Jump to content

ducatist

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    4.004
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2.043 Excellent

Über ducatist

  • Rang
    Pole setter
  • Geburtstag 01.01.1914

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Male

Profile Fields

  • Fahrzeug
    848(1040), St3S, 748R

Letzte Besucher des Profils

3.438 Profilaufrufe
  1. ducatist

    Oldscool 1098S

    Seit Jahrzehnten schalte ich ohne QS, beim hochschalten ohne Kupplung, beim runterschalten mit kuppeln und Zwischengas. Auf der Renne mit AHK auch ohne ZG. Alle Getriebe immer Top in Ordnung. Ralf
  2. Das haben ihm die Aliens auf dem Balkon übermitteln... Ralf
  3. Ich bin gespannt. Ich hole schon mal 'nen Kaffee... Ralf
  4. Oder eben bei der Lackierung ordentlichen Glanzlack verwenden, dann spart man sich den ganzen Ärger... Ralf
  5. Ja nee, is' klar. Wenn Jemand etwas anderes sagt als ich, dann ist das gewagt... Das gilt für Herrn Drosten aber auch. Der sagte mal: Masken bringen nichts. Das war ganz schön gewagt... Und was sollten "Schnelltest an der Theaterkasse" bringen, bei einer Inkubationszeit von 3-5 Tagen? Komische Logik... Ralf
  6. Quelle steht doch im PDF: 1Unusual Features of theSARS-CoV-2Genome Suggesting SophisticatedLaboratory Modification Rather Than Natural Evolution andDelineation of ItsProbableSynthetic RouteLi-Meng Yan (MD, PhD)1, Shu Kang (PhD)1, Jie Guan (PhD)1, Shanchang Hu (PhD)11Rule of Law Society & Rule of Law Foundation, New York, NY, USA.Correspondence: team.lmyan@gmail.com Ralf
  7. ..und warte mal ab, bis Du in unserem Alter bist... Ralf
  8. Ja, der Hammer. Gibt's keine Akten drüber, aber jeder Kleinbetrieb muss tausende Ordner mit Listen führen... Wenn es nicht so traurig wäre.... Ralf
  9. Die rechtliche Betrachtung der Lage wird auch immer interessanter: https://www.bundestag.de/resource/blob/711094/b9a4cf52e94d8add55525142b5c8bd5c/19_14_0197-2-_Prof-Dr-Kingreen-data.pdf https://www.nzz.ch/international/epidemische-lage-jens-spahn-haelt-am-ausnahmezustand-fest-ld.1576587?mktcid=smsh&mktcval=Facebook&fbclid=IwAR1JuAf9hhLELGlSwcFWDfaCoEoiI1AyzNk53xoocSACBS_ixVa1OhXdPwU Ralf
  10. Das stellt mich nicht zufrieden. Als z.B. die Helmpflicht für Motorradfahrer eingeführt wurde, hat auch Niemand gefragt "wo kommen die her". Wir wissen jetzt seit Dezember 2019 von dem Virus. Der Verbreitung über Aerosole ist schon länger bekannt, da sollte eine entsprechende Produktion in unserem Vorzeigeland wohl möglich sein. Millionen von Impfdosen werden ja auch aus dem Hut gezaubert. Hätten die Regierenden verantwortungsvoll gehandelt, wären Vorräte vorhanden gewesen. Entsprechende Szenarien wurden schon vor Jahren durchgespielt. Natürlich gibt es keine Zahlen aus Belarus, aber überfüllte Intensivstationen ließen sich wohl kaum geheim halten. Massengräber wohl auch nicht... Ralf
  11. Die Frage ist doch, wo sind die Belege dafür, dass eine Maskenpflicht die Infektionszahlen senkt. Kann da bitte mal Jemand eine Studie verlinken, oder eine entsprechende Grafik? Wenn es um die persönliche Einschätzung geht, bin ich der Meinung, dass schon das fast durchgängig falsche Handling der Masken, den eventuellen Nutzen konterkariert. Auch ist es mir nicht schlüssig, warum in sämtlichen anderen, teils arbeitsschutzrechtlich vorgeschriebenen Fällen, eine genaue Spezifizierung der zu tragenden Masken gibt, beim einem tödlichen Virus darauf gänzlich verzichtet wird. Jedem sollte klar sein, dass zwischen einer FFP2 -3 Maske und einem T-Shirt/Unterhose/Schal ein Unterschied besteht. Dieser findet sich m.W. im Infektionsschutzgesetz nicht wieder. Warum nicht? Zum Infektionsgeschehen in Deutschland: Weder der Schulbeginn, noch die vielen Demonstrationen mit angeblich nicht eingehaltenen Vorschriften, haben zu einem Anstieg der positiven Tests (im Verhältnis zur Gesamtzahl der Tests) geführt. Bei der Furcht vor einer "zweiten Welle" bzw. der Steigerung des Infektionsgeschehens durch das Abschaffen der Maskenpflicht, handelt es sich um gefühlte Möglichkeiten, die jedes wissenschaftlichen Beweises entbehren., und die die Realität nicht abbildet. Wie sind in diesem Zusammenhang eigentlich die Infektionszahlen in "Belarus"? Da wird ja seit längerer Zeit ständig demonstriert, die Bilder davon zeigen eher wenig Abstand und selten Masken. Da könnte man doch mal nachhaken; hat Jemand Infos dazu? Ralf
  12. Flicken von Motorradreifen ist ein Notbehelf, um damit langsam nach Hause oder zur Werkstatt zu eiern. Ralf
  13. Ja, chic. Und mach' noch den Stopfen in den Lenker, sonst meckert die technische Abnahme... Ralf
  14. @Rolle Mit den Zahlen kann man alles und nichts belegen. Nimm z.B. Frankreich oder Spanien, die hatten die schärfsten Maßnahmen, zeitweilig mit Ausgangssperren, trotzdem bei den Zahlen näher an Schweden als an Deutschland. Was bedeutet das? Oder in Deutschland: Bayern hat die schärfsten Beschränkungen aller Bundesländer, haben die deshalb die geringsten Infektions- und Todeszahlen? So einfach ist es eben nicht. Es spielen halt mehr Dinge ein Rolle, z.B. wie schnell reagiert wird, wie genau die Betroffenen etwas befolgen, wie die Bevölkerungsdichte ist, wie gut das Gesundheitssystem ist, usw. Und wie gezählt wird. Ist ein Coronatoter jeder Tote, der positiv getestet wird, oder nur der, dessen Todesursache sicher durch Obduktion nachgewiesen wurde? Es ist kompliziert.... Ralf
  15. Hast Du das Interview mit dem Bhakdi überhaupt gesehen? Da sagt er doch, dass er nicht sicher ist, Recht zu haben. Bhakdi zweifelt an sich und wünscht sich Dialog, der Drosten ist doch der, der glaubt unfehlbar zu sein. Und wenn man Drostens Vorhersagen zur Schweinegrippe kennt, kann man seine Kompetenz direkt einschätzen. Ralf
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!