Jump to content

sportler

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    367
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

143 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über sportler

  • Rang
    Rastenschleifer

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Male

Profile Fields

  • Fahrzeug
    StreetfighterS+, PanigaleS, Barnigale

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich bin mir ziemlich sicher, dass mein unterer Dorn anders aussieht als deiner. Meiner ist dicker und länger. Wenn die Bursig Lösung so aussieht, dann ja. Wie meinst Du, Dorn aus Rahmenplatte? Ob ich die Teile geändert hab? Nein erstmal nicht. Hatte zwar überlegt aber dann hätte ich keine Fall-Back Lösung falls dass nicht so funktioniert wie gedacht.
  2. Also die Aufnahme für die R sieht bei Move so aus. Ich hab da auch keinen Innenvielzahn sondern nur einen Innensechskant. Bei der einen Rahmenplatte hält der Ständer gut. Bei der anderen nicht, deshalb hab ich mir selbst Hülse und Dorn gedreht.
  3. Nö. Schau es Dir mal genau an. Das Bolzenende in der Rahmenplatte dreht sich zentrisch, der Bolzen hat hinter der Rahmenplatte die Exzentrizität. Stander verstellbar machen oder so ist nicht nötig. Die 1299 hat ne tieferen Schwingendrehpunkt. 4mm nach unten versetzt. Die Adapter sind aber eigentlich mindestens mit einem Langloch. Damit sollte man das ausgleichen können. Falls der Schwingendrehpunkt genutzt wird.
  4. Noch ein Nachteil: ich hab den Move. Bei dem gehen tatsächlich nur Drehteile in den Rahmen. Aber gerade der ober Bolzen der in die Aluminium Rahmen Platte eingeschoben wird hält ja nur dadurch, dass er sich im Rahmen verkantet. Dafür ist die Aluplatte nicht gemacht und gibt allmählich nach. Dadurch hängt das Motorrad schief. Es gab wohl mal ne Lösung bei der auch wieder eine Gegenbuchse an gleicher Stelle verschraubt wurde. Die Hersteller wollen alle ne Rechnung vom Kauf des Ständer haben. Ein Bolzen geht in Schwingenachse, bzw die Buchse oder Bolzen. Die Verkleidung verdeckt den Bolzen original etwas.
  5. Das Hirn muss schon jeder selbst benutzen. Auch beim lesen oder jeglicher anderer Form des Informationszufluss. Das Problem ist eher, dass es heute immer weniger werden die das können und noch weniger die es wollen und daraus eine eigene Meinung ableiten und die dann vertreten. Die Schreiberlinge und deren Arbeitgeber haben schon immer Ziele verfolgt.
  6. Warum wird aus ne Frage eigentlich gleich eine Werbeanzeige die die Frage nur bedingt beantwortet? Darf man die Mopeds mit elektronischen Fahrwerk auch nicht schieben, wenn die Zündung aus ist? Ich hab ein einzelnes E-Gabelbein im ausgebauten Zustand sogar schon mal durchgefedert. Die Ventile sind ja eigentlich die gleichen nur dass sie eben elektrisch angesteuert werden. Sie werden im ausgeschalteten Zustand auch nicht "Zu“ gefahren sondern wenn man die Zündung anschaltet kurz. Also es gibt aus meiner Sicht keinen Grund die anders zu verzurren als ein konventionelles Fahrwerk.
  7. Bei mir sieht es auch immer so aus. Ich mache mir da keine Sorgen, solange sie silbern und eben magnetisch sind kommt es wahrscheinlich vom Getriebe. Wie oft verschaltet man sich mal oder es springt ein Gang raus und erzeugt bißchen Abrieb. Was an der Schraube hängt, kursiert zumindest nicht im Motor. Die Dichtmasse ist auch unproblematisch. Bei zusammenschrauben der Gehausehälften oder Deckel wir auch was nach innen gedrückt und hält dort nich ewig.
  8. Genau, und Alle hier kompensieren ihren 23cm +xx Schwengel mit einer oder besser 2-3 Ducatis. Weil die so unauffällig wie Fiat Pandas sind.
  9. Zum anderen Punkt: manchmal kommt es mir bissl komisch vor hier. Wenn es in den eigenen Kram passt dann ist "ungehorsam" schon OK. (Fahrverbot bei Corona ignorieren, Streckensperrungen nicht ernst nehmen, Racing Auspuffanlage im öffentlichen Straßenverkehr blablabla). Aber an anderer Stelle muss sofort hart durchgegriffen werden. Bitte nicht falsch verstehen, aber ein bisschen Selbstreflexion und die Frage, ob man den ersten Stein wirklich werfen kann, weil man tatsächlich so ne weiße Weste vorzeigen kann, wünsche ich mir manchmal schon.
  10. Da die Polizei nicht erklärt wie es dazu gekommen ist, bleiben nur die Vermutungen. Der kontrollierende Beamte wurde wahrscheinlich zuerst entwaffnet und bedroht und dann haben die anderen versucht zu deeskalieren. Dass sie dem stark Bewaffneten nicht in den Wald gefolgt sind ist irgendwie nachvollziehbar. Ob dass nun nach Vorschrift war kann schlecht beurteilen. Ich würde mir wünschen, dass die Polizei das aber mal erklärt. Stattdessen wird der Typ oder Irre zum Rambo hochstilisiert.
  11. Nach der Festlegung der Übersetzung muss er halt die Schwingenposition und Anstellung mit der Position des Schwingendrehpunkts und der Schubstrebe ausgleichen. Ist doch ganz normal.
  12. Wenn man immer das gleiche tut oder gleich fährt kann man auch nicht schneller werden.
  13. sportler

    1299 Panigale Bilder

    Hätte, hätte Pani-kette. Der Rest, der genannten Sachen sind ja keine Fehler, sonder Optimierungsmöglichkeiten. Aber! dem Kumpel, der einem das Moped aufhübscht, wieder zusammenschraubt und sich dafür die Nacht um die Ohren schlägt, keinen Stuhl anzubieten, das zeugt schon von groben Charaktwrfehlern!
  14. sportler

    1299 Panigale Bilder

    Aufgewickelt stellt die Kabeltrommel ne große Spule dar, die mit Wechselspannung betrieben einen relativ großen Widerstand darstellt. Zudem wird sie zumindest so warm dass die Sicherung an der Kabeltrommel kommen kann, gerade wenn die Reifen kalt sind und beide Reifenwärmer ggf.sogar von zwei Mopeds dran hängen und viel Strom fließt. Wenn man das dann auch noch zu spät oder gar nicht merkt, gibts Schrott. Abgewickelt passiert das nicht. Ist tatsächlich so.
  15. sportler

    1299 Panigale Bilder

    Ein Stuhl zu wenig mitgenommen und dann sitzt noch der drin, der den meisten Spass hat.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!