Zum Inhalt springen

Fahrsicherheitstraining beim OAMTC usw.


Empfohlene Beiträge

Hallo Leute

Ich hab, anlässlich meines 28er von meinem Vater ein Fahrsicherheitstraining geschenkt bekommen. Das gesammte Programm gliedert sich in drei Stufen wobei ich die erste Stufe geschenkt bekommen hab.

Da mein Ego aber wenns ums Mopedfahren geht riesen groß ist und ich auch schon einige jährchen mit Motorrädern unterwegs bin, hab ich die Befürchtung das mir dieses Training nicht so viel bringt. Anderer seits bin ich in den letzten zwei Jahren auch weit weniger Strecken gefahren als davor und dazu kommt jetzt noch die umstellung von 4 Zylinder auf V2.

Habt ihr Erfahrungen mit solchen Sicherheits Trainings????

Grüße Markus

Link zu diesem Kommentar

Anderer seits bin ich in den letzten zwei Jahren auch weit weniger Strecken gefahren als davor und dazu kommt jetzt noch die umstellung von 4 Zylinder auf V2.

wie fahren denn 2 Zyl anders als 4? Ich habe damals bei meinem Umstieg nichts gemerkt. Bremst genauso, schaltet sich nicht anders und rechts ist auch nicht links.

Link zu diesem Kommentar

Hallo Markus,

also ich kann DIR und jeden ANDEREN ein Sicherheitstraining nur empfehlen. Meistens sind es die selbsternannten "Racer", die bei solchen Trainings ziemlich schlecht ausschauen - falls sie überhaupt mitmachen, das sie eh der Meinung sind, die Helden der Straße zu sein  :-X

Die Dinge, die im Sicherheitstraining geübt werden, wirst du hoffentlich im "normalen" Straßenbetrieb nicht so oft erleben und wenn doch, dann bist du froh, wenn du es im Sicherheitstraining schon mal bewusst geübt hast  ;).

Beim letzten Sicherheitstraining was ich  gemacht habe, wurden auch so Gleichgewichtsübungen wie fahren mit beiden Füßen auf der Sitzbank, oder beide Füße auf einer Fußraste oder das Motorrad halten mit zwei Finger etc. gemacht, was man ja so (zumindest ich) nicht gerade macht.  ;D.

Oder in Schräglage über Holzlatten drüber fahren, wo man zuerst auch kein gutes Gefühl dabei hat  :o

Wie gesagt, ich bin der Meinung, dass es jeden was bringt - "Übung macht den Meister" heißt es ja so schön.

Ciao....

Martin

Link zu diesem Kommentar

@Heini, da hab ich wohl einen Blödsinn geredet. In Wirklichkeit sind eh alle Bikes hargenau gleich. Wozu hab ich dann eigentlich für die mörder Kohle ne Duc gekauft, da hätt die Hyosung um 5000 auch ihren Dienst verrichtet, hm !?!

Ich hab mich nu auch beim ÖAMTC schlau gemacht. Die Trainings sind aufbauend, da kann man das Erste garnicht überspringen. Lass mich da nun überraschen. Ich dacht nur das es für Leute die schon länger Motorradfahren eventuell andere Trainings gibt als für solche die grade erst damit anfangen.

Link zu diesem Kommentar

Hallo!

Ich habe damals im zuge des Führerscheines auch ein ÖAMTC Fahrsichterheits Training machen müssen! Bei mir war es nicht so toll, da wir nur ein bisschen im Kreis gefahren sind und eine Notbremsung geübt haben  *bad*. Natürlich war auch Theorie  inbegriffen. Da haben wir gehört wie man richtig Kurven fährt, wie der Reifen aufgebaut ist, usw....

Vielleicht ist so ein Training wie du hast anders?

Gruss aus Tirol

Christian

Link zu diesem Kommentar

wie fahren denn 2 Zyl anders als 4? Ich habe damals bei meinem Umstieg nichts gemerkt. Bremst genauso, schaltet sich nicht anders und rechts ist auch nicht links.

....was da ANDERS ist?????

Na die Emotionen! :o ;D *laut*

...und um die in Griff zu bekommen, lohnt sich eine V2 (Längs) Fahrsicherheitstraining allemal!! :-*

Im Ernst, ich fahre seit 1981 Motorrad und hab' so geschätze 300000 km runter - ich mache trotzdem ab und zu, gerade nach langem Winter und Abstinenz ein Training. Muss ja nicht die "Anfängerstufe" sein. Macht meistens (mit den richtigen Leuten) Spass und bringt auch wirklich was. Ich kann dazu nur Bernt Spiegels "Die obere Hälfte des Motorrades" (oder so ähnlich) mal zum Lesen empfehlen.

*guck*http://www.motorradgeschichten.de/DOH.html

ciao

saphir

Link zu diesem Kommentar

Ich oute mich hier mal als Fahrsicherheitstrainer. So ein Training soll helfen, sich bewußter mit dem Motorradfahren auseinander zu setzen. In erste Linie geht es hier um das eigene Sicherheitsgefühl mit dem Bike und euer Sicherheitsbewußtsein in Straßenverkehr. Da wird langsam gefahren (weil schnellfahren kann ja jeder), gebremst was das Zeug hält (u.a. mit bewußter Voderradblockade, da werden selbst harte Kerle zu Memmen), Kurvenfahrten und deren Tücken durchgegangen uvm. und das ganze natürlich mit Theorieeinlagen. Nen Teilnehmer hat mal zu mir gesagt, das ein SHT zu Saisonbeginn Ihm 4 Wochen Straße abnimmt.

Man kann also was lernen, in der Gruppe als wie auch alleine Spaß dabei haben und man hat, wenn mal was passiert während des Trainings (je nachdem ob es der Veranstalter anbietet) ne Versicherung dabei (wie bei uns).

Wichtige Punkte: Training nach DVR und die Gruppengröße pro Instruktor nicht mehr wie 9-10 Leuts (alles andere ist Geldmacherei).

Wer in der Nähe vom WW beheimatet ist, sollte mal bei uns vorbeischauen: www.teamsbm.de - Trainings in Rennerod beginned ab diese Woche Samstag (Termine im Netz). Ich bin zumeist Sonntags auf dem Platz stehend.

Gruß

Ben

016.jpg

Link zu diesem Kommentar

Beim ÖAMTC ist halt das meiner meinung nach blöde das jeder auch die Anfängerstufe mitmachen muss und wie sinvoll das ist muss sich erst unter Beweis stellen.

Mir ist schon klar das man immer dazulernen kann aber ich fahr ja wie gesagt schon ein Weilchen und würd lieber schon einen spezifischeren Kurs machen.

Die Kurse sind ja nicht gerade günstig und da möcht ich die Euros wirklich sinvoll einsetzen. Ich werd euch berichten :-)

Grüße und Danke für die Beiträge

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!