Springe zum Inhalt

KR4

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

15 Good

Über KR4

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. KR4

    SF V4 Umbauten

    Ich möchte wirklich nicht klugscheißen, aber einiges was Du schreibst, kann man so nicht stehenlassen. Aufbohren geht mit 3.2mm Bohrer damit das Risiko der Beschädigung des Loches in der Blende nicht entsteht. Da dreht sich auch die Niete nicht mit. Alunieten gehen gar nicht, da der Abreissdorn aus Stahl ist und unbeschichtet rosten wird. Edelstahlnieten gibt es im Standardprogramm der Hersteller ab 6mm Länge, was auch ok ist, da diese für 0,5-3mm Blechstärke geeignet sind. Entfetten mit Isopropanol geht, ist aber viel zu teuer, die Wahl bei uns ist Aceton oder ein Bremsenre
  2. KR4

    SF V4 Umbauten

    Die Nieten bei meiner waren 3x6 Flachkopf in Edelstahl. Ich habe die Löcher auf 4mm aufgebohrt, Einpressbefestiger 4x8 gepulvert und von der Rückseite mit 4mm Stoppmuttern ins Blech eingezogen. Vorher einpressen geht nicht, wegen der runden Form des Bleches. Der Pulverlack, den ich benutzt habe, (Brillux Polyesterpulver G5934 Feinstruktur matt Ral 9005) macht die Temperatur ohne Probleme mit. Bei mir seit 1500km ohne Veränderung.
  3. Ich hab das Windschild seit einer Woche. Es sieht besser aus als gedacht. Ist übrigens so rauchgrau das man die Bauteile dahinter praktisch nicht sieht. Hält die Fliegen prima zurück und stört auch den Helm nicht. Außerdem verbessert es den Kontrast im Display. Es ist keine Abdeckung unter dem Schild dabei. Die Originale muss sogar demontiert werden. IMG_3596.jpg 832 kb · Erledigt IMG_3597.jpg 739 kb · Erledigt
  4. KR4

    Handgriffe

    Genau da wo die 10mm Luft sind ist bei Dir auch die Schelle vom Spiegel auf dem Lenker montiert.
  5. KR4

    Handgriffe

    Ich weiss es ist ein wenig kleinkariert, aber habt ihr bei euren V4S auch die Eigenart das der Gasgriff 1 cm näher an der Mitte des Lenkers montiert ist. Leider ist dieser auch nicht anders zu montieren, da eine Bohrung im Lenker den Gasgriff fixiert. Es sieht einfach unschön aus, dass zwischen Ende vom Handgriff zum Lenkerende eine Lücke ist, die auf der linken Seite eben nicht ist.
  6. Da hat wohl jemand bei Ducati das copy and paste nicht so richtig beherrscht. Die eingebaute Yuasa Batterie eindeutig eine geschlossene Bleibatterie und wiegt 2,66kg. Ich hab die bei meiner gegen eine JMP (Matthies in Hamburg) mit der Bezeichnung HJT9B-FP und der Art. Nr. 7070025 getauscht. Die wiegt 0,6kg und hat die gleichen Abmessungen. Diese Batterie mit 3,5AH (10 Std.) ist auch in der Panigale verbaut. Die Yuasa Batterie ist dann artgerecht im Rasenmäher gelandet.
  7. KR4

    Vorstellung

    Komisch, das mit bekloppt sagen andere auch immer zu mir. Ich habe die bei Ducati in Kassel gekauft. Die haben Einige im Vorlauf. Außerdem war der Verkäufer extrem bemüht und hat alle Absprachen eingehalten.
  8. KR4

    Vorstellung

    Ich bin Klaus aus Hardegsen, der Mitte zwischen Solling und Harz. Nachdem ich meine letzte Ducati, die 900SS, vor 12 Jahren für BMWs und KTMs aufgegeben habe, bin ich jetzt wieder bei der Streetfighter V4S gelandet. Gelesen habe ich im Forum seit 14 Tagen, was ungefähr die Zeit war von der ersten Idee zum Kauf, bis zur Lieferung diese Woche. Gerade da Ducati ein wenig sparsam mit technischen Auskünften ist, finde ich es spannend und wichtig hier im Forum mitzumachen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!