Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

1299 Schaltautomat oder gar etwas anderes ?

32 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich weiß das es dieses Thema an sich schon gibt, aber da es bei mir nun doch langsam sehr akut ist, brauche ich mal Tips. Ich habe in meiner 2015er 1299S bereits den vierten Schaltautomat bei mir wechseln lassen, und nun geht er wieder nicht mehr. Er schaltet zwar noch runter, aber nicht mehr hoch. Persönlich bin ich ja der Meinung das, das Getriebe viel zu hakelig schaltet, allerdings sagt mein Händler es wäre alles gut. Wenn ich nicht noch eine Garantieverlängerung letztes Jahr gemacht hätte, würde ich ja mal den von Translogic probieren. Aber es kann doch nicht sein das mir nach ca. alle halbe Jahre das Ding den Arsch hoch macht. Hat jemand vieleicht nen Tip was denn alles die Ursache sein kann ???? Bin für jeden Tip dankbar. Oder bin ich zu blöd zum schalten ??? :huh:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht bist du das Problem? Ist mir jedenfalls neu, dass das Ding Probleme macht. Das muss aber nichts heissen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber was ist denn das Problem? Der Sensor an sich? Dann schreib doch mal den Daniel Deussen an, was er ggf. alternativ empfehlen würde.

An meiner 1199 hatte ich einen Cordona Sensor https://www.cordona.net

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, es wird immer die Schaltstange mit dem sensor gewechselt....danach geht es ja auch immer, aber leider nicht lange 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das Getriebe meiner 2015er 1299 S schaltet butterweich. Allerdings mit real. langen Schaltwegen.

Bei den alten Ducs kann man da was einstellen. Am Schaltstern. Keine Ahnung, ob das an den neuen Mopeds auch geht.

Gruß, Roland

Gesendet von iPad mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nie von Problemen des Schaltautomaten gehört.........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb bikerfips:

ja, es wird immer die Schaltstange mit dem sensor gewechselt....danach geht es ja auch immer, aber leider nicht lange 

Gib uns bescheid wenn du die Ursache kennst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb miduk:

Nie von Problemen des Schaltautomaten gehört.........

gab es, einige (auch meiner) wurden auf Garantie gewechselt. Lies sich nicht mehr in einer Richtung schalten, bei mir runter.

Aber sonst funktioniert es butterweich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn jemand so einen kaputten Sensor rumliegen hat... das würde ich mir gern mal anschauen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte meinen schonmal auseinander, beide Seiten der Betätigung sind federnd gelagert. In der Mitte sitzt ein Stift der einfach in Richtung der Mikroschalter rechts oder links gezogen wird. Der eine hat als Schaltkreis halt nur Zündunterbrechung schätze ich und der andere halt zusätzlich ne Blipperfunktion. Der wahrscheinlich am einfachsten aufgebaute Schaltautomat überhaupt! 

Ich gehe mal davon aus das hier im Fall von @bikerfips einfach immer ein Schalter das Zeitliche segnet. Finde das schon merkwürdig, fahre meine 1299 jetzt 12000km auf der LS und schalte auch mal bei Teillast, habe keine Probleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin, ist es den tatsächlich der Sensor?? Weil das ist schon sehr ungewöhnlich, das du 4x den gleichen Fehler hast.

Was macht denn der Sensor? Schaltest du hoch, aber der Gang geht nicht rein? Hast nur ne Unterbrechung? Oder wie äußert sich das? Kenne nur den Fall, das der QS zwar schaltet, aber der Gang nicht rein geht. Hat aber ne andere Ursache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also eigentlich will ich halt nur schalten ....aber ich bekomme den Schalthebel halt nicht bewegt da es keine Entlastung im Getriebe gibt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb BellundDonner:

 Der wahrscheinlich am einfachsten aufgebaute Schaltautomat überhaupt! 

Und das ist gut so im Prinzip. Wobei ich das Wort Schaltautomat nicht so gut finde, verleitet manche zu falschen Annahmen.

defekter schalter ist möglich, könnte aber auch sein das einfach die mechanik klemmt.

ist beim Fahren schwierig zu beurteilen ob Federweg in der Stange ist oder nicht.

4 mal allerdings... Wenn man jetzt wüsste welche Komponenten da beteiligt sind. Gangsensor z.B.? Wenn die den neu kalibrieren beim Sensorwechsel ist es gut, dann driftet er wieder weg.... 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb bikerfips:

also eigentlich will ich halt nur schalten ....aber ich bekomme den Schalthebel halt nicht bewegt da es keine Entlastung im Getriebe gibt

Ist das unabhängig der Geschwindigkeit des Schaltvorgangs? Langsame Auslösung mögen die meisten Systeme nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb 9to10:

Ist das unabhängig der Geschwindigkeit des Schaltvorgangs? Langsame Auslösung mögen die meisten Systeme nicht.

Glaub ich nicht dran. Ist ja kein Piezo oder DMS. Hier gibts nur Signal oder nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Musst du nicht glauben, nur „erfahren“. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glaub ich, in diesem Fall, nicht dran. Da der Sensor anders funktioniert als ein wegloser, bei dem eine Signalstäke ausgewertet werden muß. Dieses jedoch wegdriftet wenn du nicht kräftig genug drauf trittst.

So besser?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du, mir ist das doch an sich egal. Deiner Theorie nach, gibt es ja keine Grund, dass es nicht funktioniert, es sei denn, der Mikroschalter hat bei ihm - jetzt schon zum 4ten Mal - den Geist aufgegeben. Meiner Erfahrung nach ist es in der Praxis isehr wohl abhängig davon, wie du schaltest. 

Und da kann die Theorie noch soviel anders meinen 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Konsequentes schalten ist Pflicht, da sind wir uns ja einig. Aber Normalerweise schaltet die doch wie Butter

Dann gibts diese mehr oder weniger sporadischen Fehler die der gleiche Fahrer auf nem anderen Panigale Moped nicht hat.

Das ist Praxis. Dein "du bist zu doof zum Schalten" ist ne Theorie (blowjob)

Bedienungsfehler schließe ich aus glaub ich nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 Nein, es war eine Frage um das Problem einzugrenzen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Händler sagte mir: Der Schaltautomat ist da um schnell zu sein. Im Touringmodus immer mit Kupplung schalten. Daran halte ich mich auch. Hatte aber jetzt das Problem, das während der Fahrt nach einigen Kilometern heftige Aussetzer auftraten. Im Leerlauf drehte der Motor sauber hoch. Hab alle Systeme nacheinander ausgeschaltet und den DQS als Fehlerquelle ermittelt. Neuer Sensor rein, und alles funzt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Mein Händler sagte mir: Der Schaltautomat ist da um schnell zu sein. Im Touringmodus immer mit Kupplung schalten. 

Eben, so meine Erfahrung. Beim Herumgetrutsche sind die Schaltvorgänge langsamer, weniger präzise und schon funktioniert das Ding nicht mehr so wie erwartet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber das hat nichts mit seinem Problem zutun. 4x ist zuviel. So schlecht sind die Dinger auch nicht. Ich würde an seiner Stelle alles durchprobieren. Wenn er nicht schalten kann, das Gas kurz zu machen, um eine Entlastung zu haben. Kann er dabei schalten, scheint die mechanische Kompo zu funzen. Auch mal mit Kupplung schalten.

Unter Umständen ist es ja ein fehlerhaftes Kabel oder Kontakt. Aber erstmal schauen, ob es nach alter Väter Sitte geht. Aber das es nur am QS liegt, glaube ich nicht

Der QS ist zum schalten da, und wenn er das Gas länger unterbricht, davon nimmt das Getriebe keinen Schaden. Ich habe nur mit QS geschaltet, dafür ist das Ding da.

Mir hat der Reisefuzzi von Ducati mal gesagt, der ist nur pür die Renne da! Bullshit. Vielleichtw en der Dovi fährt, aber ich bin so langsam da, auf der Straße würde ich genauso schnell schalten. Und dem Ding ist es gleich, auf welcher Starße es sich bewegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Frage... ich lese etwas von hoch- UND runterschauten. Bei der 899 kann der Automat aber lediglich hochschalten, oder? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so...des Rätsels Lösung ist, das der Mikroschalter fürs hochschalten einen Wackelkontakt hat....gibt es halt nen neuen :huh:    schon wieder 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kurze Frage... ich lese etwas von hoch- UND runterschauten. Bei der 899 kann der Automat aber lediglich hochschalten, oder? 

Richtig. Wenn du auch runterschalten möchtest musst du einen Blipper verbauen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder dir ne Supersport S kaufen. Da ist der QS up and down!!!

Und schnell weg!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Nummer 5??? Glaube ich niemals. Entweder hast du Erpelfüße und latscht alles kaputt. Oder aber das Problem liegt woanders. Aber der 5. SA never. Und alle haben das gleiche Problem? Und in der Form nur bei deiner? Dein Dealer soll mal richtig Fehlersuche betreiben. Ich tippe immer noch auf nen Kontaktproblem, aber nicht im Blipper

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb bikerfips:

so...des Rätsels Lösung ist, das der Mikroschalter fürs hochschalten einen Wackelkontakt hat....gibt es halt nen neuen :huh:    schon wieder 

Mein Gesuch, nach einem kaputten zu Forschungszwecken, steht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0