Jump to content

John Doe

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    329
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

108 Excellent

Über John Doe

  • Rang
    Rastenschleifer
  • Geburtstag 23.03.1979

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Male

Profile Fields

  • Fahrzeug
    Monster S4R , S4Rs, 1098, 1199, 1200R, V4

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Die "Superlecker" im Test...
  2. Die S bringt schon 208 Kilo auf die Waage....da wird die Standard mit Gussfelgen und normaler Batterie ja bestimmt über 210 haben...finde ich heftig, gerade im Vergleich zur Panigale V4 oder der alten Fighter...wo kommen die mehr Kilos der Fighter her? Stahl - Heckrahmen...ok, aber sonst?
  3. Bezüglich Nieten...Hab meine Blenden mit ganz normalen Nieten wieder fest gemacht. Hält nach über 1000 km immer noch bombenfest. Also nix mit extra Gasdichte Nieten etc....
  4. Schraube auch gerne an meinen Bikes selber, aber das wäre auch für mich ne Nummer zu groß glaube ich. Und leider ist es mittlerweile ja so, das man mit so einer Anlage zumindest hier in Deutschland, (gefühlt) als Schwerverbrecher gilt und mit entsprechenden Strafen rechnen muss. 2007 fuhr ich mit meiner Duc (damals ne S4Rs) mit kompletter Termignoni Anlage offen durch die Gegend. (hab aber auch damals schon an Brennpunkten rücksicht genommen und die Karre nur rollen lassen) . Offene Kupplung war natürlich selbstverständlich 🙂 Mit der Karre haben sie mich auf der Landstraße damals rausgewunken (war zu schnell, wurde gelasert) bin in ein richtiges bullennest geraten, da stand Polizei überall. Nach der Belehrung (wegen zu schnellen fahrens) gabs die papiere zurück und durfte weiter. Als ich die Monster mit den Termis (wie gesagt, offen!) anschmiss, hat das von den darumstehenden Polizisten niemanden interessiert....und jetzt stellt euch dieselbe Situation heute vor....genau, deswegen verzichte ich mittlerweile schmerzlich auf solch geile Anlagen. Eigentlich ein muss bei heutigen Ducatis, nicht wegen der Lautstärke. Laut ist ne V4 genug...nur der Klang ist, mit verlaub, scheiße ab Werk. Ne Duc muss bollern....nicht blechern! Aber möchte hier kein neuen "Lärmthread" raus machen.
  5. Immer wieder schön zu sehen, wie so eine Anlage montiert wird, aber der Aufwand ist schon grenzwertig!
  6. John Doe

    SF V4 Umbauten

    Zu leitwolfs fighter....Das Heck...hm...durch weglassen der abdeckung fehlt da jetzt das "aus einem Guss" ...Gitterrohr hin oder her. Das man den Tank überm hinteren Zylinder jetzt unschön Hallo sagen sieht, ist auch nicht so meins. Die Felgen sind geil und die schwarze Öhlins kommt gut, zusammen mit den nun auch schwarzen Kühlerblechen fehlt da aber etwas der Kontrast.
  7. Das die BMW jetzt auf einmal gewinnt stimmt so nicht ganz. Das Ding gewinnt seit Jahren Vergleichstests. 2017 gab's auch eine Überarbeitung also nix mit seit 2013 unverändert...das BMW es schafft aus einem 1000er so eine füllige Leistungskurve zu zaubern wie andere aus einem 1100er gebührt auch Respekt. Noch deutlicher ist das bei der RR zu sehen. Ändert natürlich nichts daran das die Karre etwas "Steril" wirkt.
  8. John Doe

    SF V4 Umbauten

    Die ist doch gelungen!
  9. Ja, genau...für die Landstraße. Was sollte dagegen sprechen ausser dem von silberrücken aufgeführten Bauteilschutz....?
  10. Gegen Wheelieneigung wurd ja die Wheeliecontrol einprogrammiert, und das sogar schön einstellbar. Verstehe da Ducati (Und auch viele andere Hersteller) nicht, die ihre Bikes mit so einer unsäglichen künstlichen Drossellung ausliefern. Die neue Rocket 3 von Triumph z.b. soll sich wegen so einem Scheiß wohl mal so gar nicht nach 2,5 Liter und 220 Nm anfühlen...die Pani V4 ist glaube ich nicht gedrosselt. Würde das bei der Sf V4 bei einem Tuner am Prüfstand ausprogrammieren lassen.
  11. Hier wird schön erklärt, was ein unsauber arbeitender QS (oder Bediener) am Getriebe ausrichten kann.
  12. Optisch der Fighter deutlich überlegen, ja....bei dem Motor würde ich bedenken bekommen. Der 1000ccm MV Motor in der letzten F4 konnte sich was Leistungsverlauf, Charakteristik und Ansprechverhalten angeht nicht gerade mit Ruhm bekleckern. Ob MV das bei diesem Motor besser hinbekommen hat....?
  13. Mahlzeit, was ist mit der 2019er denn passiert?
  14. Alles gut, gegen eine erfrischende Schreibweise ist nichts einzuwenden. Er (Nos) hat aber auch schon öfters die Grenzen hier überschritten...meiner Meinung nach zumindest...egal, lassen wir das, hinterm Rücken über andere Reden macht man nicht ✌😘
  15. Der Klausi wieder...so wie du "deinen" Nos immer verteidigst...Herzallerliebst!...wie lange seit ihr gleich zusammen?...😉 Forengründer war übrings der sulfax , meines Wissens nach, zu seligen 1098 Zeiten... gibt's den eigentlich noch?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!