Jump to content

Choffrey

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    94
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

60 Excellent

Über Choffrey

  • Rang
    Spätbremser

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Male

Profile Fields

  • Fahrzeug
    Panigale V4

Letzte Besucher des Profils

279 Profilaufrufe
  1. "Beruf: Historikerin" Genau die richtige für solche Themen 👍
  2. Kannst es gerne hier reinschreiben, ob das dann auf der Pani auch was gebracht hat. Mir gehts nämlich auch hauptsächlich darum zu lernen und das gelernte dann zumindest teilweise einsetzen können. Komme Aus Kornwestheim (nahe Stgt.). Alles im Umkreis von 200 Km würde ich machen. Kannst mir sehr gerne den Kontakt geben. Walldorf wäre ca. 100 Km weg, also noch "um die Ecke" Wenn mir das Pitbiken gefallen sollte, werde ich mir auch so ein Ding zulegen. Sieht zumindest schon mal nach sehr viel Spaß aus. Man hört auch nur gutes!
  3. Ich werd die/den mal anschreiben, danke
  4. Erst einmal, danke für die zahlreichen Empfehlungen! Ich hab leider etwas vergessen zu erwähnen. Da keiner weiß, wo ich herkomme, wurde hier zb. Berlin vorgeschlagen. Ich würde schon gerne in BW bleiben oder zumindest keine 6 Std. fahren müssen 😅 Leider zu weit weg Den ersten werde ich kontaktieren. Der zweite Vorschlag ist leider auch zu weit weg. Die verlinkte Seite bietet es vermutlich nicht mehr an oder irgendwas läuft da gerade schief 😅 Da hab ich auch schon geschaut, aber leider alles ausgebucht. Nur für SM gibt es noch freie Plätze, aber das steht erst für nächstes Jahr auf der Liste 🙂
  5. Servus ✌️ ich suche nach einer Möglichkeit Pitbike zu fahren. Leider finde ich keine Veranstalter, die das mit einem Leihbike anbieten und noch freie Termine haben. An sich habe ich auch nur zwei Veranstalter gefunden. Hat jemand Empfehlungen? Ich bin für alle Vorschläge dankbar 🙂
  6. Choffrey

    Kupplungsproblem

    Danke, werde ich mal probieren. Wenn das mit DOT5.1 nicht klappt, spreche ich das bei meinem Händler an 🙂
  7. Choffrey

    Kupplungsproblem

    Falls es Luft sein sollte, gibt es da etwas, dass das Problem permanent löst?
  8. Choffrey

    Kupplungsproblem

    Hallo Zusammen, ich bin in den letzten drei Tagen, zwei Touren gefahren. Jeweils zwischen 3-4 Std. (ca. 200-300 Km). Komischerweise lässt sich die Kupplung irgendwann nicht mehr richtig ziehen. Also ziehen kann ich den Hebel zwar bis zum Anschlag, jedoch komme ich da gerade einmal zum Schleifpunkt. Das Problem habe ich aber nicht, wenn ich ne Std. fahre. Wovon kann das Problem kommen und warum nur dann, wenn ich länger fahre? So macht das wirklich keinen Spaß, weil man darum bangen muss, ob man an der nächsten Ampel überhaupt zum Stillstand kommt. Selbst wenn ich anhalten kann, schiebt die Duc logischerweise nach vorne. Ohne Bremsen ist es unmöglichnzu stehen und in den Leerlauf komme ich dadurch erst garnicht. Ich habe noch die Werksgarantie und werde mich mal beim Händler erkundigen, aber würde gerne eure Meinungen zu diesem Thema lesen und wissen, ob ich der einzige mit dem Problem bin. Btw. habe ich die originalen Hebel dran. Gruß Choffrey
  9. Tankanzeige ist auch bei mir sehr komisch. Die Leuchte ging so bei ca. 150 Km an. Gestern ist sie dann nach 180 Km nicht angegangen. Ein nicht richtig funktionierender Kilometer Zähler wäre doch nicht erlaubt oder?
  10. Spätestens nach der heutigen fahrt, brauche ich keine lauten Ofen mehr. Bin ca. 4 Std. am Stück gefahren (einmal kurz getankt) und kann seit 4,5 Std. nicht richtig hören 😂
  11. Das Problem ist nur, bald haben sogar Radfahrer eine größere Lobby als wir (wenn das nicht schon der Fall ist) 🤦‍♂️ Achja, ich wünsche jedem Radfahrer einen Platten 😇
  12. Was mich stört ist, dass man das auch ganz anders hätte schreiben können. Allein ein anderer Titel würde da schon helfen. Ein Bsp.: Polizeikontrolle in Schorndorf: fast alle Verkehrteilnehmer halten sich an die Regeln. So würde es ein anderes Zeichen setzen und vor allem wäre es zur Abwechslung was positives gegen alle. Aber ich bin ja kein Journalist. Vielleicht denke ich ja in die flasche Richtung.
  13. Wenn du Lust hast, kannst du es gerne senden 🙂 falls nötig, auch abändern. Ich hab momentan wenig Lust/Zeit mich damit zu beschäftigen. Auch wenn es der falsche Weg ist, nichts zu unternehmen.
  14. Unglaublich, sind für mich einige Teile des Artikels. - der Artikel wird trotz nicht auffallender "Motorradraser", eben so betitelt - der AMG ist zu laut und zu schnell. Ich stell mir kurz vor, dass das ein Motorrad gewesen wäre. Sicherlich würde der Artikel dann so oder so ähnlich heißen: "Polizei geht erfolgreich gegen VIEL ZU SCHNELLE MOTORRADRASER und MOTORRADLÄRM vor" - "und auch die Beschleunigung im höheren Drehzahlbereich lässt sich sehen. Die Laserpistole von Lars Wenzelburger, Dienstgruppenleiter im Polizeirevier Schorndorf, zeigt nach Abzug der Toleranz 76 Kilometer pro Stunde an – 50 sind an dieser Stelle erlaubt."... WTF!?! 26 km/h bzw. 29 km/h (vor Toleranz Abzug) auf 150 Metern... Leute... 29 k/mh auf fucking 150 Metern. Verdammte Scheiße, das schafft ein 25er Roller!!!! - "... 50 Kilometern pro Stunde besonders von lärmenden Rasern betroffen ist.". Wenn ich das richtig verstehe, ist also Lärm = rasen. Wenn meine V4 also im Stand 107 Db. hat, rase ich im Stand. Na da freu ich mich jetzt schon auf mein Geschwindigkeitsvergehen 😂 - 8 Unfälle, davon 5 mit Motorradbeteiligung. 2 Unfälle mehr als Autos und deshalb ist die Strecke nun sehr gefährlich für Motorradfahrer? Bald müssen wir jede Parklücke kontrollieren... - 26 km/h als gravierenden Verkehrsverstoß zu bezeichnen, finde ich mehr als überspitzt gesagt. Vor allem, wenn man bedenkt, dass das vor kanpp einem Monat maximal einen Punkt gab. - es sind schon wieder irgendwelche Rentner, die sich beschweren - den Polizisten find ich auch lustig. Es wäre zu einfach gewesen zu sagen, dass die Kontrolle voll fürn Ar*** war. Stattdessen meint er, dass sich die Verkehrsteilnehmer wegen der Kontrolle an die Regeln gehalten haben. Sie wären also anders gefahren, wenn die Polizei nicht kontrolliert hätte. Klar, ich fahr immer langsamer, ohne etwas von einer Kontrolle zu wissen 👍 Kurz gesagt, das hier ist nichts anderes als Hetze. Anders kann ich mir das nicht erklären. Mit Journalismus hat das nichts zu tun.
  15. Choffrey

    Schwarzwald

    Erst einmal der ganze Bericht: Hier ein gelungener Kommentar dazu, finde ich: Zufällig kann ich aus erster Hand was dazu sagen. Sollte sogar an dem Tag mit ihnen mitfahren. Habe mich aber dagegen entschieden. Habe die Jungs direkt im Anschluss getroffen und paar Infos bekommen. Folgendes kann ich dazu sagen: Die Berichtserstattung ist, naja geht so. Vieles wird überspitzt gesagt und vor allem auch haltlose Behauptungen getroffen. Die Jungs sind ganz legal auf der Autobahn 300 gefahren. Was danach/davor passiert ist, war einfach nur dumm! Auf der Landstraße sind sie sportlich unterwegs gewesen (nicht gesetzeskonform). Ich würde behaupten, dass vermutlich 50% der Fahrer hier nicht wirklich anders fahren. Macht die Aktion aber nicht besser. Der Polizist ist ihnen ca. 15 Min. (ab AB) hinterhergefahren und hat die Überholvorgänge auf dem Seitenstreifen und ein Paar weitere auf der Landstraße miterleben dürfen. Die erste Frage, die ich mir gestellt habe, wie kann man 15 Min. verfolgt werden und es nicht mitkriegen? 😂 Der Polizist hat sie auch nicht angehalten, wie es hier beschrieben wird. Der Polizist hat den Fahrer mit der Kamera aufgefordert anzuhalten (Handbewegung). Dem hat er auch folgegeleistet. Die anderen sind weitergefahren, waren aber einsichtig und haben sich gestellt. Was die Kamera angeht: Der "Kameramann" hat versucht die Kamera loszuwerde. Blöd nur, dass sie irgendwo abgeprallt ist und zurück auf der Straße, statt unten am Berg gelandet ist 🤦‍♂️ Der Polizist hat sie dann problemlos aufsammeln können. Komischerweise hat er angezweifelt, dass es seine war, warum auch immer. Erst war der Polizist etwas aufgebracht, aber da die Jungs einsichtig waren, war alles cool. Problem bei der Sache, sie haben ganze 6 Stunden Material geliefert! Ihre Lappen werden sie für eine ganze weile abgeben dürfen. Meiner Meinung nach können die Jungs froh sein, dass sie erwischt wurden und ihre Lappen vermutlich abgeben müssen. Ich hatte die Vermutung, dass der eine oder andere ungern mit mir fährt, weil ich mit Kopf und vor allem nicht halsbrecherisch fahre. Dadurch habe ich sie natürlich etwas aufgehalten. Bin ja schließlich absichtlich ganz hinten gefahren und mir mein eigenes Tempo vorgegeben. Der Kameramann hat sofort gesagt, "Mit dir wäre das nicht passiert".An dem Tag habe ich zum ersten Mal aufgenommen und ihr wollt nicht wissen was da für Spezialisten an mir vorbeigedonnert sind (unübersichtliche Kurve ohne Fahrbahnmarkierung), die dann auch noch von anderen Fahrern mit Geschrei und Handbewegungen angefeuert wurden (vom Straßenrand). Ich hab mich so sehr erschrocken, dass ich denen am liebsten durch den Helm geschlagen hätte! Wenn da ein Fahrzeug entgegengekommen wäre, hätte der uns sicher in einen Unfall verwickelt (der Motorradfahrer). Abschließend will ich nur eins sagen: Ich denke, es ist ihnen ein Denkzettel und sie werden daraus lernen. Sie haben Glück, dass es auf diesem Weg zu einer Pause gekommen ist. Ist aber nur meine Meinung. Gibt leider viele solcher Fahrer. Ihnen sind die Konsequenzen nicht bewusst. Geht ja nicht nur um das Motorrad...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!