Jump to content

MarcusT70

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    645
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

912 Excellent

Über MarcusT70

  • Rang
    Ellenbogenschleifer

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Male

Profile Fields

  • Fahrzeug
    Zu viele (lt. Ehefrau)

Letzte Besucher des Profils

2.204 Profilaufrufe
  1. Der optische, akustische und bestimmende Auftritt dieses Kirchevonuntenproblemgesichts nimmt dem Tod doch etwas von seinem Schrecken.
  2. Der Heckrahmen ist nun auch endlich fertig:
  3. Da ja die Saison für 2 Räder noch nicht wirklich angefangen hat (wann immer das soweit sein wird) und das Homeoffice doch mehr zeitlichen Spielraum lässt, kann ich mich wieder stärker meinem Hauptprojekt widmen. Konnte die Firma in England ausfindig machen, die noch die Originalformen für die Kunststoffkarosserie hat. Mittlerweile ist die mittlere Cockpitsektion, die Türen und die Schweller / Sidepods fertig und werden so Gott will in der nächsten Woche geliefert.
  4. Da sagst was...habe mir vor Kurzem bei Aero Leathers in Schottland eine Highwayman Jacke machen lassen. Gibt sogar Tipps zum Eintragen, die Jacke ist anfangs so steif wie eine Rüstung, die steht von selbst aufrecht auf dem Boden.
  5. War seltsamer Weise auf den ersten Kick da. So gesehen verdanke ich Corona den kürzesten Kick meines Lebens. Aber nach 2 1/2 Stunden Knattern über die Schwäbische Alb fühlte ich mich wie nach 1 h Crosstrainer.
  6. Um den Tag auch würdig zu beschließen, gibt es heute Abend für meine Frau und mich Corona Bier und die DVD "Ford gegen Ferrari".
  7. Nachdem meine örtliche Fittnessbude mich heute morgen von ihrer Corona-bedingten Schliessung unterrichtet hat, habe ich mich zur Leibesertüchtigung anderer Art entschlossen.
  8. Auf das Thema Coronavirus sind übrigens schon die alten Römer aufmerksam geworden, die haben sogar berühmte Wagenlenker danach benannt. So ist es jedenfalls in einem Asterix Comic von 1981 verbürgt.
  9. Meinen Post bereue ich jetzt schon, da die Reaktion genau die von mir gefürchtete Richtung genommen hat. Zumindest kann man der infantilen Ansicht entgegentreten, dass das von einer riesigen PR-Maschine generierte Image auch tatsächlich auf die Privatperson zutrifft. Thema Vergewaltigung: Ich sprach von Vorwürfen, nicht einer vollzogenen Vergewaltigung. Ob Letztere stattfand, bleibt Spekulation, die Geldzahlung hingegen nicht. Nun könnte ich aufgrund eigener Ausbildung i.S. Kriminologie und langjähriger früherer anwaltlicher Praxis darüber dozieren, dass so ein Delikt trotz tausender Frauen und großem Reichtum entgegen laienhafter Vorstellung nicht ausgeschlossen sondern nicht unwahrscheinlich ist. Aber das ist nicht von Belang und erscheint auch sinnlos, es wird sicher von weiteren Geschichten aus dem eigenen Bekanntenkreis überzeugend widerlegt. In einem Punkt hat Ralf aber sicher vollkommen Recht: Wo viel Geld im Spiel ist, fällt die Glaubwürdigkeit zuerst hinten runter.
  10. Vergewaltigungsvorwürfe mit dem Leichentuch einer hohen Zahlung überdeckt.
  11. Habe mit ihr bisher nur 2 Tassen durchlaufen lassen, das klappte anstandslos und es war noch Saft da, mehr Infos kann ich sicher irgendwann nachliefern.
  12. David, meine allerherzlichsten Glückwünsche! Da freu ich mich für Dich und Deine kleine Familie und hoffe, dass Mutter und Kind wohlauf sind! Herzlichst, Marcus
×
×
  • Neu erstellen...