Jump to content

lunschi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3.228
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.063 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über lunschi

  • Rang
    Pole setter

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Not Telling

Profile Fields

  • Fahrzeug
    Testastretta Evoluzione

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Wie, wo rengts? Bei die Frangn? Heute noch eine entspannte Spätsonntagstour zum Eisessen nach Runkel an der Lahn gemacht - heiter bis wolkig! Gruss Kai
  2. lunschi

    Fahrwerkspendeln

    @Dragonfly : ...ich finde so schnell sollte man nicht aufgeben. An meiner 1198 war auch wesentlich mehr Arbeit nötig als ein wenig an den Einstellschräubchen rumzudrehen bis es für mich gepasst hat. Du solltest mal zu einem Fahrwerks-Profi gehen und die Setup-Basics (Federraten, Durchhang usw.) erstmal checken und ggf. für Deine Bedürfnisse anpassen. Kai
  3. ...da hatten sie aber einen guten Tag oder keine Lust richtig zu arbeiten! Oder haste denen solange eine Cassette ins Ohr gedrückt bis sie Dich einfach nur noch loswerden wollten? Kai
  4. ...weiß jetzt nicht genau wie das bei der Monster ist aber normal ist es so dass es eine Einstellschraube gibt die quasi den Endanschlag für das Pedal regelt; damit stellst Du die Höhe vom Pedal ein. Sollte so hoch wie möglich sein (wegen Schräglagenfreiheit) aber so das Du bequem drauf kommst ohne den Fuß zu verrenken, muss halt manchmal auch schnell gehen. Dann kann man diesen Stab der den Kolben betätigt (=Druckstange) in der Länge verstellen (Kontermutter lösen und verdrehen). Ich stelle den immer so ein dass er fast kein Spiel mehr hat. Kai
  5. Etwas Spiel muss da sein das ist richtig. Du kannst aber das mechanische Spiel (also den Weg den der Stößel macht bevor er überhaupt anfängt den Kolben in der Pumpe zu drücken) auf fast Null drehen dann gibts noch kein Risiko einer zugehenden Bremse. Kai
  6. @turbostef : Dafür isses ja da, wenn doch plötzlich mal was ungeplantes kommt. Zum normalen Fahren braucht das wohl niemand. Solange Du Dich nicht darüber ärgerst das auf Stufe 2 dauernd das ABS dazwischenhaut gibts eigentlich keinen Grund Stufe 1 zu fahren. Kai
  7. ...na der Reifen sieht doch top aus! Was fährstn so für Zeiten am SaRi? Zum Stepper: ja es gibt da ein Bit was das angeblich tun soll habs aber noch nie ausprobiert. Müsstest mir mal Deine .bin schicken dann schau ich mal drüber ob meine .xdf dazu passt. Kai
  8. ...gibt es schon Erfahrungen mit der Dauerhaltbarkeit der DLC-Beschichtung? Ich hatte mal Gabelrohre DLC-beschichten lassen und war nicht so wirklich begeistert von der Haltbarkeit der Schicht. Schon nach zwei Jahren fing die an teilweise abzuplatzen. Mag sein dass es daran liegt dass als Grundmaterial beim Gabelrohr Hartchrom da ist? Kai
  9. lunschi

    Leistung (299 kmh)

    @sportler : Könnte es sein dass Du hier im falschen Thread gepostet hast und eigentlich den Pendel-Thread meintest?
  10. lunschi

    Fahrwerkspendeln

    ...sehe ich nicht ganz so - klar ist die Gewichtsverteilung gerade auf der Rennstrecke superwichtig und entscheidet darüber wie das Motorrad fährt. Das heißt aber nicht das ein Motorrad nicht geradeausfahren muss wenn man einfach nur draufsitzt und Vollgas gibt. Kannst ja mal Herrn Melandri fragen wie er das sieht. Melandri hat sich beschwert das er quasi auf den Geraden in den Rasten stehen muss damit das Bike halbwegs geradeaus fährt (was hier weiter oben quasi als normal gefordert wurde) und das ist natürlich selbst für einen Profi auf eine Renndistanz super anstrengend und kostet Körner die man lieber woanders investiert. Außerdem kann man dann denke ich nicht wirklich punktgenau für die nächste Kurve ankern wenn man voll damit beschäftigt ist das Motorrad einfach nur auf der Strecke zu halten. Kaum hat Yamaha das Problem deutlich gemildert fährt er soweit vorn mit dass er Davies abräumen kann 😉 Kai
  11. ...na 150 km ist jetzt nicht wirklich viel. Fahr mal 1000 km wenn die Kupplung dann immer noch einwandfrei funzt dann ist das eine Aussage. Kai
  12. lunschi

    Fahrwerkspendeln

    ...ist das nicht immer so? Nach 20+ Antworten ist eigentlich alles wichtige gesagt und das Thema driftet halt ab. Kai
  13. lunschi

    MotoGP 2019

    Nein JL hat wohl hauptsächlich Probleme beim Bremsen. So hat er das jedenfalls bei der Ducati begründet; die extra Polster am Tank wären zum Abstützen beim Bremsen. Kai
  14. lunschi

    MotoGP 2019

    ...demnächst lässt er sich drauf festschnallen... Kai
  15. lunschi

    Fahrwerkspendeln

    Nö sehe ich anders. Ein so teures Motorrad soll das tun was ich will und nicht umgekehrt. Bissl anpassen tu ich mich ja aber die Geraden quasi im Stehen? Bei meiner 1198 hab ich auch zwei Jahre gebraucht bis sie so fuhr wie ich das wollte. Das war bei meinen Ducs schon immer so oder ähnlich. Aus der Kiste sind die eher speziell zu fahren - erst von kundiger Hand überarbeitet und für den Fahrer angepasst wird das was. Kai
×
×
  • Neu erstellen...