Jump to content

Frischling

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1 Neutral

Über Frischling

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo,

    Danke für das Angebot zwecks Umbau. Auch wenn wir grundverschiedene Vorstellungen haben, was man dann mit so was macht.

    Du baust dir eine Guckmaschine, ich eine Fahrmaschine.

    Was mir besonders gefallen hat:
    Du auch...,... was sind deine Sorgen (Probleme)? Weil eine Maschine aus wertlosen Metall im Keller steht? Oder weil Sie auf der Straße oder Strecke nicht zum Einsatz kommt? Ich erwähne in JEDEN Post dass es MEIN persönliches Kunstwerk ist... was ich so halte wie es will. Wenn in fünf Jahren der Koffer den Besitzer wechselt kann ich immer noch überlegen ob ich Sie anzünde oder verkaufe... ich mache was ich will

    Das ist genau die richtige Einstellung. Wir anderen dürfen mitverfolgen und unseren Spaß daran haben, ein Anspruch besteht ja wohl nicht.

    Jetzt habe ich aber doch noch eine Frage:

    Hat jemand im Forum mal eine 1299 Superleggera auf eine geeichte Waage gestellt? Ich habe bisher nichts gefunden. Das, was Ducati da behauptet kann schlicht nicht sein. Leergewicht trocken: 156 kg und vollgetankt fahrfertig 167 kg. Das sind gerade mal 11 kg. Alleine die 17 L Sprit wiegen ja schon 12,5 kg, zzgl. ÖL, Kühlwasser, Bremsflüssigkeit..... passt nicht. 

    Danke für eine kurze Rückmeldung.

     

    MfG

    Jörg

  2. Mir geht´s bei "nahe dran" um Gewicht und Leistung. Ob die Rädchen nun von DYMAG, BST oder Thyssen sind... leicht sollen sie sein. Und ja, die Räder von Thyssen sind wohl aktuell das Leichtestes, was es zu kaufen gibt. Ein Vorderrad mit 1,9 kg ist schon ein Wort. Da sind die 2,2 kg der DYMAG Felge schon richtig viel. Dafür gab´s die beiden DYMAG´s eben günstig mit einem Satz Scheiben gebraucht. Ist ja auch was wert.
  3. Also mein TÜVler wollte nur eine Festigkeitsprüfung. Fahrer mit 100 kg x Faktor 5 als Sicherheit weil nur statisch geprüft. Sieht dann so aus. Aus ein paar Stahlrohren einen Träger gebaut, Heck angeschraubt, zum TÜV gefahren und dann 12 Sack Zement zu je 40 kg aufgelegt. Wenn hält, wird´s eingetragen, wenn nicht gibt´s Tränen. Keine Tränen, dafür ein eingetragenes Fullsix Carbon-Monocoque.
  4. Frischling

    Jetzt fahr ich auch in Rot

    Hallo zusammen, nach 30 Jahren Klappasaki bin ich im Januar über einen Satz DYMAG-Carbon Räder bei ebay gestolpert. Die waren halt für eine Pani. Na ja, es kam wie es kommen musste, zu den Rädern gab es eine 1299. Letztlich bin ich an eine fast Neue mit 6.000 km zu einem echt guten Kurs gekommen. Da ich an meinen Moppeds alles selber mache und von Duc noch keine Ahnung habe, würde ich mich freuen, wenn mir das Forum bei der einen oder anderen Frage weiter helfen würde. Da ich gerne an meinen Mopped bastle, ist das aktuelle Ziel die 1299 recht nahe an eine Superleggera zu bekommen. Angepeilt sind max. 185 kg vollgetankt und mind. 200 PS am Motor. Aktuell steht die Kleine bei 195 PS und 194 kg. Gemessen im Originalzustand, also noch ohne die Carbonräder und das heute abgenommene Fullsix Monocoque. Also dann, viel Spaß mit den Roten und immer schön sitzen bleiben.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!