Zum Inhalt springen

wer hat erfahrung mit dem dragon pro und dem race atack


galloping

Empfohlene Beiträge

au grund des so hohen reifenverschleißes möcht ich den race atack fahren..hab ich im angebot...bin aber bis jetzt auf dem pirelli dragon pro unterwegs der einfach nur super klebt...blos eben so schnell die hufe hoch reißt

hat einer erfahrung mit den beiden reifen???

wie ist denn der conti bei regen im vergleich???

gruß francois

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...
Gast steinbeisser

hallo francois also ich glaube dass Du mit dem race Attack auch nicht gerade glücklicher wirst als mit dem Pirelli.

Da der race Attack sicher auch nicht weit über 2000km halten wird denke ich.

Bei mir ist jetzt der erste Satz Pirelli bei 2300km weggefahren und schon fast auf der Nulllinie.

Werde als nächstes den Michellin 2CT aufziehen und dieser wird aber wahrscheinlich auch nicht weit über 2000 km halten.

Auf meiner BMW R12S hat dieser Satz auch nur 2500 km gehalten dann war er weggefahren.

Ich fahre aber nur Landstraßen und viele Kurven hier im Wilden Süden  ;D

Gruß Bernhard

Link zu diesem Kommentar

Hi

Es kommt doch auf so viele Faktoren an wie lange ein Reifen hält das man es pauschal gar nicht mehr sagen kann!!

Faktoren sind unter anderem:

1. welcher Straßenbelag rau oder glatt , alt oder neu !!

2. welche Temperaturen

3. Fahrweise !!  Zieh ich den Hahn auf der Geraden auf oder fahr ich mit wenig Vorschub

4. Hab ich kurvenreiches Terrain oder eher gerades Flachland (im Norden z.B.)

usw.

Nach diesen Kriterien muß ich dann wohl auch wählen welchen Reifen ich aufziehen lasse. Ich denk das der PIPO 2 CT (ich weiß das du nach dem nicht gefragt hast, aber nur mal so als Beispiel betrachtet) da er in der Mitte des Profils ne andere Gummimischung besitzt, eher für unausgewogenes Kurven/Geraden Verhältnis geschaffen ist und der Dragon eben bei vielen Geraden auch schnell die Hufe streckt !! 

Analysier mal deine Gegend in der du dich bewegst und dann entscheide welchen Reifen du aufziehst. Dabei helfen dir unter anderem auch Presse/Testberichte diverser Motorradzeitschriften die, die Vor- und Nachteile dieser Reifen aufzeigen.

Es gibt heut keine grundsätzlich schlechten Reifen mehr , zumindest nicht von namhaften Herstellern !!

Gruß Mike

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!