Jump to content

Amnesic Aphasia

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    137
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

40 Excellent

Über Amnesic Aphasia

  • Rang
    Knieschleifer
  • Geburtstag 05.01.1979

Profil Informationen

  • Geschlecht
    Male

Profile Fields

  • Fahrzeug
    848 Evo

Letzte Besucher des Profils

820 Profilaufrufe
  1. Wie ich soeben in einem Interview mit Alvaro gelesen habe, hat ihn Raz berührt. 😕
  2. Da war JR aber auch vor Chaz. Ran kommen ist eine Sache, vorbei kommen eine andere. Klar... Rea hat aufgegeben. Macht aber den Sieg von Chaz nicht kleiner. Der war gestern unschlagbar im zweiten Rennen. Glaubt mal, Rea gibt nicht so einfach den Sieg her. Der ist so siegesgeil... aber welcher Rennfahrer ist das nicht? Chaz ist permanent schnellere Runden gefahren. Auch wenn es nur 100stel und 10tel waren. Rea versucht es auch noch in der letzten Runde, wenn es sein muss. Der verschenkt keine Siege. Das hat er ein einziges Mal mit Sykes gemacht. Aber da war er schon Weltmeister. Der verschenkt aber Chaz keinen Platz. Rea hat aufgegeben weil er keine Chance mehr hatte. Das Risiko wäre zu groß gewesen. Und klar, dann ist es schlau es auch nicht einzugehen. Zum Thema Alvaro, klar kann man auch mal 2. oder 3. werden. Für die ersten beiden Stürze in dieser Saison kann er nix, lag an Ducati. Donington war sein Fehler. 1. Rennen Samstag weiß er nicht... hat zumindest nicht gepushed. Superpole war unglücklich. Raz hat ihn geschnitten, er war zu spitz und hat meiner Meinung nach die Vorderradbremse gezogen um einen Crash zu vermeiden. Allerdings eine Millisekunde zu stark. Da blieb kurz das Rad stehen und weg war er. Im zweiten Rennen musste er aufgeben wegen seiner Schulter. Schmerzen waren zu groß. Ich verstehe nicht warum mancher hier denkt, Alvaro würde permanent pushen wo es nicht geht. Und wie gesagt, manche Stürze gehen nicht auf sein Konto. Als würde Alvaro das mit Absicht machen. Andersrum, aus eigener Kraft kann er nicht mehr Meister werden, ist doch logisch das er da vorne mitfahren und im besten Fall gewinnen muss. Aber es waren keine Stürze weil er zu sehr gepushed hat. Wenn dann nur in England.
  3. Chaz is back... oh man wie ich mich gerade freue... armer Alvaro... mega Chaz!!! Rea hatte keine Chance.
  4. Amnesic Aphasia

    V4 916

    Yapp... aber erst jetzt im Rennen. Beide Fahrer haben auch ein anderes Kombidesign.
  5. Amnesic Aphasia

    V4 916

    🤣🤣🤣🤣👍🏻
  6. Amnesic Aphasia

    V4 916

    Schon klar... es geht hier um das Decalsdesign... und das war schon unterschiedlich. Und es ist egal... ich bin der Meinung das es eigentlich keine Ähnlichkeit gibt. Hätte man anders machen können. Wenn ich die so sehe, denke ich nicht, ach guck... die ist auf 916 gemacht. Und damit meine ich nur das Dekor. Der Höker, Sitzbank hätte man schwarz hochziehen können, vorne den Bogen vom Weiß höher ziehen, Ducati Schriftzug höher ziehen, die 1 von der Seite weg usw.
  7. Amnesic Aphasia

    V4 916

    Also für mich ist die Sonderedition ein absoluter Witz. Man feiert damit 25 Jahre 916. Das Design soll Fogy's WM Maschine von 1999 (also von dem 20 Jahre alten Modell, nicht 25) entsprechen. Oder zumindest abgeleitet sein. Ich suche übrigens immer noch nach der Ähnlichkeit. Und nur mal so nebenbei, 1999 fuhr Fogarty die 996. Die spinnen, die Römer. Also wenn schon, hätte man sie designtechnisch wesentlich mehr anpassen können, bzw. überhaupt anpassen können. Nur die schwarze Eins auf weißem Grund an der Front reicht für mich da nicht aus. Und selbst das hat nicht mal die gleiche Form. Just my 2 cents.
  8. 😎 Ich hoffe das sie sich morgen weiter verbessern werden. Aber der Anfang wäre gemacht.
  9. https://www.motorsport-total.com/superbike/news/wsbk-donington-alvaro-bautista-nach-sturz-im-regen-erstmals-der-jaeger-19070614
  10. Schneller Gruß vom Donington Park Circuit 😉😎
  11. Yapp... das meinte ich damit. Ich wollte noch mal zum Ausdruck bringen, dass die Maschinen unterschiedlich sind und man von der BSB nicht auf die WSBK einfach so schließen kann, weil Ducati V4R dran steht ;o).
  12. Bridewell ist ja auch schon für Laverty in der WSBK gefahren. Hat sich super geschlagen, aber über einen 11. Platz ist er auch nicht gekommen. Ich weiß nicht wie gut er die Strecke kannte, will damit auch nur sagen, ein Selbstläufer ist die V4 für ihn auch nicht. Dadurch das es die Unterschiede gibt. Ich glaube das die Unterschiede dann immer gravierender werden, wenn man etwas am Limit bewegt.
  13. Ich wollte es gerade sagen 😁
  14. Interessanter kurzer Artikel, in dem aber mal etwas genauer darauf eingegangen wird, warum nur einer mit der Maschine klar kommt. Und was so anders ist. http://m.speedweek.com/sbk/news/145203/Fluch-der-Ducati-V4R-Extratest-in-Misano-soll-helfen.html
×
×
  • Neu erstellen...