Zum Inhalt springen

Fahrwerkseinstellung 1098s


geek

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

bin gerade dabei, mein Fahrwerk auf mein Gewicht (72kg brutto) und Fahrstil (zügig  :) ) anzupassen und bin bis jetzt beim folgenden Setup gelandet.

Gabel:

Zugstufe 10

Druckstufe 6

Federvorspannung 9 Umdrehungen

Federbein

Zugstufe 18

Druckstufe 20

Federvorspannung 7 Gewinde sichtbar

Da ich erst noch beim testen bin, ist die Einstellung mit Sicherheit noch nicht das Gelbe vom Ei. Aber vielleicht können wir hier ja mal die einzelnen Setups (je Gewicht/Fahrstil) aufführen.

Was meint ihr dazu?

Ciao...

Martin

Link zu diesem Kommentar

Kann zu Deiner Einstellung leider nix sagen, da:

Mein Gewicht liegt leider noch bei ca. 92kg brutto, mein Fahrstil geht langsam wieder in Richtung zügig  ;D

Gabel:

Zugstufe 8

Druckstufe 3

Federvorspannung (kein Plan gerade)

Federbein

Zugstufe 13

Druckstufe 20

Federvorspannung 9 Gewinde sichtbar

Schubstange unten 3 Gewinde sichtbar

Schubstange wollte ich wieder reindrehen, sie will aber irgendwie nicht  ??? Jemand 'n Plan?

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...
  • 1 Monat später...

Hat einer ein Zupin umbau????

Auf der Landstraße ,wird meine neuerdings beim schnellen Kurveneingang sehr nervös sowei beim Rausbeschleunigen.

Auf Lausitzring heute ,komm ich einfach nicht unter 2min ,die Reifen fangen früh an zu rutschen ,und mein Hinterradreifen schuppert sich sehr auf. Ich denke mal das liegt am Fahrwerk.

Die Frage die sich jetzt stellt, wo anfangen,Zupin umbau soviel besser??? Kosten???

Link zu diesem Kommentar

...Auf der Landstraße ,wird meine neuerdings beim schnellen Kurveneingang sehr nervös sowei beim Rausbeschleunigen.  ...

Dann weißt du ja die Antwort vielleicht am besten selbst.Seit wann ist es so?

Welche Änderungen hast du getroffen, welche Änderungen kommen in Frage?

Gruß

Link zu diesem Kommentar

Wenn es Bergauf oder Bergab geht, dann fängt die ganze Karre an zu schlingern. Oder wenn Bodenwellen kommen.

Ob es an den BT016 liegt ,würde ich nicht sagen,auf der Renne habe ich damit überhaupt keine Probleme.

Was ich verändert hab ist die Vorspannug vorn auf hart ,hinten auf soft ,und jewals die Druck und Zugstufe etwas mehr auf zu gedreht.

Mich würde es interessieren umbau hier einer ein Zupinumbau hat!

Muss wahrscheinlich die Zug und Druckstufe jewals noch ein wenig zu drehen!

Link zu diesem Kommentar

Den Negativ bzw. Positivenfederweg ,musste ich verändern da ich beim starken Bremsen ein sehr starkes Schlingern vorn hatte. Die Gabel ging auf Block ,Kräfte wurde nicht abgebaut, und mein Hinterrad war permanent in der Luft.

Vorne habe ich die Vorspannung auf zu (hart) soweit gedreht das vom Gabelfuss bis zum Eintauchvorgang ca.1.5-2cm Luft ist . Hinten habe ich die Vorspannung zurück genommen (weich) damit sie hinten mehr Federweg hat und nicht abhebt.

Diese Problem habe ich jetzt behoben.

Nun jetzt ist es so ,das mir der Grip verloren geht. Und die Abstimmung einfach nicht passt man siehts am Reifen.

Von Zupin gibt es eine kleine Bedienungsanleitung für Fahrwerksabstimmung , da steht man solle bei Instabilen,schwammigen Fahrwerk die Zugstufe erhöhen ,und bei wenig Grip (was ich hinten habe) die Druckstufe verringern.

So wollte ich es machen jetzt.

Was mich nur ankotzt ist das die Zugstufe für hinten ich nicht verdrehen kann ,da man ja so gut ran kommt, und ich schon mal mit mein 3er Kugelimbuss drane war, nur leider scheint die kleine Imbussschraube schon verarztet zu sein. (logisch halt durch das ran kommen),jetzt dreht sich da nix mehr  *laut* *laut* >:D *teufel*

Kann ich so na dem Motto das Federbein ausbauen dafür *n8*

Versuch ja gutes Setup zu finden,gestaltet sich aber schwierig ;)

Link zu diesem Kommentar

Erst mal braucht es auch viel Geduld und man sollte nicht zu viele Sachen gleichzeitig verstellen.

Ich habe als erstes das Federbein auf mein Gewicht hin (75kg inkl. Ausrüstung) umbauen lassen. Der Öhlinsfachmann hat dafür eine weichere 75Nm Feder eingebaut und die Shims auf mein Gewicht angepasst.

So; die Gabel ist für mein Gewicht in Ordnung müsste aber für einen Fahrer ab 80kg ebenfalls vom Fachmann optimiert werden.

Vorne sieht meine Einstellung jetzt wie folgt aus;

Federvorspannung; 5 Umdrehungen

Druckstufe; 5 Klicks

Zugstufe; 8 Klicks

Federbein

Vorspannung; 13mm

Druckstufe; 16 Klicks

Zugstufe; 15 Klicks

Bis ich diese optimale Einstellung gefunden hatte brauchte ich unzählige Ausfahrten und ca. 2'000km aber jetzt passt es 100%-ig für mich  ;D

P.S. Etwas ganz wichtiges bei der Testerei ist es immer mit dem gleichen Luftdruch zu fahren. Am besten auch immer die gleiche Reifenmarke  *echt?*

Link zu diesem Kommentar

Ich hatte die Druckstufe auf 9 oder so! Werde jetzt mal weiter aufdrehen.

Ich wusste nicht in welche Richtung ich das Fahrwerk einstellen sollte ,wenn das Mopped dies und jenes macht.

Kann natürlich schon die Ursache sein ,für schlechten Grip hinten.

@Padi wie sind dein Hinterradreifen mit dieser oben genannten Einstellung aus?????

Erstaunlicherweise war das Reifenbild auch bei falscher Einstellung nicht schlecht  ::) Vielleicht etwas mehr Rubbelbildung.

Jetzt mit der optimalen Einstellung sieht der Reifen hinten wunderbar aus. Ganz kleine Rubbelchen an den Aussenflanken und leicht aufgeraut  ;D

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Man sollte auf jeden Fall das Öl wechseln sonst bist du für die Welt nicht schnell genug und das ist sehr wichtig *amen*

Wenn du mit deiner Serieneinstellung fährst, kann es sein, dass dich Gehirnakrobaten überholen  *bad* und du dann richtig sauer wirst.

Das sollte vermieden werden!!! *aetsch* Also Moradmatze.......lat es krachen mit dem neuen ÖL......(aber kein Avia Synth reinmachen)  *ioi*

Fährst du mit oder ohne Kombi??????? Das ist für die Entscheidung und die Auswahl des richtigen Öls sehr wichtig!  *echt?*

*nana* *nana*

*thx*

Also MORADMATZE..........LAT et JUCKEN und noch was...........ALLE against XEROX  *heul*

JO................... O0 *ioi* *ioi* *ioi*

Link zu diesem Kommentar

Moin bast112,

meinst du, dass du mit sonem Geschreibsel im dritten Posting das Niveau hier auf deinen Level bringen kannst? Auf jeden Fall, können alle hier sich ein nettes Bild von dir machen.

Uli

sooooo kenn ich dich ja noch gar nicht Uli , jetzt bin ich ein wenig irritiert stimm dir aber vollkommen zu , das Niveau hier hat seit neuestem nen leichten Abwärtstrend zu verbuchen!!!! *prost*

Link zu diesem Kommentar

Servus Uli,

Moradmatze und ich kennen uns schon seit längerer Zeit. Das war sozusagen ein Insider, den ich nicht privat gesendet, sondern hier ins öffentliche gesetzt  habe.

Sorry.......hätte aber genauso reagiert wie du! Was bin ich dir schuldig???

Sag jetzt nicht, dass ich den Ölaustausch deiner Gabel bezahlen soll........... :-)

Bitte nicht sauer sein  *prost*

Link zu diesem Kommentar

Servus Kniipser,

bin ich dir jetzt auch was schuldig??? ???

Sei auch du bitte nicht sauer! *heulnich*

Jetzt aber mal im ernst........wer kann mir sagen, ob die Gabelsimmerringe der Querstange gegenüber der Lastverteilung auf

der Kurbelwelle sich positiv auf die Eigenschaften des Öhlinsfahrwerks auswirken.

Das hat Moradmatze behauptet!  *thx*

Kann nie sein oder  ???

Link zu diesem Kommentar

Hi bast112

auf jedenfall keine Entschuldigung  ;D!!

ich bezog mich nicht nur auf das was du geschrieben hast,da gibts noch ein oder zwei andere "Neue" hier!!

nix für Ungut

und stell dich im Newbie bei Gelegenheit mal vor aber ohne :" hab meine Maschine grad bei ner Leistungsoptimierung......... und mords viel PS auf dem Hinterradgeschwafel wie manch anderer bei seinem Intro  hier, für pubertäres Profilieren gibts andere Threads !!!!!

Gruß Mike *prost*

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

habe verschiedene einstellungen beim ''S'' gesehen hier,hab mein druckstufe

ganz eingedreht (1 click ubrich) und bremse ihm noch ganz unter drinne.(gegen kuhler)

Bei Ohlins sagt mann das es bekannnt sei beim ''S'' mussen progressiveren federn

drin,und shimms angepasst werden kostet  300,- (Rooske Suspension

der macht auch beim BMW endurance werksteam das fahrwerk)

mfg Carlos

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!