Jump to content

Pectoralis Major

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    684
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Pectoralis Major

  1. 10/10 wirklich nix zu beanstanden von mir. Neid.
  2. War schon froh als sie ihre High Heels ausgezogen hat, gute Frau
  3. Vor allem das er es noch "völlig okay" findet. Vorne + Hinten ist der dann bei ca. 600€ (inkl. Reifen), alter Schwede. Und ich dachte ich werde gefickt wenn ich jedes mal 350€ (inkl. Reifen) Zahle.
  4. Bin ein Kind des Internets, es braucht schon viel damit ich Gänsehaut bekomme Saß tatsächlich mit ner Halblatte da nach 10 Sekunden Video, aber als sie das ausgesprochen hat kam diese klassische Gänsehaut am Arm und Nacken, absolut gut. Ps.: Odenwald bin ich nicht dabei, eure Ärsche sind also sicher Pss.: Cameron Diaz in dieser Szene so eine Granate... ich liebe diese Frau, perfektes Alter in der Szene auch.
  5. Absolut geile Werbung. Als sie "superveloce" gesagt hat kam sogar leichte Gänsehaut auf. Find das Bike eh absolut Bombe, durch die Werbung nochmal geiler.
  6. Danke werde ich mal testen. Bzgl. Matt-Lack kann ich allen folgendes Produkt empfehlen (wenn auch etwas teuer): https://www.amazon.de/CLEANEXTREME-Auto-Mattlack-Reiniger-500-Autosprühfolie/dp/B00BKVUNYG/ref=pd_cart_vw_2_2/260-5408266-0576017?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B00BKVUNYG&pd_rd_r=a3a555fd-e9e9-45fa-aa57-bcd92e31557f&pd_rd_w=cnfBe&pd_rd_wg=g6Egp&pf_rd_p=e4200ca5-9982-453b-9b1d-2f654ca69cc8&pf_rd_r=H892VKA831D3YAGM92ZN&psc=1&refRID=H892VKA831D3YAGM92ZN Damit kann man sein Bike auch ohne Wasser reinigen, gehe da in der Regel einmal die Woche über alle Lackflächen drüber, einfach drauf sprühen und mit dem Mikrofasertuch abwischen, Ergebnis ist absolut top, löst in der Regel auch jeden Dreck am Lack, hab da jetzt fast eine Flasche durch und werds aufjedenfall wieder kaufen.
  7. Dieses Wash & Wax von Motul ist aber nichts für ein matt schwarzes Bike, oder? Und benutzt ihr das zum versiegeln? Weil ist ja scheinbar Reinigungsmittel?
  8. Kreilerstraße fahre ich in der Regel, ist nur 5 Minuten von Zuhause weg. Ps.: auf so eine Kugel Eis hätte ich jetzt auch Lust 🤡
  9. Nein aber ich fahre in der Regel zur Allgut Tankstelle und nehme was mir dort zur Verfügung steht, im Rucksack habe ich Mikrofasertücher, Felgenreiniger etc. dabei aber um den Grundschmutz runter zu kriegen hält halt der "Hochdruckreiniger" der Allgut her, danach gehts in Schatten und dort wird abgeledert und fertig gereinigt. Nicht jeder hat Haus mit Garten
  10. Weis nicht was alle immer dagegen haben mit nem Hochdruckreiniger zu arbeiten, man soll ja nicht aus 5cm auf die Lager zielen... aus 1-2 Metern Entfernungen und mit nem Strahl der durch auf/ab-Bewegungen "gebrochen" wird, ist denke ich noch keinem Bike was passiert. Ich persönlich lasse das Cockpit einfach aus und spare die Reifenregion aus, bei dem Rest sehe ich da keine Probleme.
  11. So ist es, auch ich bin durch das Live-Tracking schon aus Prävention vor die Türe und habe mein Paket dort angenommen, finde ich absolut in Ordnung und ist kein Problem für mich. Hauptsache ich krieg meinen Scheiß, manchmal wartet man eben nicht auf ein paar Hosen sondern auf Dinge die wichtig sind und die würde ich gerne empfangen ohne 3 Tage Leerlauf weil das Paket hin und her geschickt wird etc.
  12. Dann gibts da scheinbar wirklich starke Unterschiede je nach Region. Bei mir (München) ist Hermes und auch DPD okay, beide klingeln, versuchen zuzustellen und falls nicht möglich bringen sie deine Pakete bei einem deiner (wirklichen) Nachbarn unter. Ich denke alle Versandhändler haben sich mit dem Online Markt übernommen und Konditionen geboten die sie faktisch nicht einhalten können und jetzt sind die Online-Händler am längeren Hebel da die Versand-Dienstleister irgendwie mit dem Speed des Online-Markts mithalten müssen.
  13. DHL ist der größte Drecksladen auf diesem Planeten nach Nestle. Verstehe absolut nicht wie dieses Unternehmen immer noch seine semi-Monopol Stellung behalten kann. Mittlerweile liefern sie die Pakete nicht mal mehr, man kriegt 1-2 Tage nach Zustellung nen Brief per Post zugeschickt in dem mitgeteilt wird das das Paket beim "Nachbarn" liegt, der "Nachbar" ist ein Caffe etc. welches zum Teil 3km weit weg ist und Öffnungszeiten von 10-16 Uhr hat, Samstags 9-12 Uhr. Mir war es quasi unmöglich durch meine Arbeit meine letzten drei (!) Pakete abzuholen, gingen alle an den Händler zurück und wurden dann erneut zugestellt, abholen durfte sie dann meine Freundin mit Vollmacht. Ein absoluter Witz, beschweren kann man sich quasi nirgends. Es gibt zum Glück ein paar Shops die dem Kunden die Wahl zwischen DHL und Hermes anbieten oder DHL und DPD und ich würde in 11/10 Fällen immer die nicht DHL Variante wählen. Und zur Bezahlung der Mitarbeiter: Den selben Gedanken könnt ihr auch beim kauf von Lebensmitteln, Klamotten etc. anwenden und dann merken auch schnell die gut betuchten Ducati-SBK Mitglieder das das einiges kosten würde. Ich für meinen Teil wäre bereit vom kostenlosen Versand wegzugehen und würde auch gerne jedes mal 7,50€ zahlen wenn ich die Garantie hätte das dieser schlecht bezahlte Vollpfosten in Gelb wenigstens mal an der Tür klingelt und versucht es zuzustellen.
  14. Respekt für die Arbeit! Wegen Leuten wie dir ist dieses Forum so wertvoll, sowas sieht man einfach selten. Bewundere euch alle dafür das ihr sowas einfach selber macht. Weiter so und viel Glück mit dem neuen Motor!
  15. Krass, in Deutschland erwartet man sowas irgendwie nicht. Habe schon einige Videos aus England gesehen, da kommt ein Transporter an, 5-6 Mann steigen aus, heben das Bike in den Transporter und fahren weg, dauert maximal 1 Minute dann is das Teil samt Dieben weg. Denke mal anschließend schlachten sie die Dinger und verkaufen die Einzelteile, lohnt sich finanziell sicher und ist auch weniger gefährlich als ein ganzes Bike zu verkaufen. Ich selbst würde mein Bike niemals auf der Straße abstellen, allein schon wegen Katzen, besoffenen, Leuten die es einfach umwerfen könnten aus "Spaß", Regen und eben auch Dieben. Scheiße gelaufen, hoffe du wirst ordentlich entschädigt von der Versicherung und das Teil taucht nicht mehr auf.
  16. Bin mal gespannt wie oft man nach Markteinführung hier im Forum am Ende von Antworten ein geschmeidiges: lesen wird 🤡
  17. Ja der gute @amade hatte wohl etwas Erbarmen mit mir nach meinem Umfall, oder er schnell Kohle gebraucht wie auch immer bin ich sehr happy darüber gewesen, vor allem weil der Tank dabei war! @Amnesic Aphasia China Verkleidungen sind sicher nicht schlecht, gerade bei älteren Modellen geht das sicher ohne Probleme da die Chinesen sich ja auch weiterentwickeln. Ne Verkleidung für die V4R als Beispiel würde ich jetzt nicht in China bestellen da die sicher noch viel anpassen werden über die nächsten Monate... aber bei ner 848 sehe ich da keine Probleme, falls Lieferzeiten kein Problem für dich sind, 4-6 Wochen solltest schon rechnen.
  18. Danke euch. Dann werde ich es mal so machen, in einsehbaren Kurven üben um ein besseres Gefühl zu kriegen.
  19. Ja Freunde, ich bin ja fahrtechnisch noch absoluter Neuling, es hieß immer "niemals die Vorderradbremse in Kurven verwenden", und die tausend Crash-Videos starten meistens nachdem die Person in die Vorderradbremse greift. Jetzt habe ich schon paar mal den Begriff "trail braking" gehört, keine Ahnung wie man das auf Deutsch nennt, und habe mir dazu ein paar Videos angeschaut. Vom Prinzip her "simpel", statt klassisch vorm einlenken in die Kurve mit dem Bremsvorgang fertig zu sein, bremst man während dem Aufenthalt in der Kurve indem man die Bremskraft sehr fein dosiert (desto mehr Schräglage, desto weniger Bremskraft, desto weniger Schräglage desto mehr Bremskraft). Jetzt frage ich mich ob ich das ganze mal mit meiner 848 bei der nächsten Ausfahrt testen soll, in einfachen Kurven, bisschen komisch wird mir aber schon wenn ich darüber nachdenke. Bedeutet natürlich trotzdem nicht das ich mit Karacho auf die Kurve zu fahre, sondern mit angepasster Geschwindigkeit. Wie ist da eure Meinung/Empfehlung? Grüße
  20. Was wird das Ding kosten? Genau soviel wie die SBK Variante?
  21. Ich besitze keine alte Streetfighter und kann das voll unterschreiben, bei der alten passt das Streetfighter Thema einfach voll zum Rahmen etc. der Typ bzw. das Team das die damals designed hat war ein Genie, Superbike und Streetfighter sehen bei quasi der selben Basis so aus als wäre alles nur für das jeweilige Modell gemacht worden. Hier sieht es tatsächlich so aus als hätte man versucht mit so wenig Arbeit wie möglich eine Streetfighter aus dem SBK Modell zu machen, nur leider sieht das alleinschon wegen dem Rahmen nicht annähernd so gut aus wie die alte. Aber trotzdem besser als die Konkurrenz
×
×
  • Neu erstellen...