Springe zum Inhalt

snoman42

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

37 Excellent

Über snoman42

  • Rang
    Hinterradbremser
  • Geburtstag 05.03.1966

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Male

Profile Fields

  • Fahrzeug
    SF-S

Letzte Besucher des Profils

154 Profilaufrufe
  1. Hat mein Mech gemecht, vielleicht weiss er es noch. Frage ihn...
  2. ...die ersten paar 100km mit Michelin Pilot5 und 3 Zacken mehr (41) am Kranz. Liegt mir so vieeel besser als mit dem Pirelli Rosso3 und der original Bezackung.
  3. Dank Euro3 braucht meine SF nur einen Spiegel. Habe den Rizoma Reverse Retro drauf. Nicht rund, aber auch nicht richtig kantig. Für mich passt der tiptop. Wer hintenrum Vollsicht haben will, ist der schon etwas knapp. Zuerst hatte ich ihn oben (letztes Bild), bin aber wohler mit der unteren Position (die ersten 3 Bilder). Einmal eingestellt, bewegt sich der keinen Millimeter.
  4. Der Aktionspreis von ~320 CHF mit Töfflader hat mich verführt. Navis kenne ich nur von Autos, kann also nicht vergleichen. Nur vom HörenSagen...und jeder hat andere Ansprüche und Erwartungen. Kontrast finde ich auch etwas schwach, aber genügend. Die Android Bluetooth App ist altbacken, liefert aber fast alles. Nutze es in erster Linie für neue, spontane 1 bis 8h EgoTouren zu entdecken. Oder von a nach b in x Stunden. Bis jetzt klaglos und meist erfolgreich. Gimmicks (Musik, Anrufe, Meldungen, Verkehrsinfo, Radar, etc) ausprobiert...funktionieren soweit. Ich brauche sie nicht.
  5. Bin bis jetzt 2 Jahre knapp 14'000km mit dem Garmin Zumo 396 LMT-S gefahren. Bin soweit zufrieden. Insbesondere Tourenvorschlag (mit Zeit oder km) mit möglichst viel Kurven und Höhenunterschied ohne Autobahn hat es mir angetan. Weicht man von der Route ab, rechnet der Zumo schnell genug nach. Selten in Fahrverbote gelotst, manchmal für 2 Kurven mehr einen unsinnigen Schlenker vorgeschlagen...vielmehr habe ich nicht zum Motzen. Kann direkt über WiFi updated werden. Gefahrene Strecke kann auf GoogleEarth exportiert werden mit Angaben über Zeit und Tempo.
  6. Der kleine ist ein italienischer Engländer, der andere die Alltagskarre. Den Motor vom Mini habe ich vor knapp 10 Jahren neu aufgebaut, inkl Getriebe. Omega Kolben, 386er Nocke, LSD, 1.5er Kipphebel, Quickshift etc. Rumpelt unten durch ganz ähnlich wie meine SF...
  7. ...hab ich mir selber geschenkt. Zum Einschlafen an kalten Winterabende...Romantik pur V2 Stirling.mp4
  8. In welcher Disziplin? Mir fällt keine ein...
  9. Ciao auch! Bin auch in Bern unterwegs...halt nur mit der alten Fighter. Mal schauen...vielleicht ergibt sich mal eine Ausfahrt zusammen? Wünsche weiterhin lustvolles Rollen!
  10. Merci! Ein netter Fahrlehrer - und Kollega inzwischen - hat mir in 3 Fahrstunden viel Vertrauen geben können. Keith Code hat ein resp. 2 geniale Werke geschrieben...A Twist of the Wrist I und II. Nach der Inhalation von Band I fahre ich gefühlt nach jedem Ritt etwas besser. Einiges ist für die RS ausgelegt...fast alles lässt sich auch auf der LS umsetzen...in Zeitlupe halt. Jedes Kapitel wird mit Übung und Eigenreflexion abgeschlossen. Heute fahre ich Kapitel 42 zB. und morgen ev. auch noch... Als Anfänger der sein Mofa bedienen kann oder als RSSchwein...glaub jeder kann sich da
  11. snoman42

    MidlifeCrisisFighter

    Ciao zäme Nach 25 Jahren Pause bin ich wieder dabei. Seit ende 2018 habe ich eine SF-S...mit 50km auf dem Tacho gekauft. Nach gut 17'000km fühle ich mich wieder sattelfest. Und die Freude wächst mit jedem Meter. Wollte dieses Jahr mal auf die Piste...hat sich leider nicht ergeben. Da es in der CH keine Renne (mehr) gibt, müssen wir auf DE/IT/FR/ES ausweichen. In der Garage habe ich noch eine 2te Italienerin (mit englischem Herz)...die zickt unten rum auch so schön.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!