Springe zum Inhalt

Jochen M.

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    644
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

95 Excellent

Über Jochen M.

  • Rang
    Ellenbogenschleifer
  • Geburtstag 24.02.1967

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Male

Profile Fields

  • Fahrzeug
    1098 + 1299S

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich würde meine V2 auch nie abgeben, hab eine 1098 aus 2007 und eine 1299S aus 2015. Hab denen dieses Jahr noch eine Yamaha R1M aus 2018 zur Seite gestellt, auch ein sehr geiles Moped. Die 1299S mit Full Akra und 15/41er Übersetzung ist brutal, die schiebt auch vor 7.000/min schon heftigst an. Oberhalb davon kann man auf der Straße das Gas eigentlich nicht mehr voll auf lassen, das Vorderrad steigt da noch im 4. Gang. Die Yamaha R1M mit Akra ESD und offener Klappe geht in der Mitte auch sehr gut, aber oberhalb von 7.500 natürlich noch besser. Hat ein erstklassiges präzises Hand
  2. Bei der Akra Evolution sind auch die Krümmerstücke aus Titan. Fahre die Akra-Evolution Anlage seit 2015 ungefähr 23.000 km auf meiner 1299S, vorher war sie 4.000 km auf einer 1199S montiert. Scheinen also auch aus Titan zu halten.... Von gerissenen Edelstahlkrümmern bei der Panigale R-Anlage oder bei der 1199 OEM Anlage habe ich noch nie was gehört.
  3. Die hier, vom Obi für je 3,50 €
  4. Habe meine gebraucht gekaufte Panigale R Anlage am WE mal von allen Flecken und Anlauffarben befreit. War ziemlich gesprenkelt, weil im Neuzustand offenbar nicht richtig gereinigt und dann gefahren. Habe die Rohre zuerst mit 600er Schleifpapier und dann mit Schleifvlies fein und danach Superfein bearbeitet. Die Oberflächengüte der Titan-Rohe kommt nicht an die der Rohre von der Akra Evolution ran. Ist durch das Schleifen/Polieren jetzt aber besser als vorher. Jetzt können die Rohre wieder schön gleichmäßig blau anlaufen. Nur die kurzen Krümmerstücke sind aus Edelstahl, die werden dann lei
  5. Habe mir selber eine OEM-Komplettanlage (Made by Akrapovic) von der Panigale R (ab 2015) als Option für meine 1299S besorgt. Die Rohre aus Titan haben wie die OEM-Stahlanlage von der 1299 60 mm Durchmesser. Die aus Edelstahl hergestellten kurzen Krümmerrohre haben aber bis zum Flansch nur 55 mm Durchmesser. Im anschließenden Rohr aus Titan vergrößert sich der Durchmesser auf 60mm. Diese kurzen Krümmerrohre mit 55 mm von der OEM-Anlage Panigale R sind offenbar identisch mit denen von der OEM-Anlage der 1199. Sie haben im Teilekatalog auch (bis auf die letzte Ziffer beim liegenden Zyl
  6. musst eine kleinere, helle LED Taschenlampe in direkten Kontakt mit dem Fenster bringen, so dass das Licht quasi von Innen zurückgeworfen wird. Wenn man dann etwas am Moped wackelt, sieht man den Füllstand, wenn auch nicht besonders gut.
  7. Halte doch einfach innen an das transparente "Fenster" direkt anliegend eine etwas kleinere LED Taschenlampe und bewege das Moped leicht, aber schnell hin und her (auf dem Paddock-Ständern), dann siehst du den Füllstand sehr gut, wenn er innerhalb des "Fensters" ist. Mache ich seit Jahren so, funzt.
  8. Woher stammt denn die Info? Ich fahr seit 23.000 km die Akra Komplett an der 1299, da musste nix zusätzlich dämmen. Womit bitteschön auch?
  9. Ich habe meine Dainese Kombi im Dainese Store abgegeben, die schicken sie zur Komplettreinigung nach Italien. Kostet um die 125 €, Ergebnis super. Reißverschluss-Gleiter wurde kostenlos erneuert.
  10. Bleib beim S22, für die LS gibt es nichts besseres. Bin den Rosso Corsa II und danach den S22 gefahren. Der S22 ist mega neutral und Grip hat er mehr als genug, selbst für gelegentliche Rennstreckeneinsätze.
  11. Meine Frage, ob der Panigale R ESD inklusive Y-Stück passt, bezieht sich aber auf den Anschluss an die Rohre der Akra Evolution Komplettanlage (1299 Originalanlage habe ich nicht montiert). Vielleicht habe ich mich hier etwas umständlich ausgedrückt.
  12. Das stimmt nicht, beim Wechsel von der 1199 R bis BJ 2014 auf die Panigale R (ab BJ 2015) hat sich die Anlage komplett verändert. Die 1199 R hatte die gleiche Anlage wie die 1199/1199S (55er Rohre). Die Panigale R (ab BJ 2015) hatte ab Werk die Komplett-Anlage "Made by Akrapovic" (mit Straßenzulassung), wie sie vorher an der ersten Superleggera verbaut wurde. Mit 60er-Titan-Rohren (bis auf die kurzen Krümmer, die sind aus Stahl). Ich will ja von dieser Anlage den ESD und das Y-Stück an die 60er-Rohre von der Akra Evolution anschließen. Das Y-Stück für Panigale R Anlage (ohne Klappe) zum A
  13. Soll heißen, dass sich an der Original-Akra der Panigale R zwischen BJ 2015 und 2016 am ESD&Y-Stück etwas geändert hat? Wenn‘s so ist, wäre das zumindest ungewöhnlich.
  14. Fahre an meiner 1299S seit längerem die Akra Evolution Komplettanlage. Würde gerne nach Bedarf ohne allzu großen Aufwand auch mal den Serien-ESD der Panigale R made by Akra zum Einsatz bringen - inklusive des zugehörigen Y-Stücks von Akra (mit Klappe), siehe erstes Foto. Frage ist, ob das Panigale R Akra Y-Stück zusammen mit dem Serien-ESD Panigale R an die Rohre von der Akra Evo passt, sowohl vom Durchmesser als auch in Bezug auf Position. Die Fixierung des Panigale R Akra Y-Stücks an den Rohren erfolgt mit Schraubschellen anstatt Federn, aber das sollte grundsätzlich kein Prob
  15. Steht sie in einer kälteren Garage o.ä.? Kann sein, dass wegen der niedrigen Temperaturen bei nicht allzu fest angezogenen Schlauchschellen schon mal etwas Kühlflüssigkeit austritt. Ich würde erst mal die Schlauchschellen am Thermostat nachziehen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!