Springe zum Inhalt

astra

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    106
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

63 Excellent

Über astra

Profile Fields

  • Fahrzeug
    Streetfighter V4S

Letzte Besucher des Profils

260 Profilaufrufe
  1. Hier der Artikel in deutsch https://www.motorradonline.de/naked-bike/neue-streetfighter-im-anmarsch-sp-version-der-streetfighter-v4-homologiert/?utm_source=newsletter&utm_campaign=motorrad-newsletter&utm_content=artikel-teaser
  2. Ich weiss, bei der Streetfighter sind Dinge wie ein leiser Auspuff oder auch Komfort nur was für Weicheier oder Moralapostel, aber der Thread ist trotzdem ernstgemeint. Ich war jetzt 10 Tage und 3.000km mit der SF4V unterwegs und hab vom Fahrverhalten viele positive Eindrücken gesammelt. Allerdings habe ich jetzt Blasen am linken großen Zeh und einen Termin beim Orthopäden wegen Schmerzen im Zehengelenk. Und das Ganze trotz anständiger Stiefel. Meine Frage deshalb. Hat schon jemand Schalthebel und/oder Rastenanlage getauscht, nicht um die Bodenfreiheit zu erhöhen, sondern um den Scha
  3. Die SF4V ist schon so asozial laut, warum brauchst du noch mehr von diesem Krach? Das ist für mich der einzig wirkliche Kritikpunkt an dem Moped, dass man bei Ducati nicht gewillt ist, etwas gegen diesen Lärm zu unternehmen.
  4. Es wird keine Werkstatt nach etwas suchen, wenn du nicht mit einem Gewährleistungs- oder Garantiefall des Motors kommst. Wieso denn auch? Das Moped gehört dir und du trägst die Verantwortung für das was du damit machst. Jeder zusätzliche Handgriff kostet die Werkstatt Geld, das sie von niemandem zurückbekommt. Ob du was geändert hast, ist nur interessant, wenn etwas kaputt ist. Natürlich auch bei einem Unfall.
  5. astra

    Ölstand zu hoch

    Wenn der Ölstand zu hoch ist, ist der kritische Moment das erste Mal Anlassen nach dem Auffüllen. Das hast du hinter dir, die Kiste läuft, ich würde so weiterfahren.
  6. Der V4 hat zig Sensoren und wenn alle ok sind dann springt der kalt, lauwarm und heiß eigentlich immer problemlos an, egal mit welcher Batterie. Auch die Leerlaufdrehzahl sollte dann automatisch passen.
  7. Eigentlich übertönt das U10 selbst den Krach des V4. Du kannst die Lautstärke der entsprechenden Quelle nur einstellen, wenn diese Quelle gerade aktiv ist. Also genau dann, wenn eine Naviansage kommt, mal die Lautstärke erhöhen.
  8. Die Eintragung ist das Eine, um weiterhin gesetzeskonform fahren zu dürfen. Aber durch diese Eintragung übernimmt derjenige i.d.R auch eventuelle Garantieleistungen. Im Motorradbereich ist es für viele ein Kavaliersdelikt, ohne Homologation und damit im Zweifel auch ohne Versicherungsschutz und zur Not auch ohne Garantie unterwegs zu sein. Im Autobereich wäre sowas, mit Ausnahme weniger Freaks, unverkäuflich.
  9. Die 2021er haben selbstentlüftende Pumpen für Bremse und Kupplung, deshalb ist die Bauart verändert.
  10. Reparaturen bei einem so hoch belasteten Bauteil wie einer Felge wären selbst beim Hersteller eher unwahrscheinlich. Reparaturen von sicherheitsrelevanten Bauteilen aus Carbon werden in der Regel grundsätzlich abgelehnt. Es mag Ausnahmen bei irgendwelchen Spezialfirmen geben.
  11. Was der Händler mit so einem Teil macht, kann dem Kunden egal sein. Der Händler ist verpflichtet, dem Kunden eine mängelfreie Ware zu geben und wenn er das nicht kann, wird eben gewandelt. So einfach kann sich ein Händler nicht aus seiner Verantwortung stehlen.
  12. Ist doch klar, dass die Gewährleistung unberührt bleibt, dafür ist der Händler verantwortlich und wenn es den Hersteller nicht mehr gibt, nimmt der eben die Räder zurück.
  13. Habe ich auch, auch bei niedrigsten Motor Bremsmoment.
  14. Du hast es noch nicht verstanden. Wenn du in den ersten beiden Jahren ein Problem mit deinem Moped hast, dann ist das kein Garantie- sondern ein Gewährleistungsfall und dafür ist der Händler verantwortlich, bei dem du die Kiste gekauft hast und sonst niemand. Garantie gibt ein Hersteller freiwillig und dieser Hersteller darf selbst sagen, unter welchen Umständen diese Garantie greift. Gewährleistung ist gesetzlich verankert.
  15. Du hast die richtige Begründung doch schon in deiner ersten Antwort gegeben. Entscheidender wie 3 oder 4 AH ist, ob du die Batterie mit 70C, 50C oder noch weniger belasten darfst.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!