Jump to content

tripleX

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.319
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

284 Excellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über tripleX

  • Rang
    RACER
  • Geburtstag 21.02.1976

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Male

Profile Fields

  • Fahrzeug
    Ducati 996, 1198S Corse, SF1098S, V4S

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Wollte unbedingt von meiner 1198s den Code haben, da Karte auch verschlampt. Hat mir DucDickel erledigt, 350€ allerdings. Aber nur so konnte ich die Schlüssel neu anlernen. Neuer Schlosssatz ist nicht notwendig, gerade weil du für ne 1x98 zu Hauf die Sätze für um die 400€ bekommst. Bei der Fighter habe ich noch nie Gebrauchte Schlosssätze gesehen. Neupreis alleine vom dash waren mMn um die 700€. Frage den Händler, der weiss in der Regel, wo er das dash auslesen lassen kann. Mal eben auslesen ist leider nicht. Ich würde das in der Verbindung mit einem service machen lassen. Aber Schlüssel anlernen mache ich selbst, ist kein Hexenwerk. Sparst Dir 70€. Das gibt da eine Reihenfolge mit Zündung an/aus, geht schnell.
  2. Probiere es mal mit einem Spanngurt. Über die Gabelbrücke, dann unten wo die Gabel auf der Aufnahme Sitz, anziehen, aber aufpassen, dass die Ratsche nicht gegen die schöne Gabel ditscht... so kommt das Gelumpe mit Gabelfuss höher. Musst dann nur noch den Ständer wieder richtig positionieren. So die Theorie.
  3. Junge Junge ihr habt Sorgen. Die paar Mal, in denen ich mich mit der Polizei beschäftigen musste, waren immer sehr respektvoll. Klar, am Anfang beschnuppert man sich und wäre ich Polizist, würde ich auch sofort klarstellen wollen, wer hier die Überprüfung/Kontrolle führt. Ich bin deutlich kein Polizist oder ähnlich geartet. Aber wer kann von sich sagen, dass er sich mal in die Situation des anderen hineinversetzt und danach handelt. Klar kann man das nicht zu 100% abstecken, aber auch die sind nur Menschen und haben schlechte Erfahrungen gemacht und ja evtl. auch eine schlechte Ausbildung durchlaufen. Leben und leben lassen. Auf der anderen Seite muss gerade die Jugend erzogen werden, ich hätte der eine Beschwerde angedroht, wenn sie nicht sofort einen angemessenen Tonfall annimmt und mit Vermutungen aufhört. Das darf man nicht unterschätzen. Was klein Fritzchen nicht lernt, lernt Fritz nimmer mehr. Freundlich und bestimmt bleiben, wie die Polizei selbst...
  4. Ich habe auch nur positives zu berichten. Bei meinem unverschuldeten Unfall war für die Polizei die Lage augenscheinlich auch klar, da mein Unfallgegner die Flucht angetreten hat. Die beiden jüngeren Polizisten haben mich trotzdem sehr gut behandelt, alles in die Wege geleitet, dass ich abgeholt werde und sogar gefragt, ob ich gerade etwas bräuchte. Sehr feiner Zug, also es geht auch anders. Wer weiß, was die Herrschaften bei Euch schon alles erlebt bzw. durchlebt haben, bevor sie an die Unfallstelle gekommen sind. Klar, Vorurteile gibt es in der Branche mehr als genug, aber dass darf man nicht auf alle und auf jede Handlung beziehen. Unsere Maschinen wurden mal an der Wasserkuppe von der Polizei im Absoluten Halteverbot bewacht, nachdem die unsere Mopeds ohne Auffälligkeiten überprüft haben. Die Jungs und Mädels sind auch nur Menschen.
  5. @Stiefel Lasse labern... Es wird geil, das kann ich Dir versprechen! Ab den 1000km (na ja eigentlich 2500km) hast Du Spaß. Geile Karre, aber die Lackierung ist mir zu heftig, Matter Lack und nirgends Ersatzteile mit der Lackierung, fall mal was Blödes passiert. Nachlackieren ist nicht mal eben so, machste dann halt Smartrepair mit Platikdip... Aber ansonsten sehr geile Karre, wäre ja jetzt auch dumm, was anderes zu behaupten... P.S. Lass gleich die letzte Rückrufaktion mitmachen, Nr. CR177-Aktualisierung des Kraftstofftanks und des Bedienungs- und Instandsetzungshefts.
  6. Habe das Ding auch. Das ist der König der obergeilen Zentralständer... Und die Kauleiste hat seine Ruhe...
  7. Klar kenne ich Varel, musste da ja immer durch fahren. Zu Deinem Problem, lese Dir mal den Thread durch: https://ducati-sbk.de/topic/11552-ducatidiag-und-das-flashen-der-ecu/
  8. Oberhalb Bremens ist aber außer Ducati Schlicker aber wirklich nichts. Kämna ist da das Nächste. Ich habe auch Gutes vom Ducati-Laden Bernd Lohrig in Syke gehört, war aber selbst nicht dort. Einfach mal anrufen oder auf ner ausgedehnten Runde vorbeibügeln und in ner ruhigen Minute drüberschauen lassen. Denke nicht, dass die Dich abweisen werden. Wenn doch, weißte dann Bescheid.
  9. Ich drängle mich mal vor die Moderatoren und möchte Dich bitten, nochmal mit ein paar mehr Angaben im Newbie-Thread vorstellig zu werden. Ich habe nämlich versucht herauszufinden, wo Du haust, um die Nähe zu einer empfohlenen Werkstatt zu ermitteln, leider vergebens. War zuviele Jahre in WHV, kenne die Ecke also ein wenig, bzw. die einzigen 5km mit Kurven in der Ecke, die den Namen auch verdient haben.
  10. Sehr geil, endlich normale Leute... Was die Gewichtsersparnis angeht, werden das schon mehrere Kilos sein. Die Frage ist, rein aus gewichtstechnischen Gründen, ob es einem die Mehrkosten wert sein könnten. Offensichtlich ist es dem Paolo das und ich begrüße diese Haltung. Immer ran mit dem hübschen Carbon, sieht sehr gut aus, was Carbonvani da zusammengebraten hat.
  11. Möglich ist alles, aber ich denke, dass es nicht das Problem sein wird. Die Batterie ist ja im Grunde eine Starterbatterie und mehr nicht. Schmeißt Du die Kiste an und alles ist im Lot, würde ich schonmal die Batterie ausschließen. Ein TPS-Reset würde ja nach dem Batterietausch gemacht und somit zumindestens die Drosselklappenstellung der Gasgriffstellung angepasst. Kabelkontrolle ist auch ein Ding, Steckerverbindungen checken. Evtl. Durch Vibration was gelockert, etc. Beim Gasgriff bin ich mir nicht sicher, ob es da nicht sogar eine Rückrufaktion gab, einfach mal den Freundlichen fragen. Denn ich bin bei den Vermutungen auch eher in Richtung Idaka’s Ermittlungen unterwegs. Aber defekter TPS ist leider auch im Bereich des Möglichen, aber da würden mMn die Probleme doch gleich auftreten und nicht sporadisch.
  12. Willkommen im Forum und viel Spaß mit dem Hobel. Ich habe bei meiner SF1098 die großen DP-Abdeckungen drauf und höre nichts blechernes oder ähnliches bei den besagten 3000U/min. Aber ich bin auch schon länger an die doch sehr andere Geräuschkulisse der Ducs gewöhnt. Vielleicht höre ich es einfach nicht heraus oder es interessiert mich einfach nicht, wenn es nicht gerade ein schleifendes oder klackerndes Geräusch ist, man wird geräuschtoleranter... Okay, nicht klackernd im Allgemeinen, sondern Klöternd aus dem Motorraum ist gemeint.. Aber wie Letti schon schrieb, dürfte man doch bei dem Gebummel keine wirklichen Ansauggeräusche hören. Na ja dürfte auch etwas schwer sein, ein Video einzustellen, wenn das Phänomen nur in Fährt auftritt.
  13. Moin Paolo, ich lese Deine Ausführungen wirklich sehr interessiert durch, denn obwohl ich keine Rrrrr habe, glaube ich, eine Menge Informationen adaptieren zu können. Bei Dir kommt ja wirklich alles zusammen. Ich möchte Dir sehr dafür danken, dass Du Deine glücklichen sowohl als auch unglücklichen Momente mit uns so ungefiltert teilst. Deine Hartnäckigkeit übersteigt bei Weitem das normale Maß. Lass die Kommentare hier einfach unbewertet, es ist und bleibt ein Forum. Deine Professionalität und Loyalität ehrt Dich sehr und bitte bleibe hartnäckig am Ball.
  14. tripleX

    V4 RRRRR

    Klar, steht doch in der Beschreibung: für 12V Lithium Starterbatterien...
  15. Wenn ich antworten darf: die sind von Carbonvani. Nach Rücksprache mit einem Vertreiber für mich in Deutschland, nämlich Kämna, gibt es für Carbonvani-Produkte keine EG-ABE oder ähnliches. Dies gilt natürlich auch für die endgeilen Blinkerspiegel.
×
×
  • Neu erstellen...