Jump to content

Don Pompone

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    84
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

35 Excellent

Über Don Pompone

  • Rang
    Spätbremser

Profile Fields

  • Fahrzeug
    Panigale 1299S +900SS

Letzte Besucher des Profils

782 Profilaufrufe
  1. Danke, Da muss man bestimmt zu so einem Ohrenpoppler Spezialisten. Kann ich mal mal machen. Grüßle von Klaus
  2. Hallo, Was heist bei dir gute Ohrenstöpsel.Welche verwendest du. Gruß Klaus
  3. Wäre schön wenn du hier mitteilst was gefunden wurde bzw.was mit dem Motor ist. Meine 1299S hat jetzt 13tkm auf der Uhr.Schnurrt wie ein Kätzle. Gruß von Klaus
  4. Kumpel und ich haben im Januar ab 18.5. Zimmer in Sardinien gebucht.Glaub des wird nix.Mal abwarten. Die Fahre haben wir zum Glück noch nicht gebucht. Gruß Klaus
  5. Mach ich ähnlich. Bremsscheibenschloß mit Alarm von Abus da war auch eine fette gehärtete Kette dabei.In der Garage wird die mit dem Schlß angekettet und unterwegs halt nur mit dem Schloß. Gruß Klaus
  6. Dann müsste ja Brembo ne Menge neuer Pumpen an Ducati geliefert haben und die alten zurückgenommen.Daran kann ich nicht so ganz glauben. Sind auf den Pumpen ned irgendwo das Fertigungsjahr eingeprägt, dann könnt ma ja mal guggen.Müsst ja dann neuer sein als die EZ. Wird das eigentlich kontrolliert ob der Händler/Werkstatt das auch wirklich gemacht hat?Der könnt ja schreiben was er will und nix gemacht haben.Das wär dann ja aber scho eine Kriminelle Habdlung,oder. Grüßle von Klaus
  7. Ja, bei meiner zb. wurde letztes Jahr zum Jahresservice das Schläuchle links an der Wasserpumpe nachgerüstet.Es wurde mal was an der Handbremspumpe geändert, glaub ein anderer Kolben.Da gabs einen Rückruf. Gibt bei Ducati eine Seite da kann man schauen mit der eingabe der Identnummer, ob alles gemacht wurde. Aber ne Liste was da alles seit 2015 geändert wurde hab ich no ned gesehen. Grüßle von Klaus
  8. lauter obercoole selbstdarstelleraffen. Passt zur heutigen Zeit. Gruß Klaus
  9. Don Pompone

    Von V4 auf V2 2020

    Also ich bin 62 und werde bald 63 und kann immernoch alleine druffhüpfen.Nur das runter klappt ned immer, dann muss ich den ganzen Tag rumfahren.😆 Zur neuen V2.Schaut euch mal die Technischen Daten von den alten Kisten und die von Heute an,Insbesondere das Bohrung/Hub Verhältniss.. Dann wird denen mit bissle Technischem Verständniss klar warum die neuen untenrum keinen Druck haben.Und der Panigale V2 ist eben auch kein Testastretta Motor.Wenn ich da an meine olle 900SS denke mit Flachis mit Doppelzündung und 944ccm.Die ging Untenrum scho beeindruckend.Fahr mal ne 1100er Hyper mit Mapping und ohne Kat.Das ist ne Dampframme.
  10. Na dann aus dem Enzkreis auch ein Willkommen hier. Wenn du jetzt die Monster 1000 schon eine Weile gefahren bist, wäre meine Empfehlung für ne neue Gebrauchte V2 Pani, eindeutig die 1299er. Ich würd dann au glei nach ner S Version suchen, wenn scho dann richtig. Ne olle BMW hab ich auch noch bei mir.Eine R100GS gekauft 1989 und immernoch bei mir.Mit 1100ccmSatz Öhlins Hinten und Kartuschen Vorne und von HPN veredelter Rahmen, prima Reisehobel. Klaus
  11. Ja klar passt das.Hatte das nur zum Verständniss geschrieben.Bei den meisten wird das so in etwa hinhauen.Es gibt halt auch auser der Norm Staturen im + oder - Bereich und da passt es dann nehme.Da muss dann eine andere Feder rein. Klaus
  12. Das macht man doch immer in Relation zum Gesamtfederweg.Also muss man erstmal wissen was die Pani hinten Maximal federt.Faustregel heist dann 1/3 des Gesamtfederweges soll die Karre mit Fahrer im Stand einfedern. Wenn zu wenig ist die Federrate für dein Gewicht zu hart.Musst also mehr essen. Wenn die Karre zu weit einfedert ist die Federrate zu gering für dein Gewicht.Also fasten.Oder andere Feder besorgen. Also ned ganz so einfach das Ganze wenn man das optimal haben will.Serienfedern/Abstimmung sind immer ein Kompromiss Vorne wie Hinten.Mit der Vorspannerei wird nur das Niveau Vorne oder Hinten angepasst. Klaus
  13. Ja du hast natürlich Recht.Ich wohne im Schwarzwald und fahre immer auf der Dosenbahn nach Norddeutschland um immer nur geradeaus zu heizen.🤣
  14. Das mag ja alles für auf der Renne stimmen. Ich bin ja von der 959 auf die 12er gewechselt.Bin mir sicher das ich mit der 959 auf der Renne auch bissle schneller und entspannter unterwegs wäre. Aber. Auf der Landstrasse sieht die Sache anders aus.Wer will schon dauernd mit über 6 bzw oft mit 8-10T touren auf der LS rumfahren.Das nervt und ist total stressig.Der Motor hat dafür einfach zu wenig Drehmoment in den unteren Drehzahlen.Vergleicht mal die Drehmoment Kurve von der 959 und die der aktuellen supersport.bis 6,5 hat die 959 keine Chance.Und die neue wird da nicht anders sein. Mit der 12er bin ich hingegen auf der LS ziemlich entspannt und sauverän unterwegs.Weil die eben genug Dampf untenrum hat.Und vom Fahrwerk der S schonmal garnicht zureden.Ganz andere Liga.Die Bremsen der 959 find ich jetzt seit ich die 12er habe, grotten schlecht.Mir macht die 12er gerade auf derLS einen irren Spaß.Allerdings, die Leistung oben raus brauch ich eigentlich nicht. Wenn ich nur Renne fahren wollte wäre die 959 mein Favorit.Andere Räder und Bremsen druff und die Gabel anders abgestimmt und das Teil würd auf der Renne spaß machen. Grüße von Klaus
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!