Jump to content

carlo

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    11
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

3 Neutral

Über carlo

  • Rang
    Hinterradbremser

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Haha, sehr geil - Danke! Kann es sogar nachvollziehen und wie gesagt, man bekommt ernsthaft geholfen, super. Bin selbst auch schon größere Motoren gefahren (CBR1000 z. B.) und ohne eine Diskussion anzetteln zu wollen: das maximal Machbare ist nativ nicht mehr beherrschbar (bzw. ohne Helferlein auf die Straße übertragbar) weshalb sich eh jeder sein Limit (aus)suchen muss. Ich wurde diesen Spätsommer von einem Rookie von der Straße gefegt und hatte z. Glück nur LS-Speed drauf und ein Feld zum Ausweichen. Von daher passen die 93 Nm erst mal Wäre aber auch langweilig, wenn sich nur noch Panis und RSV4 etc. auf der Straße begegnen würden. Also passt scho`!
  2. Dankeschön! Ich sehe schon eine Panigale V4 sorgt hier für mehr Aufregung Aber man bekommt wirklich geholfen! Vorstellung ist dann hiermit erledigt
  3. Kupferpaste habe ich schon mal gehört. Die Kanten abschleifen könnte ja auch im Betrieb passieren. Ich schiebe es vorerst auf die Temperaturen und beobachte das im Frühjahr. Wenn nichts bekannt ist, reicht mir das fürs Erste. Ein Letztes: wenn ich die Motorradschuhe trage, spüre ich die 20 mm höher sehr wohl auf dem Bike. Die frisch montierte, niedrigere Sitzbank merke ich kein bisschen? Hätte mir eingebildet, dass 20 mm tiefer immer zu spüren sind. Aber vielleicht lag es ja auch da an der kalten Federung. Das Material arbeitet ja und verhält sich auf den ersten Metern inflexibler. Trotzdem schade irgendwie. Hätte ich mir eher die Heizgriffe gönnen sollen.
  4. Bei der Probefahrt war noch alles gut, jetzt quietscht sie beim Bremsen, beim Rangieren nicht. Heißt quasi ein Grund zur Freude 😁 Das mit dem Luft ziehen hatte ich gelesen, deswegen dachte ich mir auch ich bewege das Krad so alle drei bis vier Wochen in der Nebensaison. Na mal schauen ob es sich noch legt. Trotzdem muss ich sagen, dass die Hinterradbremse wenigstens ordentlich bremst. Kein Vergleich zu den Nissin an meiner Japanerin.. Passt halt nicht so zum restlichen Auftritt, aber werte ich mal nicht so hoch.. Hätte ja sein können, dass da was bekannt ist.
  5. Schmiedefelgen klingt gut. Mal schauen wie sich das Fahren so entwickelt. Für die Renne wären mir die Rasten schon zu tief, aber der Kniewinkel dankt´s. Kann aber verstehen wenn einem die 959 gut gefällt 😉 Der Franzose hat auch ganz gut Grip gemessen an der Nässetauglichkeit. Aber der Rosso klebt bestimmt richtig im Sommer. Was anderes: die hintere Bremse quietscht schon nach drei Wochen Standzeit. Dachte ist gute Bremboware verbaut? Oder ist das was Generelles, typunabhängig? Bike steht in der Garage, allerdings ungeheizt.
  6. Mh, okay Danke! Müsste ich dann mal gucken ob der Zulassung hat für die ss? So weit, dass ich die Reifen ad hoc selbst wechseln könnte bin ich leider nicht. Eventuell sind aber zwei Felgensätze denkbar, die ich im Herbst wechsele oder wechseln lasse. Aber den Franzosen fahren hier in der Nachbarschaft viele. Der sorgt da echt für Begeisterung,
  7. Okay, verstehe! Ist dann aber eher ungewöhnlich sich eine Supersport zu kaufen, wenn einem die 959 eigentlich besser gefällt? Sind ja zwei unterschiedliche Konzepte. Aber wer weiß, als V2 gefällt sie mir inzwischen auch wirklich gut. Dann bräuchte ich etwas Bequemes für Touren zu zweit und die V2 für Solo-Ausfahrten.. Falls wer mitliest: die Diabolo Rosso III sind bei 5 Grad heillos überfordert, oder? Ich hatte mir vorgenommen so alle vier Wochen etwas zu fahren, da ich erst noch die Gerätschaften zum Aufbocken anschaffen muss. Heute Nachmittag wäre zumindest Sonne und trocken...
  8. carlo

    Verstärkung aus dem Spessart

    Moin zusammen, ich sag auch mal brav "Hallo" in die Runde und grüße alle aus dem schönen Spessart. Ich stelle gleich zu Beginn fest: eine Pani oder V2 wäre es bei mir sicher nicht geworden, aber die Supersport fiel mir bereits im Sommer während eines FST vom ADAC auf. Ihr Treiber fuhr davor ebenfalls eine VFR wie ich zu dieser Zeit. So konnte ich die Supersport einen Tag lang, zusammen mit einer Monster, beobachten und fand, dass die SS die Übungen sogar etwas souveräner meisterte. Ab da ging sie mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich finde Ducati hat bei der Supersport sehr vieles richtig gemacht, lediglich der Motor läuft vielleicht etwas zu rund. Aber für Fahrten durch den Spessart/ Vogelsberg/ Taunus ist sie sicher gut aufgestellt. Und längere Touren weiter weg unternehme ich lieber mit dem Auto. Soweit also alles schick bis auf die Jahreszeit. 10 Km bin ich mit meiner Neuen erst unterwegs gewesen und am Sonntag beginnt die Adventszeit Immerhin habe ich so etwas Gelegenheit meine Neue etwas zu studieren.. Ölverbrauch habe ich z. B. gar nicht recherchiert. Überhaupt, man sollte die Probefahrt wirklich als letzten Schritt machen, denn danach überlegt man es sich sowieso nicht mehr anders.. Bis dann...
  9. Hi Thomas, darf ich fragen warum du sie wieder weggegeben hast? Das Bike wird im Stand wohl recht warm..und sonst? Oder umgesattelt auf die V2?
  10. Cool, das Forum lebt ja :-) Danke für die Hinweise. Ich habe mir die Anleitung aus dem Netz geladen für 2018, aber meine ist 02/18 also eher ein 2017er Modell. Mir gefallen die blinkenden Performance auch gut. Für so kleine LED-Funzeln noch ausreichend hell. Ich komme von einer VFR, der Punch ab 7.000 war schon angenehm stellenweise, mir gefiel aber die sss bei der Probefahrt sehr gut wegen des Fahrwerks und dem Gefühl jederzeit Schub zu haben. Sicher braucht die duc auch ihre Drehzahlen, aber ist schon was anderes mit 93 Nm. Ist jemand mal längere Strecken zu zweit gefahren? Konnten wir nicht testen, soll aber Teil der Konfiguration sein.. Hab hier schon ne Weile mitgelesen, schön, dass doch immer recht schnell Antworten kommen. Bei Fragen zur SS messe / schaue ich gern was nach wenn gewünscht.
  11. Hi Folks, ich habe mich mal angemeldet um den Bereich Supersport hier etwas zu verstärken. Bei mir war am 25. der Stichtag um Ducatisti zu werden. Viel fahren konnte ich noch nicht, aber ein paar Sachen sind mir aufgefallen. Zum einen steht in der Manual dass sich der Blinker nach 500 Metern alleine zurückstellt (geschwindigkeitsabhängig) Hat das mal jemand ausprobiert? Bis ich zum Fahren komme könnte es leider noch dauern.Wundert mich nur, da es doch oft als fehlend kritisiert wurde. Und auf YouTube habe ich die SS mit LED-Blinkern gesehen, die wie die Performance aussahen, aber eine Art Laufleiste hatten. (Audi und VW haben sowas in der Art auch). Lässt sich das einstellen? Ich habe "leider" nur die Performance LED drauf aber die blinken ganz normal. Sonst kann ich sagen: ein super bike. Komme eigentlich aus der Hondaecke, aber in dem Bereich (knapp 1000 Kubik und unter 220 Kg) haben die ja leider nichts Ansprechendes mehr. Ich schaue dann gleich mal, dass ich mich noch vorstelle. Evtl. hat ja jemand die SS und kann mir schon mal was sagen. Grüße aus Hessen Markus
×
×
  • Neu erstellen...