Jump to content

bu2tler

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

6 Neutral

Über bu2tler

  • Rang
    Hinterradbremser

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Dem Simmerring rückte ich heute erst einmal versuchsweise mit einem Negativstreifen zu Leibe. Viel zu verlieren gab es nicht. Im Ergebnis scheinbar erst einmal mit Erfolg. Mal schauen, ob von Dauer. So wie ich das hier verstanden habe, kommt ein Simmerringwechsel trotzdem früher oder später. Daher vielen Dank für die Hinweise. Beste Grüße Martin
  2. Hallo Kai, danke für die Hinweise. Stiftschlüssel würde ich als Standardwerkzeug verstehen und hatte diesen nicht mit Spezialwerkzeug gemeint. Meinst Du damit den langen Schlüssel zum lösen der Cartrige? Wenn ja: genau das bräuchte ich dann, bzw. würde ich mich über einen Tipp für eine DIY Variante freuen. Wenn ich das WHB richtig interpretiere, sind das M6x1 an der unteren Gabelbrücke, welche mit 8 Nm angezogen werden. M8 finde ich nicht. Möglicherweise habe ich mich aber auch verlesen. Beste Grüße Martin
  3. Nach meiner letzten Ausfahrt bekam ich, beim stillen Bewundern der Schönheit in der Garage, leider meinen linken Gabelholm leicht feucht zu sehen; noch nicht so schlimm, wie den im ersten Beitrag zu sehen, aber auch nicht so wenig um es zu ignorieren. Ich bin ja als Duc Rookie vor allem damit beschäftigt, hier fleissig zu lesen. Hier las ich, dass auftretende Inkontinenz nicht unüblich ist. Was mir fehlt, sind Erfolgsgeschichten vom selber machen. Wenn ich die Öhlins Dokumente richtig verstanden habe, sollte das kein Hexenwerk sein. Mit der Einschränkung, dass ein entsprechendes Werkzeug zum Lösen der Cartridge notwendig ist. Gibt es Gründe, die ich noch nicht kenne, die dafür sprechen, es nicht selber zu machen? Freue mich über eine Einschätzung von euch. Gibt es eine Möglichkeit, das Werkzeug zu bekommen? Beste Grüße Martin
  4. Danke für den Tipp mit dem ersten Juli WE. Jetzt muss ich wohl langsam mit der konkreteren Planung beginnen...
  5. Moin, ich reanimiere diesen schon etwas älteren thread einmal, da ich auf die Schnelle keinen Besseren fand. Meine Neuerwerbung braucht einen Jahresservice. Das 36 Monatsgedeck. Wie handhabt ihr das? Machen oder machen lassen? Hintergrund ist, dass ich auf Grund entsprechender Erfahrungen mit meinen Fahrzeugen dem Motto "willst Du, dass es richtig gemacht wird, mach es selbst" sehr verbunden bin. Wenn ich mir dann noch die Vorgaben für den jährlichen Service +36 Monatszusatz anschaue = alleine 4,7 Stunden Arbeitszeit plus Material 🤔 Würde mich über eure Einschätzung/Erfahrung freuen. Beste Grüße Martin
  6. Dankeschön. Das sind erst einmal viele Anregungen und Tipps. Beste Grüße Martin
  7. Vielen Dank für die Rückmeldungen. Ich werde den Veranstalter mal anrufen. Ich würde das gern möglichst spontan entscheiden. Als Saison Einstieg gefallen mir natürlich die Termine Ende April. VG Martin
  8. bu2tler

    Anfängerfrage Oschersleben

    Moin, ich würde im nächsten Jahr gern einmal die 1299 in Oschersleben von der Leine lassen. Auf der Site der Motorsportarena sind die ersten Termin gelistet. Hier fallen mir zu Beginn der Saison gleich ein Tages Veranstaltungen der Racing Academy ins Auge. Ist das mit diesem Anbieter machbar? Ich hätte gern einen Istruktor. Freue mich über Anregungen. VG Martin
  9. Im Transporter ist ja nur wenig spannend. Die Herausforderung bestand tatsächlich darin, anzuhalten 😁. Es ist schon klasse, die Eigene zu fahren 😍
  10. 🤔wie kommst Du darauf? Handy ist doch immer dabei 😉 Martin
  11. bu2tler

    Ducati in Sachsen

    Moin, willkommen aus dem Hamburger Speckgürtel. Beste Grüße Martin
  12. Bisher als stiller Leser unterwegs, darf ich mich wieder einmal melden. Die Suche hat ein Ende! Ich war schon kurz davor, eine neue V2 zu bestellen, dem gegenüber stehen aber 108 dB(A) 🤷‍♂️. Heute meine 1299 S abgeholt und bei sonnigstem Herbstwetter gleich eine Stunde gefahren. *freu* Beste Grüße Martin
  13. Ich bin hier noch Frischling, gebe aber auch mal meinen Senf dazu, da ich ja seit geraumer Zeit auf der Suche nach einer 1299s bin. Das mit dem Käufermarkt ist wohl grundsätzlich richtig und besonders die V4 sind inflationär auf dem Markt. ABER aus Käufersicht scheint das Verkaufsinteresse nicht besonders ausgeprägt zu sein, bei den Preisvorstellungen der Verkäufer. Letzten Endes reden wir über ein Gebrauchtfahrzeug. Und das verkauft sich über den Preis. Oder eben nicht.
  14. So, die Suche geht weiter. Das bisherige Objekt der Begierde hat schon mal den Asphalt näher betrachtet - stellte sich leider erst bei der Durchsicht der Unterlagen heraus. Wurde zwar alles beim Duc Händler repariert, aber ich frage mich schon, wie hart der Aufprall war, wenn die untere Gabelbrücke ersetzt werden musste... Mit dem Hobel habe ich etwas Bauchschmerzen. Oder was mein ihr? Aber der Winter ist lang, da sollte sich was finden 😉
  15. Moin, danke für die Aufnahme. Ich bin im Hamburger Speckgürtel beheimatet. Mein zweirädriger Oldtimer, eine der letzten luft-öl gekühlten GSX R 1100 EZ '93, bekommt nun eine 1299s zur Seite, damit sie nicht so allein im Winter in der Garage ist. Darüber hinaus ist für die automobile Glückseligkeit mit einem '74 Alfa Bertone gesorgt. Und jetzt schaue ich mich erst mal um Beste Grüße Martin
×
×
  • Neu erstellen...