Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Pit Beirer über KTM Motorsport-Fianzierung usw.

13 Beiträge in diesem Thema

Interessanter Artikel, vor allem auch in Bezug auf die Einstellung von KTM zur Zusammenarbeit mit Tech3

“Es ist nicht so, dass sich Tech3 glücklich schätzen kann, dass sie mit KTM arbeiten werden. Vielmehr ist es so, dass wir glücklich sind, dass wir ein starkes Team wie Tech3 bekommen.“

 - Mehr bei SPEEDWEEK: http://www.speedweek.com/motogp/news/126352/Pit-Beirer-ueber-die-Motorsport-Finanzierung-bei-KTM.html

 

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dachte nicht das die mittlerweile mehr Straßenbikes verkaufen.... Zeit für ein neues Superbike :::::)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb BadMotherFucker:

Dachte nicht das die mittlerweile mehr Straßenbikes verkaufen.... Zeit für ein neues Superbike :::::)

Ist Gerüchten zufolge in Arbeit, aber ohne Zulassung, only Racing!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja das Gerücht ist auch schon wieder 1-2 Jahre alt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...meiner Meinung nach ist es eine Schande das die RC8 nicht weiterentwickelt wurde. Die Begründung die dazu von Herrn Beirer kam war dass so Sportbikes ja viel zu gefährlich für den Straßenverkehr wären usw... Ein halbes Jahr später kam dann die Superduke raus, mit genausoviel Leistung wie die RC8 und noch mehr Hubraum. Und einer extrem reißerischen Werbekampagne dazu ("das Biest" usw.).

Ich fands total verlogen. Vermutlich waren die Verkaufszahlen nicht wie erwartet sont nix.

Gruß

Kai

3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die RC8 ist ein gutes Motorrad, welches verdient hat weiterentwickelt zu werden! Schade das KTM diesen Plan nicht mehr verfolgt.

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi !

Ich hab beide - also RC8"R" und Superduke 1290 !  Die RC8"R" ist viel geiler zu fahren - Sie ist das "Biest" !  :angry:

Fahrwerk haushoch überlegen , Motor locker gleich stark , nur auf einem höherem Drehzahlniveau . Verarbeitung 

viel besser u.s.w. Hilft aber alles nix , die hat sich nicht gut verkauft , daher wurde sie aus dem Programm genommen.

Da wird heutzutage nicht lange gefackelt , das machen alle Hersteller so . 8)  Und "Nacked´s" sind im Trend und 

universeller einsetzbar ! 

Ciao Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja RC8 war evtl gute kiste...

nur mit der Optik hast du da keine kohle gemacht..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Technik top

optik flop

da stehen heute noch Kiste in den Hallen rum... so was hässliches wollte sich halt keiner antun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...Kiska-Design halt. Manche finden es toll, viele eher nicht so...

Kai

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Ergonomie der RC8 war für große Menschen perfekt, das gabs sonst bei keinem Hersteller, alleine das war schon ein Pfund !

Und alles war ziemlich komplett einstellbar, was die Ergonomie betraf !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mit KTM werde ich nie warm...

Ohne den Brause Hersteller wären die sicher nicht mal halb so erfolgreich, ich denke das wissen die aber auch.

Aber was mich sehr nervt ist wie man Österreich vor allem im TV bei GP sich ständig in den Himmel lobt, wie geil den KTM ist.

Die Jungs im Rennen aber immer gefühlt vorletzter werden... Und der Testfahrer meistens schneller ist....

Der Weg mit 4 Maschinen ab 2019 ist sicher richtig, siehe Ducati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...komisch auch dass die Rennmaschinen nicht mit der typischen KTM-Origami-Verkleidung rumfahren...

Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0