkt, wer im Falles eines Falles für sie da ist.

Bleib am Ball, BEWAHRE DIE RUHE AUCH WENN ES SEHR SCHWER FÄLLT, die Zeit arbeitet für den Guten!

Psychologen bringen Menschen (auch Kinder) meist auf einen anderen Weg, der aber auch selten besser ist, als der ursprüngliche. Ist aber meist nicht so dramatisch, wie man das denkt.

Nimm Deine Rechte wahr, aber lass Dch nicht zu emotionsgesteuertem Handeln hinreißen. Das schadet nur; Dir, Deinem Kind und Deiner Beziehung zu ihm.

Ich weiß, dass das schwer ist, aber es ist der bessere Weg!

Ralf

10 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jungs, DANKE für eure Unterstüzung. Ohne euch wäre ich schon gegen den baum ......

Ist hard, verdammt hard.

Gott, wenn wirklcih eine gibt, möge diese frau betrafen für das was sie UNSERE junge antut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Julian Kopf hoch & keinen emotionalen Unsinn machen! Spielt ihr doch in die Karten und schadet dem, den Du so sehr liebst, D E I N E M  Sohn. Sei immer für ihn da, laß‘ ihn das wissen & er wird es fühlen &  später verstehen. Denn „Vertrauen gründet auf dem Einhalten von Versprechen“. Wird dauern & hart für Dich aber so wird es kommen!

Liebe Aufmunterungsgrüße aus KA

Bo

4 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Julian, mach nicht kaputt, was Du so lange aufgebaut hast und denke dran heute ist heute und morgen ist morgen. Mache einen Schritt nach dem anderen und dreh nicht durch. Ich brauche ja nicht die Worte von denen wiederholen, die Dein Schicksal leider teilen müssen. Frage Dich mal, wie Du für ihn in ein paar Jahren da sein kannst, wenn Du jetzt schon ein sellisches Wrack zu werden scheinst. Wegen einer Person!!!!!! Kopf hoch und mit geschwellter Brust durch den Sturm, er kann Dir nur schaden, wenn Du es zuläßt. Niemand behauptet, dass es leicht wird. Nur durch mußt Du da, es liegt an Dir selbst, wie Du am Ende dastehen wirst.

Sei stark und nutze andere Kanäle, Deinen Frust loszuwerden. Deine Arbeit, Hobby, Sport, was auch immer. Auf jeden Fall ist deine jetzige Haltung echt ungesund. Bitte denke nicht an die Kindsmutter, sondern auch an DICH!!!! Gönne Dir was, wenn möglich mit Deinem Sohn. Er sollte nämlich idealerweise hauptsächlich schöne Momente mit Dir in Verbindung bringen und nicht in die Augen eines seelischen Wracks schauen. Und Du brauchst auch eine Auszeit, das liest man deutlich heraus. 

Nebenbei erwähnt ist die Mutter ist für ihn auch wichtig, auch wenn sie in Deinen Augen unfähig, etc. ist. Das vergiß nicht. Halte Dich bitte vorerst an die gut gemeinten Ratschläge meiner Vorschreiber, die haben bereits das durch, worin Du gerade steckst.

4 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joa, nä, eben meine Autofahrerbrille vom Optiker am Strand abgeholt!

Ich könnte auch noch ohne, aber mit ist schon Wahnsinn!

Der Augenarzt meinte, dass ich die Brille öfter tragen werde, weil es angenehm für mich ist.

Zum Lesen habe ich seit einem Jahr eine, die ich öfter mal benutze!

Der Optiker meinte, innerhalb von 6 Monaten kann ich auf Gleitsicht wechseln, zahle dann nur den Gleitsichtzuschlag.

Ich denke, das werde ich machen, Tacho im Auto kann man mit der Fernbrille nicht richtig erkennen!

Was sagt ihr!

52, und man verfault bei lebendigem Leib!  :'(

(ok)

Gruß, Klausi ! 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Brillosaurus Rex:D:P

 

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Klausi:

Joa, nä, eben meine Autofahrerbrille vom Optiker am Strand abgeholt!

Ich könnte auch noch ohne, aber mit ist schon Wahnsinn!

Der Augenarzt meinte, dass ich die Brille öfter tragen werde, weil es angenehm für mich ist.

Zum Lesen habe ich seit einem Jahr eine, die ich öfter mal benutze!

Der Optiker meinte, innerhalb von 6 Monaten kann ich auf Gleitsicht wechseln, zahle dann nur den Gleitsichtzuschlag.

Ich denke, das werde ich machen, Tacho im Auto kann man mit der Fernbrille nicht richtig erkennen!

Was sagt ihr!

52, und man verfault bei lebendigem Leib!  :'(

(ok)

Gruß, Klausi ! 

Mach dir da mal kein Kopp. Ich bin noch jung und kann jetzt schon kaum noch was sehen! 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

52, und man verfault bei lebendigem Leib!  :'(

Armer schwarzer Kater!!!

 

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Klausi:

Joa, nä, eben meine Autofahrerbrille vom Optiker am Strand abgeholt!

Ich könnte auch noch ohne, aber mit ist schon Wahnsinn!

Der Augenarzt meinte, dass ich die Brille öfter tragen werde, weil es angenehm für mich ist.

Zum Lesen habe ich seit einem Jahr eine, die ich öfter mal benutze!

Der Optiker meinte, innerhalb von 6 Monaten kann ich auf Gleitsicht wechseln, zahle dann nur den Gleitsichtzuschlag.

Ich denke, das werde ich machen, Tacho im Auto kann man mit der Fernbrille nicht richtig erkennen!

Was sagt ihr!

52, und man verfault bei lebendigem Leib!  :'(

(ok)

Gruß, Klausi ! 

Liegt ganz klar am Alter, hab auch seit kurzem eine für die Ferne B) Aber Gott sei Dank hat bei mir noch nicht der Faulprozess eingesetzt, Du arme Sau :D

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Klausi:

ch denke, das werde ich machen, Tacho im Auto kann man mit der Fernbrille nicht richtig erkennen!

Was sagt ihr!

52, und man verfault bei lebendigem Leib!  :'(

(ok)

Gruß, Klausi ! 

Tacho....unwichtig ;)

Solange du dein hinter auf ne Duc stellst, verfaulst du nicht. Eher verjüngst....aber bitte keine v4 ;)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Bodiwan:

Brillosaurus Rex:D:P

 

Du miese otze, ich sperre Dich! 8)

NOS, wo bist Du?

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Bodiwan:

Brillosaurus Rex:D:P

 

Der Optiker kommt übrigens aus Deiner Stadt, ursprünglich aus der Eifel, hatte n Laden bei Euch, dann Großbaustelle in der City, hat dann den für die Rente geplanten Umzug vorgezogen, vor 2-3 Jahren, und nochmal von vorne angefangen! 

Hübsche Frau hat er auch, war am BGH oder so !?!

Sehr netter Typ ! Sie auch! ::::::D

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Klausi Ab 28 hatte ich ständig fürchterliche Kopfschmerzen. Dann eine Korrektionsbrille und seit dem ist wieder alles gut. 

Das beste ist, mit Brille ist man direkt 100 Punkte intellogenter. Du wirst der Welt imponieren....

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Flotter Otto:

@Klausi Ab 28 hatte ich ständig fürchterliche Kopfschmerzen. Dann eine Korrektionsbrille und seit dem ist wieder alles gut. 

Das beste ist, mit Brille ist man direkt 100 Punkte intellogenter. Du wirst der Welt imponieren....

Dr. NOS ist tot, es lebe Dr. Klausi ! (ok)

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier noch etwas Unerfreuliches. Ich kommentiere es nicht:

Hoher Anteil von nichtdeutschen Verdächtigen

In der Polizeilichen Kriminalstatistik für 2016 fällt auf, dass bei Delikten wie Mord, Totschlag und Tötung auf Verlangen sowie Vergewaltigung und sexueller Nötigung der Anteil Nichtdeutscher sehr hoch ist: Bei Mord, Totschlag und Tötung auf Verlangen liegt er bei 41 Prozent aller Tatverdächtigen, bei Vergewaltigung und sexueller Nötigung bei 38,8 Prozent.

Tatverdächtige bei ausgewählten Straftaten

Delikte Nichtdeutsche (in %) Deutsche (in %)
Straftaten insgesamt (ohne ausländerrechtliche Verstöße) 30,5 69,5
Mord, Totschlag, Tötung auf Verlangen 41 59
Vergewaltigung und sexuelle Nötigung 38,8 61,2
Straftaten gegen persönliche Freiheit 26,1 73,9

Das BKA weist aber darauf hin, dass ein Vergleich zwischen Deutschen und Nichtdeutschen nur bedingt möglich sei, wegen der unterschiedlichen Alters-, Geschlechts- und Sozialstruktur.

Quelle: http://faktenfinder.tagesschau.de/inland/fakten-gewalt-gegen-frauen-101.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Flotter Otto:

Hier noch etwas Unerfreuliches. Ich kommentiere es nicht:

Hoher Anteil von nichtdeutschen Verdächtigen

In der Polizeilichen Kriminalstatistik für 2016 fällt auf, dass bei Delikten wie Mord, Totschlag und Tötung auf Verlangen sowie Vergewaltigung und sexueller Nötigung der Anteil Nichtdeutscher sehr hoch ist: Bei Mord, Totschlag und Tötung auf Verlangen liegt er bei 41 Prozent aller Tatverdächtigen, bei Vergewaltigung und sexueller Nötigung bei 38,8 Prozent.

Tatverdächtige bei ausgewählten Straftaten

Delikte Nichtdeutsche (in %) Deutsche (in %)
Straftaten insgesamt (ohne ausländerrechtliche Verstöße) 30,5 69,5
Mord, Totschlag, Tötung auf Verlangen 41 59
Vergewaltigung und sexuelle Nötigung 38,8 61,2
Straftaten gegen persönliche Freiheit 26,1 73,9

Das BKA weist aber darauf hin, dass ein Vergleich zwischen Deutschen und Nichtdeutschen nur bedingt möglich sei, wegen der unterschiedlichen Alters-, Geschlechts- und Sozialstruktur.

Quelle: http://faktenfinder.tagesschau.de/inland/fakten-gewalt-gegen-frauen-101.html

... in erster Linie sagt uns das, dass wir in Deutschland und Österreich nach wie vor in sehr sicheren Ländern mit einer enorm hohen Lebensqualität leben und, dass sich die prozentuelle Anzahl an schweren Straftaten (Mord, Tötung..) in den letzten 50 Jahren in Europa drastisch reduziert hat. Nur hört das heute keiner gerne, weil es einfacher ist dem Gebelle der Stimmungsmacher in den sozialen Medien zu folgen und Qualitätsjournalismus und wirkliche Fakten vor allem für junge Menschen kaum noch eine Bedeutung haben. Das ist die wirklich gefährliche Entwicklung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 Mit was vergleichst du das heutige Deutschland um diese These aufzustellen? Mit Beirut?

 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich traue keiner Statistik mehr, da wird eh gelogen und betrogen, so das es einfach gut aussieht !

 

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe ich auch so. 

Ich habe einige Polizisten im engeren Umkreis, was die erzählen.. da kotzt ihr. Ich will die Storys garnicht mehr hören weil ich sonst platze vor Wut.

.. ach ja, das was die erzählen taucht auch in keiner „Statistik“ auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Trevor Philipps:

 Mit was vergleichst du das heutige Deutschland um diese These aufzustellen? Mit Beirut?

 

das ist keine These, wir hatten das vor kurzem in einem Vortrag eines Mitarbeiters des BKA, die Statistik stammt direkt vom Bundeskriminalamt. Ich suche dir das gerne heraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann auch einfach mal eine Tabelle auf sich wirken lassen:

https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/downloads/DE/publikationen/2017/pks-2016.pdf;jsessionid=0F70B2E733E808CF0CAC63BEF2AEF26D.2_cid373?__blob=publicationFile&v=5

z.B. Seite 51, 8.2 – T04 – Teil 1 , mal drüber nachdenken wir das Verhältnis "Deutscher" zu "Nichtdeutscher" ist, bedenken, dass "Deutsche" nur über den Pass definiert werden, und dass nicht angezeigte Straftaten auch nicht in der Statistik auftauchen.

Alle Ideologie mal beiseite lassen und sich auf die Fakten konzentrieren.

Oder einfach mal in einer Großstadt nachts mit der U-Bahn fahren.

Ralf

4 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb TT:

hier mal auf die Schnelle etwas zum nachlesen, wobei sich das nur auf die letzten 20 Jahre bezieht. Der Vergleich über ein halbes Jahrhundert fällt wie gesagt noch wesentlich positiver aus: https://netzpolitik.org/2016/repraesentative-umfrage-zwei-drittel-der-deutschen-schaetzen-kriminalitaetsentwicklung-falsch-ein/

 

A3C21C56-7E0D-4324-9639-1CC7BAE7564C.png

Ach wie schön, dass die Leute aus dem tiefroten Bereich sich und Ihre Probleme gerade über den Globus verteilen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden