Jump to content

ducatist

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3.319
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.110 Excellent

Über ducatist

  • Rang
    Pole setter
  • Geburtstag 01.01.1914

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Male

Profile Fields

  • Fahrzeug
    848(1040), St3S, 748R

Letzte Besucher des Profils

2.595 Profilaufrufe
  1. Ich hatte noch nie Probleme mit der Polizei. ( Mit einem nur, der mir bei einem Unfall was unterjubeln wollte. Da war ich jedoch mit dem LKW unterwegs, und nicht verletzt. Deshalb habe ich ihm dann vor seinen Kollegen mal gefragt, ob er ohne Beweise eine Verallgemeinerung der "LKW-Fahrer-Fahrweise", auf mich vornehmen wollte. Er hat dann schnell einen Rückzieher gemacht...) Ansonsten waren Alle professionell und ordentlich bei ihrem Job. Und wegen der "unangepassten Fahrgeschwindigkeit": Wenn zunächst keine anderen Gründe zu erkennen sind, passt das doch immer.... Im Grunde ist es bei der Polizei, wie überall im Leben: Es gibt halt immer ein paar Idioten zwischen den Normalen. Ist sogar hier im Forum so: Alle normal hier, außer mir und @Klausi... Ralf
  2. Natürlich gab es die; 848 z.B. Aber auch das ist doch nicht die Frage. Nur weil früher oder von anderen Herstellern falsche Angeben gemacht werden, ist das deswegen doch nicht entschuldigt. Ducati schreibt zur V4R: 221 PS auf dem Motorprüfstand nach Homologationsvorschrift. (Die amtlichen Vorschriften habe ich nicht gefunden, da wird es ja Toleranzen geben.) Darauf hat der Käufer einen Anspruch. Fertig. Ralf
  3. Was es nutzt, mehr Leitung zu haben, ist doch hier nicht die Frage. Ducati bewirbt die R mit bestimmten Eigenschaften, die sollten dann da sein. Ralf
  4. Genauso sehe ich das auch. Höhere Drehzahlen sind ja nur dann sinnvoll, wenn sie auch mehr Leistung bringen. Und die gleiche Leitung wie die V4/1100 bei der V4R (1000) geht halt nur über mehr Drehzahl, das wäre schlüssig. So wie es bei Paolo ist, ist es eine Sauerei. Ich bin gespannt, wie in der Presse berichtet werden wird, wenn denn da im Vergleich mal die R und andere auf den Prüfstand kommen. Für den Hobbyfahrer ohne Rennklassen Hubraumlimit, schein eine V4 normal die beste Wahl zu sein. Und dann mit den gesparten knapp 17 T€ Gabel, Federbein, Felgen kaufen und den Motor überarbeiten, eventuell mit Kolben und Pleuel und Kühler. Da sollte man mit 40 T€ was tolles hinbekommen. Für Ducati ist das natürlich ein Armutszeugnis und für Paolo ein echte Katastrophe. @Silberrücken Paolo, ich fühle mit Dir und hoffe, dass Du einigermaßen gut da raus kommst, wie auch immer Dein weiteres Vorgehen sein wird. Halte uns bitte auf dem Laufenden. Ralf
  5. Wenn ich viel Zeit und Geld hätte, würde ich das auch so oder ähnlich machen. So habe ich Spaß mit meinem Alteisen und sehe mir gerne die schönen Moppeds der Anderen an. ...und warte auf das Supergeschäft oder den Lottogewinn. Ralf
  6. ducatist

    Pikes Peak Wahnsinn

    Genau so ein anachronistischer Sch... wie die IOM. Gibt doch diesen Spruch: Auf der Straße Straßenreifen, auf der Renne Rennreifen. Analog dazu kann ich nicht verstehen, wieso man Rennen auf Straßen fährt, anstatt auf Rennstrecken. Dass das Rennen fahren auf der Straße Schwachsinn ist, hat man schon vor 100 Jahren gemerkt. Wer da gewinnt oder irgend welche Rekordrunden fährt, ist mir völlig schnuppe. Aber nur meine Meinung, kann ja Jeder machen was er will; solange er keine Unbeteiligten gefährdet, ist es ja auch egal. Ralf
  7. Jetzt nochmal zur Klarstellung: 1. Ich kenne den Unterschied zwischen Renne und Straße, habe ja schließlich für jedes eine Duc. 2. Fehlende Schrauben akzeptiere ich weder an meinem Rennhobel, noch an meiner Straßenmaschine. 3. Wenn eine V4R in der Inspektion beim Händler ist, hat der Auftraggeber den gleichen Anspruch auf ordentliche Arbeit wie ein Scramblerfahrer. Zahlen ja schließlich beide dafür. 4. Der Inhaber des Duc-Händlers bzw. der Verkäufer, wird sicherlich einen Premiumkunden zu schätzen wissen. Ob der Mechaniker aber ein "Verrückter" wie wir ist, weiß man nicht. Der macht vielleicht auch bei ner R nur Dienst nach Vorschrift. 5. Wenn die Duc zerlegt ist, sollten fehlende Schrauben auffallen. (Sind sie ja auch, oder wer hatte das bemerkt?) 6. Hätte ich mein fast neues Mopped mit fehlenden Schrauben vom Händler geholt, würde ich mich ärgern. (Egal welches Mopped das wäre, ob Rennhobel oder Straßenmaschine.) 7. Jetzt mal ehrlich: Wer von Euch hatte schon mal den Fall, dass an seinem fast neuen Mopped die Befestigungsschrauben der Zündspulen fehlten? 8. Muss jetzt weg, bin raus für heute. 9. Ich hab euch alle lieb! Ralf
  8. Sorry, aber warum soll ein Mechaniker da einen Unterschied machen? Hat der Eisdielenfahrer weniger Anspruch auf eine ordentliche Inspektion? Nur weil ich mit einem Mopped auf der Renne fahre, gehe ich doch nicht anders damit um als mit meinem Strassenmopped. Sicherheit ist doch keine Frage des Fahrortes. Das halte ich für Bullshit. Ralf
  9. Wer braucht denn auch 15 min? Amateure... Ralf
  10. Ja, Herzchen, alle WESENTLICHEN, was übertragen dann heißt: Räder-, Lenker-, Gabelverschraubungen. Ich weiß jetzt nicht, wo bei der V4R die Zündspulen sitzen, aber das ist ja u.U. nicht ohne weitere Demontagearbeiten z.B. der Verkleidung zu sehen. Und im Übrigen: Ob alles passt, hat der Paolo vor jeder Fahrt bestimmt auch selbst geschaut; aber damit rechnet doch keiner. Zusammen fassend: Ich habe Recht, Du gibst es zu! Oder ich melde Dich beim Klausi! Ralf
  11. So isses. Wenn der Mech. alle Schrauben an der Duc kontrollieren soll, muss das auch einer bezahlen. Für eine Inspektion gibt es Vorgaben, was gemacht wird. Die kommen von Ducati und beinhalten auch die Sichtkontrolle bzw. die Kontrolle Sicherheits relevanter Verschraubungen. Oder anders gesagt: Wenn mein Steuerberater meine Bilanz erstellt, erwarte ich auch nicht, dass der jede meiner Buchungen kontrolliert. Ralf
  12. Ihr ollen Klugsch..., jetzt macht Euch nicht noch lustig. Hier geht's um eine Ansammlung von Katastrophen. Ich hätte die Karre wahrscheinlich schon abgefackelt... Wer hier was zu verantworten hat, wird der Paolo schon selbst eruieren. Wir werden es erfahren... Ralf
  13. ducatist

    MotoGP 2019

    FP1: 1. A. Dovizioso Ralf
  14. Das kann doch alles nicht wahr sein. Ich drücke die Daumen, dass Ducati sich was gescheites überlegt. Lass Dich nicht unterkriegen. Ralf
×
×
  • Neu erstellen...