Jump to content

Duc-Diana

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.621
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Good

Über Duc-Diana

  • Rang
    RACER
  • Geburtstag 24.08.1974

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Female

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Duc-Diana

    Forumstreffen 2017 ?

    Ok, es ist Januar, es brennt unter den Nägeln Treffen wir uns einfach am Nürburgring, wird dieses Jahr 90, ist schon von Anderen geplant. Ihr müsstest einfach nur noch kommen
  2. Duc-Diana

    Paris...usw...

    @bimpf Ob im Osten Bildungsschwäche vorherrscht, ist etwas leichtfertig gesagt. Bei Wirtschaftsschwäche stimme ich Dir allerdings zu. Ich war neulich in Dresden und bemerkte, dass die Wirtschaftsschwäche in Dresden hausgemacht ist. Das Potential ist sehr groß, aber der Mitarbeiter versteht Mitarbeit nicht richtig.
  3. Duc-Diana

    Paris...usw...

    Viel Geschwätz, aber manch Kern neigt sich der Wahrheit. Solang man kein Flüchtling ist, weiß man nichts über diesen Zustand. Man weiß nicht, wie sich ein syrischer Winter anfühlt, oder ob 30 Liter Hab und Gut für einen erheblichen Anteil der Deutschen bitterer Alltag sind (ich beziehe mich auf Kleidung und Haushaltsgegenstände), genau genommen weiß man nichts, da Medien forcieren und manipulieren, man weiß nichts, da man die Augen verschließt um sie punktuell zu öffnen um auf Fakten/Manipulation aufzuspringen. Was ist die Realität? Jeder erlebt Realist aus einem persönlichen Blickwinkel. Mein Erlebnis heute: ich stand als Linksabbieger an einer Ampel, sah eine Mutter mit ihrem ca. 8 j. Sohn schwere Taschen schleppen. Das Gewicht überforderte sie offensichtlich. Kurz entschlossen setzte ich etwas zurück und zog auf die rechte Spur um entgegengesetzt abzubiegen, hupte kurz und rief die Beiden heran. Ich setzte sie ins Auto, packte ihre Einkäufe in den Kofferraum, wir fuhren 2,5 km und kamen zum Camp. Sie sprachen kein Deutsch, aber der Kleine sagte mit einem großen Strahlen "Danke" seine Mutter bedankte sich mit schwerer Tasche noch einige Meter und der Kleine strahlte mich immer noch an. Für mich war es eine Kleinigkeit. Für die Beiden wäre es eine Tortur gewesen. In ihre Taschen konnte ich kurz schauen, es waren grüne Bohnen, Tomaten, Eier...ca. 10 kg die Tasche der Mutter. Aus der Richtung aus der sie kamen geht es in ein Industriegebiet und erst nach 3 km die Supermärkte. Es war ein kleiner Ausschnitt aus der Realität. Kein zuvor und kein danach.
  4. Duc-Diana

    Paris...usw...

    Löschen? Keine Ahnung. Freie Meinungsäußerung ist mir wirklich wichtiger Heute hatte ich diesen Gedanken, jeder niedergeschriebene Zweifel, jede nicht positive Huldigung ist für unsere Regierung gleich rechts. Da der Münchner Amokläufer oft Ballergames spielte, ist nicht zwingend jeder Ballergamer Amokläufer. So flott ist man kein Nazi. Gruss von eurer schwarzhaarigen Diana
  5. Duc-Diana

    tot, toter, Forum....

    Oh yes, Dr. Nos ist wieder ganz der Alte Also zackig ausmisten, umrüsten, und Dr. Nos kann wieder in Ruhe... Diana
  6. Duc-Diana

    tot, toter, Forum....

    Moin in die Runde, ich kann seit der Umstellung kaum folgen. Der Überblick gelingt mir nicht, vorher ging es recht zügig. Als Moderator eine sehr zeitraubende Angelegenheit inzwischen. Eine Überarbeitung wäre erfreulich. Liebs Grüßle Diana
  7. Duc-Diana

    Neuer aus Köln

    Ciao Uwe, Herzlich willkommen (ok) eine 996S, schön dass Du ein Herz für sie hast (blush) Über Desmo Reiff kann ich nur das Beste berichten, er kniet sich wirklich rein. Meine 998 machte mich insgesamt mehr als 1 Jahr verrückt, Desmo Reiff ging dem ganzen auf den Grund, er gibt nicht auf bis er das Problem beseitigt hat. Das kenne ich bei Schraubern im Normalfall nicht. Er kennt sich mit dieser Generation Ducatis bestens aus. Viele Grüße aus dem Raum Mönchengladbach Diana
  8. Duc-Diana

    I am the new girl

    Herzlich willkommen. Aber Mädel, statt um Werbung geht es hier um das Thema Motorrad.
  9. Duc-Diana

    Islamischer Staat steht vor der Pleite !

    So schnell in die Pleite, dann wird es mit bekehren nix (party) Dünnes Fell der Tace :S
  10. Duc-Diana

    Islamischer Staat steht vor der Pleite !

    Zensieren, dicht machen - das versuche ich bestmöglich zu umgehen. Meinungsfreiheit ist wichtig, die Persönlichkeit anderer sollte man im Auge behalten. Wenn es mal entgleist empfinde ich es nicht als schlimm. Politisch korrekt ist bereits der Alltag, man muss abwägend formulieren, mögliche Konsequenzen eroieren, all das empfinde ich bereits belastend. Deshalb denke ich, Meinungsfreiheit war einst ein hoher Wert und ich möchte nicht einen schmallippigen Index leben. Ich bin klar dafür, dass ihr angeregte Diskussionen führt. Dazu liebe ich euren Humor und die Spitzfindigkeiten, ich liebe das Forum für seine Kreativität. Es einzuschränken ist nicht mein Ziel. Ein wenig muss ich es im Auge behalten, aber nicht sehr. Ihr regelt das meist selbst. Deshalb liebe ich dieses Forum (blush) (wave) Gruß Diana
  11. Duc-Diana

    Islamischer Staat steht vor der Pleite !

    @tace Alles nicht so ernst nehmen. Dann klappt's auch. Religionsfragen klären wir hier im Allgemeinen nicht. Da es ein Biker-Forum ist 8) Der Rest nimmt Neulinge, die kurzfristig etwas zu ernst nehmen, auch nicht aufs Korn. Bringt nix, Jungs, sonst gibt's Haue von Mutti ::::::: (ok) (party)
  12. Duc-Diana

    Islamischer Staat steht vor der Pleite !

    Ich Alte muss sogar einen Helm tragen 8)
  13. Duc-Diana

    Islamischer Staat steht vor der Pleite !

    Cool down, wir sind biker Religion spielt keine Rolle, darüber diskutieren wir grundlegend nicht. Biker ist biker...damit ist alles gesagt. Und nun wieder den Blutdruck reduzieren (ok) Gruß Diana
  14. Duc-Diana

    Paris...usw...

    Die russischen U-Boote schippern auch in fremden Gewässern, versenkt wurde nix. Aber lassen wir das, Erdogan wartet auf die nächste Gelegenheit...das ist sein Hobby seit Jahren :X
  15. Duc-Diana

    Paris...usw...

    Meine persönliche Haltung: ich habe Verständnis, dass man ein weggebomtes Haus verlässt und versucht neu Fuß zu fassen. Ist man hier, dann wird es nicht leicht ist, kenne ich selbst. Die Anpassung muss sehr hochwertig sein, aber zu gern wird einem vorgehalten, dass man nicht 1 Million Teuronen im Rücken hat. Diese Sprüche kenne ich hier und da, naja es macht diejenigen dann auch nicht besser welche Millionäre in Land und Familie brauchen. Gutherzig sind diese Beurteilenden damit nicht. Dass der Wirtschaftsflüchtling damit nicht gern gesehen ist, versteht sich von selbst, dass weggebomte Häuser kein Argument sind, sollte verwundern aber wer die Redenschwinger checkt, wundert sich dann doch nicht. Fakt ist, Flüchtlinge sind da, Fakt ist, sie brauchen dringend Hilfe, Fakt ist, würde die USA die Hände oftmals still halten, würde die Bundesregierung ihr gesteigertes Interesse an Rüstungsexporten eindämmen, müsste man Kommunen nicht an den Rand des Wahnsinns treiben. Intelligenter intervenieren am Ursprung, intelligenter investieren als sich über den jetzigen Wirtschaftsaufschwung dank Notunterkunftversorgung zu freuen. Währenddessen staut sich auch Frust und Wut in mir auf, nicht aufgrund der Flüchtlinge, aber da ehrenamtliche Helfer verdammt viel gewuppt hatten, während die Bundesregierung die Hände zu einer Raute faltete. Zum Paris und weiteren Anschlägen fehlen mir die Worte. So schnell wird sich bittererweise diese Gefahr nicht legen.
×