Zum Inhalt springen

1098, Waschen, schneiden, föhnen


Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr lieben!

Hab nun die ersten 500 Km auf der Uhr und einiges an Leichenteilen an meiner Bella!

Nun bin ich mir nicht sicher wie man das Mädel waschen soll  *echt?*

Bei meinen früheren Möpi´s (CBR 600 RR & ZXR 750 R) bin ich einfach in eine Waschkabiene gefahren und hab mal den Hochdruckreiniger

drauf gehalten. Dann mal mit den Schwamm hinterher, abduschen und trockenfahren  ;D

War alles kein Problem bei den Yapan Bike´s.

Was kann die Bella vertragen? Kann man das Bike genau so reinigen und auch mal den Wasserstrahl vorne vor den Kühler halten,

oder ist bei der Dame nur Handwäsche angesagt?

Gibts stellen wo man Besser mal nicht den Hochdruckreiniger reinhält?

(.. mal von der Kette abgesehen meine ich ... )  *heul*

Für einige Tip´s wäre ich dankbar  *amen*

Grüße aus dem sonnigen Mönchengladbach

Frank

Link zu diesem Kommentar

Verkleidung kannst du ohne weiteres mit dem Hochdruckreiniger sauber machen. In die Kühler würde ich die aber nicht reinhalten, die weichen lamellen können sehr schnell verbiegen. Und überall da wo Elektrik ist, besser nicht mit dem Strahl dran.

Link zu diesem Kommentar

Hochdruckreiniger ist Gift erschreck3.gif da geht auf die Dauer alles an Lack etc. kaputt, Alu oxidiert schnell weil nicht der Hauch von Schutz bleibt, die Feuchtigkeit zieh in alle möglichen Steckverbinder, Lager und Beleuchtungen.

Mit der Hand wird das gemacht!

Gruß

Uli

Link zu diesem Kommentar

yepp, genauso wirds gemacht und was nicht durch leichtes Wischen sofort runter geht lasse ich ganz einfach sitzen bis zum nächsten Mal, dann hat Mamma Natur nämlich ihr Übriges dazu getan und dann geht es ganz bestimmt ab. Auf jeden Fall kratze ich nicht drauf rum... macht hässliche verkratzte Flecken.

Was auch gut geht ist die eingefärbte Politur. Leicht einreiben kurz warten und dann abwischen. Frischt den Lack gleich mit auf.

Frohes Reinigen.

Guenter

Link zu diesem Kommentar

Weicher Schwamm, Guts Wachsshampoo und das ganze mit einem Gartenschlauch abspühlen.

Mit Microfasertücher würde ich vorsichtig sein.

Bei billig Tüchern sind die Fasern so agressiv, dass ein Material Abtrag und somit Kratzer entstehen können.

Durch die sehr stark reinigende Wirkung nimmst du der Oberfläche auch sämtliche Pflegestoffe (Wachs vom Shampoo oder Versiegelung)

Link zu diesem Kommentar

was auch gut funktioniert um Fliegen zu entfernen

einfach eine paar Zewas nehmen , komplett nass machen und ne Stunden nur auf die Verkleidung legen, dann abziehen und siehe da , die Fliegen kleben alle am Zewa. Da hast kein rubbeln und kein Kratzen , nicht mal anstrengen musst du dich durch unnötige Kreisbewegungnen. So gehen übrigens auch die Fliegen auf dem Visir wech !!

P.s. sollten noch ein paar hartnäckige Revoluzer dran kleben bleiben dann einfach mit viel Wasser und nem softigen Schwamm leicht drüberwischen.

Gruß Mike

Link zu diesem Kommentar

Yup, kann das alles nur bestaetigen. Bloss nicht die Insekten mit einem Schwamm wegrubbeln. Der Lack ist super empfindlich. Hochdruckreiniger wuerde ich auch nicht empfehlen. Ich nehm immer einen Autoreiniger, kurz einwirken lassen und mit einem schlappen Gartenschlauchstrahl anschliessend abspritzen.

Insekten vorher einweichen lassen.

Anbei mal zwei Fotos von meiner Kleinen. Gestern erst wieder auf Vordermann gebracht. Ihr Name ist uebrigens Semona, ausgesprochen mit einem scharfen S *love*

[gelöscht durch Administrator]

Link zu diesem Kommentar
Anbei mal zwei Fotos von meiner Kleinen. Gestern erst wieder auf Vordermann gebracht. Ihr Name ist uebrigens Semona, ausgesprochen mit einem scharfen S

Ohhh man, das glaube ich jetzt nicht! Das muss die Schwester von meiner kleinen sein,

Sie ist Ihr wie aus dem Gesicht geschnitten  *love*    *heul* *heul* *heul*

Have Fun

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Monate später...

und meine heisst CATI :)

was haltet ihr eigentlich von dem Demosquito dens beim polo gibt ? ich hatte den immer an meiner mille genommen. aufsprühen 30 sek warten und mit warmen spüliwasser abspülen bzw mit schwamm oder mircofasertuch drüberwischen und fertig. die überreste gehen damit soleicht weg und laut verpackung greift es keine lacke und lackschutzschichten an.

bei mir wurde noch kein bike mitm hockdruckreiniger gewaschen, ausser zum kette sauber machen.

gruß Domi

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!