Jump to content

daytoNa.675

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

4 Neutral

Über daytoNa.675

  • Rang
    Hinterradbremser

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Male

Profile Fields

  • Fahrzeug
    CBR600RR PC40 | BMW E93 335i

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Uff was ne Sexmaschine... Aber zurück zum Thema: Nein. Keine 1098 😄
  2. Danke dir Otto, aber wenn es tatsächlich mal soweit ist, wird die 848 frisiert, verkauft und dann kann immer noch ne 1098S kommen 🙃
  3. Aufgrund anatolischer Eigenheiten meines Erbgutes sorgen großvolumige Maschinen für eine risikoreichere Fahrweise meinerseits, wodurch in tiefer Schräglage mein Pimmel auf dem Boden schleift. Glaub mir - von der Hornhaut kann sich Dainese ne fette Scheibe von abschneiden.
  4. Moin, SuFu benutzt, gibt scheinbar keinen Kaufberatungsthread. Schaue mir morgen eine 848 Streetfighter an und brauche Infos bezüglich Eigenheiten und Kinderkrankheiten. Beispiel Street Triple: Der Lenkanschlag verabschiedet sich schon bei nem Umfaller im Stand, der LiMa Regler hatte nen Rückruf und der Ausgleichsbehälter für Kühlflüssigkeit ist nicht ideal berechnet. Die Minimumanzeige entspricht schon dem Maximum und alles darüber wird aus dem System gepresst. Da die 848 in dem sexy rot ist weiß ich, dass ich mir den Lack genauer ansehen sollte und dass der Rahmen bei den Schrauben unlackierte und dadurch rostende Stellen haben kann. Wenn die Kupplung doch sehr schwergängig sein sollte wird ein anderer Geberzylinder empfohlen, aber welcher? Finde auf die Schnelle nur Nehmerzylinder. Same shit? Gibts sonst noch was? Verabschiedet sich beispielsweise ein bestimmtes Lager gerne vorzeitig?
  5. Und ziehe tief in der Kurve einmal schön am Kabel mit mehr Drehmoment als ne S1000RR bei der doppelten Drehzahl und setze die 10.000€ Duc in den Graben... So beginnen Erfolgsstories 😄 oder ist die Traktionskontrolle der Duc dermaßen narrensicher?
  6. Ich führe Liste über alle Motorräder die ich mal gefahren bin, glaub an die 50 in den 3 Jahren, und finde mich mit jedem Motor zurecht. Der entstehende Sound ist mir dabei tatsächlich wichtiger... Ich liebe Akustik! Da muss beim hochdrehen und Zwischengas geben das Ejakulat in die @Stiefel fließen 😁 Und das fehlt mir an meiner CBR ebenso wie die etwas aufrechtere Haltung. Den Punch von V2 Motoren kenn ich ja auch von SD1290 und der süßen SV650... Tatsächlich könnte ich mir auch einfach wieder ne Street Triple holen, will aber Abwechslung und schon immer mal ne schöne, rote Ducati und ihren bollernden V2 haben. Bei der SF 848 mit kleinerem Ritzel, Termignonis und Lenkungsdämpfer. Zusammen mit der technischen Herausforderung die Desmodromik selbst einzustellen... Geil. Mit Ausnahme vom Sound ist also insgesamt alles eher ein haben wollen als brauchen 😄 allein der Name Ducati ist purer Sex in meinen Ohren
  7. Ihr seid auf jeden Fall behindert. Sowas brauch ich 😄 Nein, das Forum bezieht sich auf eins meiner drei Maschinen. Scheiß drauf... 🙂 😂😂😂 wenn ich will dass sie jederzeit vorwärts schießt hol ich mir ja keine 600er. Und die 3000-4000 Touren braucht der Kurzhuber-V2 eh um net rumzustottern 😄 macht aber safe Spaß auf dieser Drehmomentkurve zu reiten, hat mir schon bei der Supersport gefallen ohne Scheiß, schau dir zum Vergleich mal das dieses Forum an, das ist wie Bajonett gegen AG36 🤫 Sagt diesem Sven aber mal, dass er meinen ersten fehlgeschlagenen Account löschen kann. Hatte die Mail-Adresse versehentlich auch als Benutzername eingetragen... 😁 Aber mal ernsthaft. Klar ist ne 600er Sportler ne Luftpumpe gegenüber den Kubik-Monstern mit 170PS aufwärts. 7 Sekunden von 100 auf 200 sind dennoch fucking schnell. Alles andere ist verzerrte Wahrnehmung 🙃
  8. Guudeeeeeeee aus Rüsselsheim ✌️
  9. @Zultra ei gude moi libber 😄 Ich kenne es zumindest von den 1000ern Reihenvierern so, dass die Gänge deutlich länger übersetzt sind. Heißt ich erreiche das Ende des zweiten Ganges (in der Praxis eher den dritten Gang) nicht nur deutlich schneller, sondern hab dann auch ein deutlich höheres Tempo aufm Tacho. Mag sein dass es bei dem kürzerem Drehzahlband eines V2s und vor allem dem "geringen" Leistungsunterschied zur 1098 SF vielleich keinen großen Unterschied macht, da fehlt mir leider die Erfahrung. Finds auf jeden fall gut dass man hier so locker drauf ist. Bin in einem anderen Mopedforum unterwegs, wo die Leute zwar sehr hilfreich und die Community vorbildlich aktiv ist, aber sobald es um Themen wie Auspuff, Wheelies, Ausfahren oder Knieschleifen geht, sind sie alle Spießer. Angeblich immer streng nach StVO unterwegs... 🙄
  10. daytoNa.675

    Dürüm > Spaghetti

    Gleich vorweg: Ich kann diesen Italo-Bikes-Faschismus nicht ab und auch eine Ducati kann Kacke sein. Und dennoch.... krieg ich nen Ständer bei so einigen Panis und RSV4s 😏 Gude erstmal aus Rüsselsheim am Main, der hässlichen Opel-Stadt zwischen Mainz und Frankfurt. Mein Detonationsvordergrund sollte durch den Titel ersichtlich sein. Ich habe viel zu erzählen und versuche mich kurz zu fassen 😄 Habe 2016 mit 25 direkt den offenen Führerschein gemacht (bei der größten Drecksfahrschule dieses Planeten - aber anderes Theema) und bin vorher noch nie was anderes auf 2 Rädern gefahren außer Fahrrad. Nicht mal auf nem Mofa mitgefahren oder nem Pocketbike gesessen. Entsprechend hatte ich keine Ahnung von nix, aber da ich schon bei Autos extrem leidenschaftlich bin, wollte ich auch Motorräder nicht verpassen. April 2017 dann die erste eigene Maschine, ne hammergeile Triumph Street Triple. Ein Traum von einem Motor. Einen Monat später war ich auf der Rennstrecke, ADAC Kurven-, Schräglagen- und Intensivtrainings. Anschließend Speer Racing son Getting Started mitgemacht. Daraufhin auf Daytonafahrwerk umgebaut, aber ne GSX-R 750 K2 als Rennschwein musste her. Instruktorentraining etc. mitgemacht und gegen Ende dann Montags (oder Sportfahrer? 🤔)trainings. Bin mit meinem 20 Jahre alten Drecksschwein ohne Anti-Hopping, Ganganzeige, Slicks, Quickshifter oder funktionierenden Bremsen (musste am Abend davor notgedrungen neue extrem billige Bremsbeläge einsetzen, die aufm Hockenheimring direkt verglast sind) glaub von der Rundenzeit her 13. von 41 oder so geworden. Darauf bin ich natürlich fucking stolz 😄 Anschließend beide verkauft und eine CBR600RR geholt. Das Problem: Eigentlich finde ich Flatplane Reihenvierer extrem langweilig und einfach nur zweckmäßig. Der Sound ist für mich immens wichtig. Aber weil ich sie optisch schon immer sexy fand, nach der Gixxer mal ne aktuellere Sportler wollte, sie extrem günstig gefunden habe und sie einfach Maße wie ne 125erhat (komme mit meinen 1,72m selbst Barfuss und trotz mehr Vorspannung mit angewinkelten Beinen aufn Boden) hab ich dennoch zugeschnappt. Am geilsten finde ich V2 und V4 Motoren sowie Reihendreizylinder und die CrossPlane der R1/MT10. Aber ne Ducati wollte ich schon immer mal haben... Schwanke zwischen der 899 Pani und der Pussyfighter. Eigentlich finde ich die Pani noch schöner, aber nach 2 Supersportlern will ich mal wieder was dezent bequemeres haben. Und 12.000€ für eine gebrauchte Pani ärgern mich, weil ich locker 10.000km im Jahr runterobbe und den Wert auch durch meine Fahrweise in kürzester Zeit halbiere... Dann lieber ne 848 für 8k. Gefahren bin ich bisher leider nur ne Supersport. War nicht mein Fall, kam direkt mit Knie und Raste aufn Boden, das macht früh morgens wach. Warum ich nicht die großen Modelle will? Ich hasse diese Leistung im Straßenverkehr. Ich will in tiefer Schräglage und niedrigem Gang penetrant am Kabel ziehen und Gang um Gang ausdrehen, bis die Drehzahlanzeige kotzt und den Sound samt Gangwechsel genießen... nur um vor der Kurve mit Zwischengas wieder mehrere Gänge runterzuschalten und den Genuss von vorne zu starten. Mit Leistungen über 150PS dreh ich einen einzelnen Gang aus - falls in tiefer Schräglage überhaupt möglich - und muss direkt wieder bremsen. Ist nicht mein Stil 🙂 Was es sonst noch zu wissen gibt: Von September bis November 2019 habe ich geheiratet, mir den kleinen Traum eines 335i Cabrio erfüllt, ein Zweifamilienhaus für uns gekauft, Wheelies gelernt - und will jetzt nur noch endlich wieder eine Maschine bei deren Sound ich verrückt werde. Nicht wie diese kreischenden Reihenvierer... Punkto Autos mag ich prinzipiell Heckantrieb und Sperrdiff, von R5 bis V10 gibt es vieles was mich fasziniert. Aber lieber weniger Gewicht als mehr Leistung. Deshalb stören die 1800kg Leergewicht meines Wagens doch ziemlich. Hab zwar die Leistung auf 360 PS erhöht, aber die Kurven verraten das Gewicht dennoch. Könnte mich bis heute nicht zwischen Sauger und Aufladung entscheiden, aber hauptsache kein Opel. Den Virus bin ich endgültig los... Anbei fix ein Handyfoto meiner CBR, Kamerabilder muss ich mal nachliefern. Finde das Forum übrigens im Layout, der Struktur und den technischen Möglichkeiten mega sexy. Hab ich so noch nirgends gesehen. Und mich deshalb auch nicht im duc-forum oder bei ducati1 registriert 😋
×
×
  • Neu erstellen...