Jump to content

Flotter Otto

Moderator/in
  • Gesamte Inhalte

    3.382
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2.365 Excellent

Über Flotter Otto

  • Rang
    RACER
  • Geburtstag 13. Oktober

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Male
  • Hobbies
    keine Zeit darüber nachzudenken...

Profile Fields

  • Gefährt
    1198, 999R, S4RS, 696

Letzte Besucher des Profils

3.143 Profilaufrufe
  1. ...ich heute Saisonbeginn feiern konnte, geilstes Wetter mit dem geilsten Moped. Keine Ahnung weshalb ich die 999 so lange gemieden habe... und das Schnitzel war auch super lecker!
  2. Und wenn Du schon dabei bist stell Dich im Newbies Unterforum vor wie es der Anstand gebietet...
  3. Hi, Was genau wurde schon gemacht? Ich hatte mal an der 11er Schaltprobleme dann habe ich Schaltgabel, alle Federn und Kleinteile neu gemacht und penibel eingestellt. Seitdem schaltet sie wieder wie am ersten Tag Gruß
  4. Flotter Otto

    Neue RSV4 1100

    Das hört sich an als brauchst Du eine SXV 550 @Klausi
  5. Flotter Otto

    V4 RRRRR

    Eine R war schon immer teuer. Auch da irrt Kollege Japsanese. Die Versuche eigene Unzulänglichkeiten polemisch anderen in die Schuhe zu schieben reißen nicht ab. Solange AB in der Form seines Lebens ist wird sich daran auch nix ändern
  6. Hey Thomas, Herzlich willkommen bei uns! Viele Grüße David
  7. Giterrohrrahmen, Öhlins, Trockenkupplung, Einarmschwinge: S4RS...
  8. Stimmt, das muss man den Itakkern lassen. Schön können die. Glückwunsch zum neuen Auto @jhf !
  9. Hallo, ich bezog mich in meinen Ausführungen auf Mietobjekte, nicht auf Leasingobjekte. Bei Leasingobjekten gehen mit Abschluss des Leasingvertrages Rechte und Pflichten einher. Das Fahrzeug bleibt in beiden Formen Eigentum des Leasingegebers/Vermieters, hier bspw jemand der sich über das Thema selbstverständlich Gedanken gemacht hat und definiert hier die Pfändung/Einbehalt: "Der Leasingnehmer hat das Fahrzeug von Rechten Dritter freizuhalten. Werden die Rechte von S am Fahrzeug durch Maßnahmen Dritter, insbesondere durch Pfändung oder sonstige Ereignisse verletzt oder beeinträchtigt, so hat der Leasingnehmer S hiervon sofort, möglichst schriftlich, zu unterrichten und ihm entsprechende Unterlagen vorzulegen. Bei Gefahr im Verzuge hat der Leasingnehmer umgehend alle Maßnahmen zu treffen, die geeignet sind, die Rechte von S zu wahren und zu schützen. Der Leasingnehmer trägt die Kosten für Maßnahmen zur Abwehr des Zugriffs Dritter, die nicht von S verursacht und nicht von Dritten bezahlt worden sind. " Aus diesem Grund verlangt jeder Leasinggeber einen Fahrzeug Sicherungsschein, das bedeutet für den Totalausfall des Fahrzeugs, was auch der Einbehalt/Pfändung sein könnte, tritt die Versicherung für den Schaden ein. Ob der Einbehalt fremden Eigentums erfolgen kann ist mMn strittig. Die Gefahr erkannt haben dennoch alle Gruß David
  10. Ja, für den guten Zweck immer.
  11. Der Denkfehler ist, dass es in Deutschland keine Halterhaftung gibt. Das, kombiniert mit der Tatsache, dass der Mieter kein Eigentum am Fahrzeug hat, macht die Enteignung unmöglich. Auch eine Gefährdungshaftung greift nicht solange die Fahrzeuge verkehrstüchtig sind.
  12. Hi, Ständer holste Dir bei Ricambi Weiss. Günstig und ausreichend. Tankpads von Progrip oder beim Freundlichen Konformisten. Aber alle anderen haben recht, alles läuft auf einen Zentralständer hinaus, besser und einfacher geht nicht. Allerdings präferiere ich den Bike Tower... Gruß David p.s: Vorstellung als Newbie wäre nicht schlecht...
×
×
  • Neu erstellen...