Zum Inhalt springen

1098 nur 152 PS ?!


veetwo

Empfohlene Beiträge

150 an der KW is nich gerade berauschend, da geb ich Dir Recht.

Was meine im Originalzustand hat weis ich nicht, aber nach der 1. Modifikation

mit Quat-d Endtöpfen und Termi Race Steuergerät hatte sie 154 am Hinterrad. Das

dürften dann in etwa so um die 165-167 PS an der KW sein. Mit Racing Airbox und

Power Commander sind es jetzt 170 am Hinterrad, wenn ich dann mal noch eine gewisse

Messtoleranz berücksichtige, sind es auf jeden Fall noch 165 am Hinterrad. Also Potential hat Sie, die

Gute. ;D

*guck* http://www.1098forum.de/index.php?topic=650.0

Gruß

Andy

[gelöscht durch Administrator]

Link zu diesem Kommentar

150 an der KW is nich gerade berauschend, da geb ich Dir Recht.

Was meine im Originalzustand hat weis ich nicht, aber nach der 1. Modifikation

mit Quat-d Endtöpfen und Termi Race Steuergerät hatte sie 154 am Hinterrad. Das

dürften dann in etwa so um die 165-167 PS an der KW sein. Mit Racing Airbox und

Power Commander sind es jetzt 170 am Hinterrad, wenn ich dann mal noch eine gewisse

Messtoleranz berücksichtige, sind es auf jeden Fall noch 165 am Hinterrad. Also Potential hat Sie, die

Gute. ;D

*guck* http://www.1098forum.de/index.php?topic=650.0

Gruß

Andy

Das ist deine Kupplung Leistung und nicht Hinterrad...

Ich will dir ja dein Traum nicht nehmen....

Toleranz hin oder her,... aber 170PS am Rad = 186PS an der Kupplung = 190PS an der KW

1x Slip on Töpfe

1x PC-3

1x Airbox

= 30PS ?!

Ich dreh mal bisschen an dem Lufthöhen messer am Prüfstand und schon hat meine Serien 1098 auch 200PS.

Der Prüfstand bei wem auch immer der steht zeigt dir sehr Optimistisch an...

Bei wem warst du den????

Link zu diesem Kommentar

Du bist ja ein ganz schlauer! ;)

Ich war auf verschiedenen Prüfständen mit dem (fast) selben

Ergebnis.

allein durch den Einbau der Airbox, noch ohne PC, stieg die Leistung

von 153 auf 159PS.(am Hinterrad)

Und zur Info, bei den Dynojet Prüfständen wird immer, wenn nicht

anders angegeben, die Hinterradleistung gemmessen.

Die 1098R von einem Bekannten (IDM Starter) hatte z.B. 176 PS am

Hinterrad Serienmäßig.

Allerdings sollten die Steuerzeiten unbedingt vorher überprüft bzw. eingestellt

werden.

Mehrere bereits gemessene 1098 S mit 70er Termi hatten alle so um die

163-165 PS am Hinterrad.

Bei den Messungen war ich immer dabei und glaub mir, die Luftdruck und Temperatur

Werte sind schon in Ordung.

Ist ja auch egal, denn Papier ist ja bekanntlich geduldig und Du hast sicher Recht, nur

eine zuvor gemessene neue 1000 Fireblade hatte genau so viel Leistung wie meine

1098. Laut der letzten PS hat die aber echte 180PS Motorleistung.

Wenn ich von nur 165 am Rad ausgehe, dann kommen auch ca. 180 PS am Motor raus.

16PS Verlustleistung vom Hinterrad zur Kupplung ????

Wenn du hier nicht mal etwas übertreibst :-\

Ich war bei meinem Duc Händler  LEMOT Lehermeier auf dem Dyno und auch

bei Bernd Dietrich DZT Tuning Center, steht aber auch auf dem Diagramm.

Gruß

Andy

Link zu diesem Kommentar

Auf Prüfstandwerte würd ich net viel geben.

Jeden Tag variirt doch die Leistung in abhängigkeit von Temperatur und Luftdruck.

Race ECU und andere Schalldämpfer kann ich aber nur jedem empfehlen vorallem wegen der Leistung zwischen 3000 und 5000u/min aber dazu gibt es eh schon genug beiträge.

Grüße

Link zu diesem Kommentar
Gast immergewinner

Das schreibt Ducati zu diesem Thema:

"Ducati hat sich mit dem Modelljahr 2005 zu einer Änderung bezüglich der Angabe der Motorleistung und des Motordrehmoments entschieden, wodurch es zu einer Abweichung bezüglich der Nutzleistungs- und Drehmomentangabe zwischen Prospekt- und Werbematerialien einerseits und den Fahrzeugpapieren andererseits kommt.

Grund hierfür ist, dass die Angabe in den Fahrzeugpapieren zwingend auf einer nach EU-Richtlinie 95/1 ermittelten Nutzleistung beruht, korrigiert auf die laut Richtlinie vorgegebenen Normbedingungen. Hierbei wird die Nutzleistung auf einem Motorenprüfstand unmittelbar an der Kurbelwelle ermittelt.<br>

Alle Angaben in unserem Prospekt- und Werbematerial beziehen sich auf die auf einem Rollenprüfstand ermittelte Nutzleistung an der Kupplung, korrigiert auf die laut ECE vorgegebenen Normbedingungen."

Link zu diesem Kommentar

Wenn ich aber Leistungssteigernde Bauteile verkaufen möchte, sind Prüfstandsdiagramme

zwingend erforderlich und diese Messungen sollten auch nachvollziehbar sein.

Jeder Prüfstand wird etwas anderes anzeigen, man kann nicht von einem auf den

anderen schließen. Deshalb mache ich auch, wenn möglich, Messungen auf verschiedenen

Prüfständen, nur um eine Leisstungssteigerung auch bestätigen zu können. Ich fahre meistens

auf die gleichen zwei Prüfstände, beides Dyno, und hier halten sich die Abweichungen

wirklich in Grenzen.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

hier dann auch  *echt?*

so,

da mir dies ja doch keine Ruhe gelassen hatte :-)

heute gemessen, am Hinterrad 149,7 PS

08er R1 158 PS

08er ZX10 163 PS

08er zzr 1400 180 PS

also mir reichen vorerst mal die knappen 150 PS am Hinterrad, macht an der Kupplung ca 162 PS------stimmt doch alles  *stark*

von dem Weihnachtsgeld leiste ich mir dann noch ne Race Ecu, anderen Lufi und nen Power Commander

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Monate später...

ganz gut... Leistung ist relativ ... das Teil auch schnell bewegen mit dieser Leistung ne ganz andere.

Also mit offenen Termis und nach ca. 20 Prüfstandläufen sieht es so aus --> http://www.bikepics.com/members/Hockeyfox ... zu finden unter der S ... denke bei der R wird es etwas ähnlich. Sollte bis morgen getested und angepasst sein. (immer mit PCIII), wobei ich gerne mal den Code für das Ducati Steuergerät hätte, dann könnte ich mir den PC sparen :D

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

So wie ich das jetzt verstehe hat die Duc 152 Ps am Hinterrad !?

In der neuen Ps steht, dass die Honda Fireblade auch nur 162 Ps Leistung am Hinterrad hat. Rumgepralt wird aber immer bei dem Japaner mit 178 Ps. Welche Leistung ist das nun?

Wäre gut wenn Ihr mich nochmal Kurz aufklären könntet. 

Link zu diesem Kommentar

Ich vermute, mit Betonung auf vermuten, dass die Leistung an der Kurbelwelle angegeben wird. Die 178 Ps müssen dann nochmal durch´s Getriebe, über Kupplung und Kette an das Hinterrad. Über dieses Thema lässt sich ja auch Seitenweise refferieren...

Ein wichtiger Punkt ist ja auch unter welchen Bedingungen die Leistung gemessen wurde.

zB.: maximale Leistung von 152 PS bei 10500 U/min am Hinterrad bei 789mbar Luftdruck und 20°C bei einer relativen Luftfeuchte von 80%.

Das Thema Leistung ist meist auf die maximale Leistung beschränkt das ist jedoch nur ein einziger Betriebspunkt.

Jeder Motor hat ja eine bstimmte Charakteristik die sich in der Leistungskurve wiederspiegelt. Bei 5000U/min hat man unter Vollast (gashahn voll offen) bei der Duc geschätzt 80PS ?!? und bei ner CBR geschätzt 60PS ?!? so als Hausnummer ...

Den Autobahntest gegen eine 1000er Fireblade (BJ 2008) hab ich vor ein paar Wochen mal mit meinem Kumpel gemacht von 150km/h weg. Der Unterschied ist verschwindent gering und die Duc hat sich ganz wacker geschlagen. Trotz 18Ps weniger hat mir der Kollege vieleicht 3m abgenommen bis 240km/h.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!