Jump to content

simonlein

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    229
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über simonlein

  • Rang
    Rastenschleifer
  • Geburtstag 21.11.1978

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Male

Profile Fields

  • Fahrzeug
    1198SP

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. ich hätte nr. 291 wenn ich die drei ziffern aus dem schein hole - passt also nicht, weils die 291 auch schon gibt. schlüssekarte liegt in nem karton in der garage, da komm ich jetzt nicht ran. :::: ich bin 3 Jahre rennstrecke mit QS gefahren (ca. 6000km), motor zum überarbeiten beim mario und der hat zwei getrieberäder tauschen müssen. hab seit dem zusammenbau aber probleme mit runterschalten, läuft seit neuaufbau nicht mehr so exakt wie noch am anfang. auch direkter schalthebel mit umgedrehten schaltschema hat nicht wirklich geholfen. hat mir zwei trainings echt vermiest und dieses jahr bin
  2. kann ja hier nochmal updaten ::::: * war dann damals bei befaster um das schaltgestänge untersuchen zu lassen - passte alles scheinbar, ich habs mir auch angeschaut. wir haben also das gestänge nicht getauscht! * dann bei befaster abstimmung gemacht, motor fühlte sich danach wirklich cool an, ABER: * motor ging beim ankern immer noch aus * benzintank umgebaut, anker-motorsterben weg - aha, doch entlüftung oder pumpe! * nach most gefahren zum testen, weil schalten auf LS ok war -> auf der renne wenns hektischer wurde immer noch schaltprobleme beim runterschalten hnnnghh * nach erstem
  3. hm, alles nach 998 und speziellen modellen wie desmo, S4RS o.ä. hatte doch eigentlich schon immer nen ziemlich großen wertverfall? mich hatte der extreme wertverfall meiner 1198SP auch etwas verstimmt, aber im grunde wollte ich sie sowieso behalten, daher war es mir egal - nächstes mal würde ich aber auch gebraucht kaufen. wenn wir mal ehrlich sind, dürfte sich KEINER deiner privatvollzahler über irgendetwas beschweren - wer sich ne duc einfach so leisten kann hat eigentlich keine sorgen im leben wenn man mal 1-2 schritte zurücktritt. was die händler angeht: verlagert sich das geschäft eines
  4. man kann doch als privatperson froh sein wenn sich der gebrauchtmarkt belebt (sturzteile, maschinen, ...). doof wenn man seine ehemals neu erworbene mopete verkaufen will aber gut für alle anderen. die aufregung um den mitarbeiter-rabatt verstehe ich nicht so recht, ist doch völlig normal? ich bin auch wolfsburger ... seitdem ducati mit im boot ist sieht man hier wenigstens mal ab und an mal ne monster rumfahren ... ich freu mich drüber. (wave)
  5. nagut das liegt ja nun hauptsächlich am abtrieb der formel 1 fahrzeuge - den hat ein straßenfahrzeug wie der ferarri nun nicht unbedingt. :::::
  6. simonlein

    bremsschlauchhalter

    hey liebes forum, klingt etwas doof, aber könnte mal jemand nen bild posten wo der bremsschlauchhalter am rechten gabelholm hinkommt. hatte das teil ganz vergessen und so richtig erschliesst sich mir die perfekte position nicht weil immer irgendwie druck oder zug drauf ist. vielen dank, simon
  7. so doof mein erstes renntraining auch verlaufen ist: mario muss ich schon in schutz nehmen, immer freundlich und sehr motiviert mir zu helfen. hab eben nochmal mit ihm telefoniert, und er meinte dass man die 1198 vermutlich unten etwas anfetten müsste. es fühlt sich so an als würde mein motor die schubabschaltung einfach irgendwie nicht überleben. damit einher geht auch die schreckliche gasannahme beim angasen nach schubbetrieb. gefühlt ist der motor im schub einfach AUS und beim öffnen der drosselklappe erwacht er plötzlich ruckartig zum leben und das fühlt sich in schräglage wirklich blöd a
  8. schaltgestänge war io, bin jetzt heimlich etwas landstrasse gefahren und hatte mit sehr bewusstem kuppeln und schalten keine probleme beim getriebe, allerdings ging mir tatsächlich wieder jedesmal beim ankern der motor aus. das ganze hat aber erst bei einer bestimmten motortemperatur begonnen (oder ich hab erst mit warmen reifen RICHTIG geankert). könnte ich eventuell schläuche blöd verlegt haben, so dass dort dann benzin kocht wenn plötzlich der wind fehlt und der motor nach vollgasfahrt seine abwärme punktuell abführt? mein ersatzplastiktank beispielsweise hatte nicht die schellen, welch
  9. tja, mein anlasser drehte ja frei nach meinem einbau - die übersetzung von anlasser zu freilauf war falsch herum verbaut. ich hab da wohl nen montags-service erwischt. will mich da jetzt auch gar nicht drüber aufregen dass ich meinen motor 600km zu profis gefahren habe um ihn noch ZWEIMAL wieder zu öffnen bevor er dann vielleicht tut. den fehler mit den 600km mache ich einfach nicht nochmal ...
  10. mario ist wirklich sehr bemüht - er hat mich sonntag abend noch angerufen und wir haben bestimmt eine halbe stunde geschnackt - sein fazit ist: er glaubt an verstelltes oder beschädigtes schaltgestänge, d.h. der kram unterm linken motordeckel. das deckt sich mit duv4ever und befaster, die ich aus pragmatischen gründen heute angerufen habe weil mario einfach mit 600km zu weit weg ist. sie haben mir freitag früh kurzfristig einen termin eingeräumt wo sie zum preis von "schäbiger golf 3 zieht motorradanhänger nach ingolstadt und zurück ohne übernachtung" nach dem schaltgestänge schauen wollen.
  11. bin mittlerweile auch davon überzeugt, dass ich ein getriebeproblem habe. ist halt schon komisch, nachdem mario das ding auseinander hatte sollte man meinen, dass danach alles funktioniert. zwei gangräder & schaltgabel 5&6ter wurden ausgetauscht. :| ich rufe montag mal bei mario an. ziemlich enttäuschend, wenn man den ganzen winter bastelt, fahrwerk, motor, getriebe, kupplung -> alles zusammenbauen, renntraining mit riesen erwartungen dass alles nun besser sein muss und dann fährt die karre schlechter als letztes jahr. :'( p.s.: das mit den synchronringen haben wir auch schon ve
  12. so, ich hab um ne versetzung gebeten - fahre nun in gruppe b und hab da viel mehr zeit mir in ruhe anzuschaun was passiert: beim runterschalten lande ich zwischen den gängen, mit und ohne zwischengas, dann fahre ich meist dienächste kurve mit gezogener kupplung während ich versuch den gang reinzutreten. dies gelingt manchmal unter wahrlich übelstem getriebeknarzen, manchmal auch nicht. manchmal geht mir dann während dieser prozedur der motor aus, was dann vielleicht doch am schwung vs leerlaufdrehzahl liegen könnte. übeltäter ist aber schon eher zickiges, hakeliges getriebe. das ganze passie
  13. hm, beim aufwachen kam mir noch die idee: wie siehts denn mit tank/benzinpumpe aus? hab meinen alu tank zum restaurieren in der garage und fahre mit nem plastiktank + pumpe den ich bei ebay geschossen habe ... reicht ne start ziel bremsung um den benzinfluss evtl zu unterbrechen, oder ist das sowieso quatsch, weil der aufbau im inneren sowas gar nicht zulässt? Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
  14. daran hab ich auch sofort gedacht, aber ich schalte IMMER mit zwischengasstößen runter und standgas ist superstabil bei 1500rpm, ging auch im stand nie aus. mein hauptproblem ist, dass ich mich nie an alle details erinnern konnte wenns denn halt mal wieder passiert ist - hatte dann meistens in dem augenblick genug damit zu tun, mich nicht langzumachen und dann niemandem in die quere zu kommen. :/
  15. hey liebes forum, ich bin nach winterbastelei zum saisonauftakt in oschersleben und habe bisher einen ziemlich mäßigen tag hinter mich gebracht. problem: die 1198 scheint beim runterschalten auszugehen. die situation ist meistens die folgende: start ziel -> ankern -> 2x runterschalten -> motor weg & getriebe zwischen den gängen -> kann nicht mehr in nen gang schalten weil getriebe sperrt (weiss nicht warum das so tut wenn der motor nicht mehr läuft). passiert fast ausschliesslich bei extrem-manövern, d.h. hohe drehzahlen, von volllast auf vollankern wo man dann auch gern 2-3
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!