Jump to content

nilo

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    35
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

15 Good

Über nilo

  • Rang
    Kurvenschneider

Profile Fields

  • Fahrzeug
    MTS1200S, S4RS

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. nilo

    Leiser - mal wieder

    Jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazugeben. Ich war heute (Feiertag) mit der Dose im Südschwarzwald unterwegs. Auf der Anreise schon allein mindestens fünf haarige situationen bei denen mir die Kollegen fast in die Karre gerauscht wären. Also gefühlt überholen um jeden Preis. Als ob auf Zeit gefahren wird. Entweder hängen sie dir komplett im Kofferraum oder überholen ohne Rücksicht auf Gegenverkehr. Der Held war ein Naked Treiber der auf der allerletzten Rille meinte nen Käfig aussen in der Kurve überholen zu müssen. Hätt ich nicht aufgemacht oder ne engere Linie gefahren wärs das gewesen. Apropos Linie. Gefühlt jeder zweite hängt mit dem kompletten Oberkörper im Gegenverkehr. Wann ist das denn bitte zur Normalität geworden? Und was den Lärm angeht. Ja - ich kanns verstehen. Die Kisten werden halt von Kehre zu Kehre gepeitscht. Egal wo man sich da aufhält hat man keine Minute ohne Motorenlärm. Wenns einen als Wanderer beim Waldbaden schon stört dann tun einem die Anwohner auf jeden Fall leid. Die Moppeds mit gemäßigter Fahrweise waren auf alle Fälle deutlich in der Unterzahl. Maximal ein fünftel der Fahrer hatte sich halbwegs im Griff. Ich sage nicht dass ich nicht auch mal zu schnell bin oder meine Duc die Lärmvorschriften einhält, aber der störende Lärm entsteht imho in erster Linie duch pubertäre, testosterongetriebene Fahrweise als durch unzulässige Abgasanlagen. Was da nun kommt haben „wir“ uns selbst zuzuschreiben und nicht besser verdient.
  2. ich wäre so rein grundsätzlich mal interessiert. 🙂 hatte so was ähnliches in stuttgart-ost mit ein paar jungs laufen, allerdings war das ne eher chaotische angelegenheit mit wenig platz zum entfalten. ein passendes mietobjekt geht hier halt schnell richtig ins geld. und wenn platz rar ist muss man bei ambitionierten projekten schon ein wenig drauf achten nicht groß in verzug zu kommen und ggfs schrauberplatz für andere zu blockieren. unterstellmöglichkeiten hab ich hier. was mir fehlt wär so zeug wie teilereiniger, polierbock, lagerpresse etc.
  3. Riemen hat mwn der Vorbesitzer noch schnell vor dem Verkauf machen lassen. Aber wird im Zuge der Restauration eh neu gemacht.
  4. N‘Abend zusammen, in einem Anfall von jugendlichem Leichtsinn habe ich meine Pflegebedürftige Monster S4RS zwecks Neuaufbau/Restauration zerlegt. Mit der Peripherie komme ich klar - das läuft, aber jetzt steht hier so ein Motor rum der ziemlich besch... aussieht. Der ursprüngliche Plan sah vor den Lack stellenweise auszubessern, angesichts des Anblicks der sich mir nach dem Ausbau geboten hat bezweifle ich dass das Ansatzweise ein zufriedenstellendes Ergebnis geben kann. Gibt es hier den ein oder anderen der Erfahrungen mit Projekten dieser Größenordnung hat? Wie würdet ihr da rangehen? Ziel ist die Monster sauber und penibel neu Aufzubauen. Das Teil soll keine Leistungsrekorde aufstellen. Eine SIL Abgasanlage ist schon vorhanden - daher könnte ich mir Vorstellen an der Einspritzanlage was zu drehen, die Innereien des Motors sollen jedoch wenn Möglich unverändert wieder verwendet werden. TL;DR Bilder anbei, was tun mit dem Klumpen? Kennt jemand einen der einen kennt oder ist jemandes Schwager zufällig Motorenbauer? Ich würde bei ganzen Geschichte gerne noch was lernen - ist meine erste Vollrestauration. Grüße Nico
  5. in meiner werkstatt sieht‘s gerade auch gruselig aus. deshalb bin ich erstmal gepflegt in den urlaub geflogen.
  6. hab die bilderserie auf asphaltandrubber erst heute entdeckt und musste direkt mal meine gedanken in meme-form festhalten. performance hin oder her... bei der spoilerorgie braucht man sich als besitzer nicht wundern falls fragen zur kompensation etwaiger anatomischer defizite aufkommen. davon abgesehen. schöne details für technikfetischisten.
  7. In der Tat. In Zeiten wie diesen wünscht man sich wirklich gelegentlich den Australier zurück.
  8. Fahre SIL auf der RS. Absolut wertig, leider haben die es Vertriebsseitig nich verstanden-.-
  9. Ach komm, die ist doch zu nix mehr gut. Ich kümmer mich um die Entsorgung, ok?
  10. Jap, ich habe die vergammelte Druckplatte meiner STM Kupplung mit einer DP quergetauscht. KBike sieht auch ziemlich baugleich aus.
  11. korb und paket sind ca 1000 km alt. also quasi neuwertig. ich bin nicht sicher ob es was zur sache tut aber das problem besteht erst seit die karre zum tüv war und dort eine nacht im regen stand. (offener kupplungsdeckel) danach hat die kupplung erstmal nicht getrennt und musste mit sanfter gewalt dazu überredet werden wieder loszulassen.
  12. Was läuft dann schief wenn es hörbare Geräusche beim zügigen anfahren gibt? Da der Kraftschluss verloren geht ruckt es durch die ganze Karre. Hab schon Horrorszenarien wie eine sich lösende Zentralmutter im Kopf. -.- D.h. ich demontiere lieber mal und zieh nach...
  13. nilo

    Spritpumpe S4RS/848/1098 etc.

    Um das mal aufzuklären: - Hat getropft weil der O Ring vom Spritanschluss sich verabschiedet hatte. - Der markierte Schlauch tut nix zur Sache und sorgt nur dafür dass der rücklaufende Sprit wieder Richtung Pumpe geleitet wird. - (Tankinnenliegende-)Spritleitungen als Meterware waren tatsächlich in der Bucht am günstigsten. - Und der eigentliche Grund für die Baustelle, der defekte Thermistor, kann auch durch die günstige Variante aus dem Stein Dinse Katalog ersetzt werden. (Zumindest bei der S4RS und baugleichen Pumpeneinheiten). Also: 55240481A kann durch 55241331A oder 55240482A ersetzt werden. (Sehe aber das die Preise angeglichen wurden.)
  14. Naja "klack" macht es beim schalten immer Prinzipiell ists es aber gewollt dass die Kupplung beim harten Runterschalten aufmacht um zu vermeiden dass das Hinterrad blockiert.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!