Motorschaden Jippie

40 Beiträge in diesem Thema

Sooo, gibt endlich neues :D

Der Händler hat das Ding anstandslos abgeholt und zu einem Ducatischrauber gebracht. Der hat angefangen sie zu zerlegen - und hat sich danach erstmal selbst zerlegt, Motorradunfall. Sobald er wieder fit ist, wird sie fertig gemacht.

Fakt ist schonmal, Lagerschalen des Pleuellagers durchgeschlagen. Kurbelwelle hatte er noch nicht draußen um zu sehen ob diese auch neu muss. Er zerlegt den Motor komplett, macht von allem Bilder und dokumentiert mir das. Fest steht schonmal, dass (zum Glück) kein Austauschmotor rein kommt.

Klingt für mich eigentlich alles sehr verfünftig.

Habt ihr noch Tipps, auf was ich achten sollte?

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...auf was willst Du achten wenn Du doch nicht dabei sein kannst? Du kannst jetzt nur hoffen das wirklich alles fachgerecht gemacht wird. Bis jetzt scheint ja alles soweit gut zu sein.

Gruss

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was lange währt, wird endlich gut. 

Endlich ist der Schrauber wieder fit (Robert Knäb in Braunschweig, sagt dem jemand was?), Motor komplett zerlegt, neue Pleuel und KuWe fällig. Na was soll's, ich zahl's ja nicht. 

Dabei hat er aber gesehen, dass ein falsches Belagpaket in der Kupplung drin war - mein Bier, oder ist da auch teilweise der Händler verantwortlich, wenn er eine Maschine mit falschen Teilen verkauft?

 

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und was ist an dem Belagspaket falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...also ich denk man kann vom Händler nicht erwarten dass er eine Maschine bevor er sie verkauft komplett zerlegt um zu überprüfen ob vielleicht irgendwo was nicht stimmt wenn sie so erstmal einwandfrei funktioniert.

Womit wir beim Thema wären - die Kupplung hat doch funktioniert oder? Also wenn sie einwandfrei funktioniert hat würde ich nicht einsehen das Belagpaket einfach so wegzuschmeißen. Ein Kupplungsbelagsatz ist zu teuer um ihn vorzeitig wegzuwerfen. Ich mach ja auch nicht neue Reifen drauf wenn die alten noch 3 mm Profil haben.

Kupplungsbeläge sind klassische Verschleißteile da brauchst Du von dem Händler kein Entgegenkommen erwarten. Die wird er Dir schon neu verkaufen wollen. Kannst ihm ja mal erzählen Du könntest von einem Kumpel günstig einen guten Belagsatz bekommen und würdest den dann selbst einbauen was er dazu sagt. Wenn er dann stinkig wird weißt Du schon woher der Wind weht. Dann wollte er den Verlust den er bis jetzt mit dem Hobel schon gemacht hat wohl noch etwas abmildern. Wobei der Händler ja bis jetzt sehr kompatibel war.

Es gibt auch keinen logischen Grund das jetzt gleich mitzumachen. Es gibt wenige Teile an einer Ducati wo man so gut rankommt wie an die Trockenkupplung. Die kann man wirklich problemlos zu jeder Zeit, zur Not am Strassenrand oder im Buswartehäuschen, mit den im Bordwerkzeug enthaltenen Inbusschlüsseln tauschen. Dauert keine halbe Stunde.

Gruss

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum sich Kurbelwelle und Pleuel verabschieden sollen, weil die Kupplungsbeläge zu dünn sind, habe ich nicht verstanden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Dabei hat er aber gesehen, dass ein falsches Belagpaket in der Kupplung drin war - mein Bier, oder ist da auch teilweise der Händler verantwortlich, wenn er eine Maschine mit falschen Teilen verkauft?"

 

Hallo,

also ich finde es absolut seriös, wenn der Mechaniker den Halter auf weitere Probleme aufmerksam macht. So eine Mentalität: Ich mache nur, was mir mein Kunde (der Händler) aufgetragen hat - fände ich eher problematisch. 

Ist also eine Positiv-Werbung für die Werkstatt. Ist natürlich auch klar, dass er sich an den Halter wendet, denn diese erweiterte Rep. zahlt nicht der Händler, aus den oben genannten Gründen. Aber wie man es auch dreht - die Info finde ich gut - kann dann der Halter entscheiden, wie er weiter verfährt.

Freut mich auch, dass Du die Sache so gut geregelt bekommen hast und das hier auch postest!

Viel Spaß noch und Grüße

Stefan

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb monsieur3000volt:

Warum sich Kurbelwelle und Pleuel verabschieden sollen, weil die Kupplungsbeläge zu dünn sind, habe ich nicht verstanden...

Hat auch niemand gemeint, der Mechaniker hat es nur beim zerlegen gemerkt :-)

Mit Verlustminderung hat des definitiv nichts zu tun - denn der Händler selbst schraubt nicht an ihr, sondern hat die Maschine nach Braunschweig gegeben.

Mich wundert es mit den Belägen nur - ich habe die Maschine mit 27 000 km gekauft, und bei 24 000 war sie bei einem Ducatihändler zum Desmoservice. Dort ist eine Position drin mit "Kupplung überarbeitet - 50€", und ich denke nicht, dass in den folgenden 3000 km die Kupplung getauscht wurde. Eine Ducatiwerkstatt hätte es doch dann bemerkt?

Gibt es denn "zu dünne" Beläge für die Trockenkupplungen? Bzw. falsche, die aber trotzdem formtechnisch reinpassen?

 

Hier mal ein paar Bilder vom Motor die er mir schickte. Die Lagerschalen haben sich leider übereinander geschoben, daher geht er kein Risiko ein und besorgt eine Austauschwelle die er feinwuchten lässt. Dazu noch zwei neue Pleuel. Klingt also alles ganz vernünftig, natürlich werden es keine Neuteile, aber das macht ja nichts. Immerhin habe ich somit eine günstige Motorüberholung :D Nur die Riemen bezahle ich, hätte ich dieses Jahr sowieso machen lassen :-)

https://picload.org/view/daowdwdr/img-20180305-wa0023.jpg.html

https://picload.org/view/daowdwda/img-20180305-wa0022.jpg.html

https://picload.org/view/daowdwdl/img-20180305-wa0021.jpg.html

https://picload.org/view/daowdwdi/img-20180305-wa0020.jpg.html

https://picload.org/view/daowdwdw/img-20180305-wa0019.jpg.html

https://picload.org/view/daowdwar/img-20180305-wa0018.jpg.html

https://picload.org/view/daowdwaa/img-20180305-wa0017.jpg.html

https://picload.org/view/daowdwal/img-20180305-wa0016.jpg.html

Und hier ganz zerlegt, meine kleine :-(

https://streamable.com/jbf7c

 

Vielleicht irgendetwas, was man bei der Gelegenheit außerhalb des Motors machen sollte? Getriebewellenlager o.Ä.?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nö das passt schon denke ich, die Kurbelwellenlager (also die Hauptlager) wird er ja wohl auch neu machen wenn eine andere Welle reinkommt.

Zur Kupplung: Ja bei der original-Kupplung gibt es eine Mindeststärke für die Reibscheiben. Bei dem Moped ist aber die Frage ob überhaupt noch das originale Reibscheibenpaket drin ist. Bei den Zubehörkupplungen gibt es auch andere Scheibenstärken. Und es gibt die Stahlscheiben in 1,5 und in 2 mm Dicke.

Entscheidend dafür ob die Kupplung funktioniert ist die Paketdicke, also die Dicke des gesamten Pakets. Wenn die durch Verschleiß zu gering wird fängt die Kupplung irgendwann an zu rutschen. In so einem Fall habe ich mir aber auch schon mal auf einer längeren Urlaubstour damit beholfen das ich einfach eine Stahlscheibe zusätzlich eingebaut habe. Mit dieser Kupplung bin ich dann noch den ganzen Rest der Saison weitergefahren. Man kann auch 1,5 mm-Scheiben aus dem Paket durch 2mm-Scheiben ersetzen um den Verschleiß auszugleichen. Schluss ist natürlich wenn die Reibbeläge auf den Reibscheiben zu dünn geworden sind. Aber was ist "zu dünn"?

Da gibt es aus meiner Sicht großen Spielraum für individuelle Sichtweisen. Weil solange die Paketdicke passt wird die Kupplung auch keine Probleme machen bis die Reibbeläge komplett runtergeraspelt sind. Dringenden Handlungsbedarf gibt es meiner Meinung nach nicht solange die Kupplung einwandfrei funktioniert.

Gruss

Kai

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden