Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Bremse und Kupplung Positionierung

3 Beiträge in diesem Thema

Servus,

Hab heute mal die Brems- und Kupplungsarmatur angepasst. Bin 1,85m Groß und Bremse sowie Kupplung waren für mich nur unter starker Handüberstreckung gut zu bedienen. Also musste die Armatur nach unten verstellt werden.

So bin ich vorgegangen:

- lösen der beiden Inbusschrauben je Armatur

- Sicherungsstift gegen das Verdehen aus Stummellenker entfernen (hab das mit einem Seitenschneider geschafft langsam Stück für Stück rauszuziehen )

- Verdrehen nach unten nur wenig möglich da Kupplungs- und Bremsleitung beim Gabelholm anstehen 

- leichtes lösen der Kupplungs- und Bremshydraulik und so weit wie möglich nach vorne drehem (also vom Körper weg) um möglichst viel Spielraum zu gewinnen (einzeln, pro Seite vorgehen). Ich empfehle neue Dichtungssätze bereit zu haben, denn die Kuppplung habe ich trotz nur leichtem Lösen und sofortigem Festziehen nicht wieder dicht gebracht. Somit neue Dichtung rein

-  anpassen der Armaturen und festziehen bzw. Klemmen in der richtigen Position

- fertig

 

Dachte ursprünglich daran den ganzen Stummel zu drehen, der ist aber auch gegen Drehen mit einem Stift gesichert, somit hab ich mich nur für die Armatur entschieden.

Hansijack

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uhi, wusste gar nicht, dass das so eine Attacke ist, die Hebel neu zu positionieren!! Danke für den Tipp!! 

 

Stephano

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, damit habe ich auch nicht gerechnet. Wichtig ist nach dem lösen der Flansche für die Hydraulik aufs Entlüften nicht vergessen, sonst greift man ins Leere!!!

 

LG,

 

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0