Zum Inhalt springen

Kettenradwechsel


Uli

Empfohlene Beiträge

Nachdem ich schon einige Tage ein 39er runmliegen habe, hab ich mich heute mal an den wechsel gemacht.

Schrauben musste ich eh, weil letztes Wochenende ein Vorderreifen illegal wurde...

Also hab ich mich erstmal gefragt, wie ich die dicke Mutter losbekomme - kennt man ja vom Reifenwechsel an der rechten seite, 230Nm sind ne Menge Holz und der Ständer mit Bolzen durchs Rad geht ja nicht .

Also Moped vor ne Wand gestellt, Gang eingelegt und den Schlüssel angesetzt - bevor ich auch nur einen Muskel anspannen musste war die Mutter los - hätt ich auch mit der Hand machen können! Schätze mal 20-30Nm!

Würd mich mal interessieren, wie das Teil bei euch so angezogen ist.

Gruß

Uli (der das Teil jetzt mit 230Nm angezogen hat.)

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Vergessen!

Sollte jemanden beim Schieben seiner 1098 mal ein Quietschen vom Hinterrad her aufgefallen sein sollte, wird er wahrscheinlich (wie ich) einen nicht völlig eingpressten Lagerdichtring haben!

Der Dichtring stand bei mir einseitig soweit raus, dass er an der Distanzscheibe zwischen Kettenrad und lager geschliffen hat!

Also falls es da quietsch nachsehen (lassen)!

Gruß

Uli (bei dem nix mehr quietscht)

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

Vergessen!

Sollte jemanden beim Schieben seiner 1098 mal ein Quietschen vom Hinterrad her aufgefallen sein sollte, wird er wahrscheinlich (wie ich) einen nicht völlig eingpressten Lagerdichtring haben!

Der Dichtring stand bei mir einseitig soweit raus, dass er an der Distanzscheibe zwischen Kettenrad und lager geschliffen hat!

Also falls es da quietsch nachsehen (lassen)!

Gruß

Uli (bei dem nix mehr quietscht)

Bei mir quietscht nun auch nix mehr *thx*

Der lagerdichtring stand 3-4mm raus *laut* :o ;D

Link zu diesem Kommentar
  • 9 Monate später...

Hi, ich bin neu hier im Forum, deshalb erstmal Hallo an Alle.

Ich bin stolzer Besitzer einer 1198s und gerade am Einfahren (habe erst ganze 400km runter). Seit gestern (3. Ritt) habe ich die gleiche Erfahrung mit dem quietschendem Geräusch gemacht, als ich nach der Tour die Diva in die Garage geschoben habe, zuerst dachte ich, es wären die Bremsen, jetzt habe ich in Google diesen Threat gefunden.

Jetzt meine Frage, wie dringend ist das Problem, muss ich sofort in die Werkstatt???? Kann ich das Problem selbst beheben, benötige ich dann Spezialwerkzeug? Kann ich das Problem auch erkennen, ohne dass ich das Hinterrad ausbauen muss, vielleicht ist es auch etwas anderes? Oder kann ich noch die 600 km bis zum 1. Servicetermin damit fahren und dann in der Werkstatt beheben lassen?

Besten Dank für Euere Hilfe.

Link zu diesem Kommentar

Servus Uli,

besten Dank für die Antwort. Aber für die nächsten 600 km fährt das schlechte Gewissen mit....könnte ja etwas kaputtgehen an meinem edlen Traum :o

Ist meine erste Duc und bin daher ein wenig verunsichert, ist halt alles "irgendwie" anders, als bei meiner alten ZXR und R1.  Da ruckelt und schüttelt es bei der Duc; das Einfahren ist eine Qual für mich, besonders zwischen 2-4t 1/min denke ich, dass das Cockpit runterrüttelt und alles auseinanderfällt und bei 5t 1/min wird's endlich besser und dann ist scho wieder Schluss mit Gasgeben (erstmal zumindest)  ;D

Ich melde mich wieder, wenn der 1. Kd rum ist, die 600km sollten bei dem Wetter kein Problem sein.  Fohe Ostern!

Link zu diesem Kommentar

hätt ich auch mit der Hand machen können! Schätze mal 20-30Nm!

Würd mich mal interessieren, wie das Teil bei euch so angezogen ist.

Gruß

Uli (der das Teil jetzt mit 230Nm angezogen hat.)

hi uli,

bei mir war die mutter auch nur mit der hand fest gezogen, ohne den Sicherungssplint hätte ich sie mit Sicherheit schon verloren.

die Radmutter war ohne ende zugeknallt, musste mit einer Verlängerung ran.

jetzt habe ich sie für mein Geschmack gut fest gezogen.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!