Zum Inhalt springen

848 geht mit 'klack' im Stand einfach aus...?


c0lect0r

Empfohlene Beiträge

Moinsen!

Ab und zu stehe ich an der Ampel, was ärgerlich genug ist, und dann macht es kurz 'klack' und der Bock ist ruckartig aus. Bei gezogener Kupplung und eingelegtem 1. Gang. Bin nicht sicher ob mir da sauch im Leerlauf nicht schon mal passiert ist, ohne gezogener Kupplung.

Hab ich da ein Getriebe / Kupplungsproblem?  Der erste Gang lässt sich sowieso so komisch einlegen, wenn der drinn ist, kann ich dennoch 2-4 Mal weiter nach unten schalten bevor dder Schalthebel nicht mehr weiter runter geht.

Ist das normal??? das nervt!

Link zu diesem Kommentar

Das hab' ich bei meiner 848 nicht. Wenn der 1. Gang eingelegt ist, dann kann ich den Schalthebel nicht weiter runter drücken. Da ich bzgl. Duc-Technik Quark im Schaufenster bin, kann ich nicht abschätzen was dem Getriebe Deiner 848 fehlt. Warte noch ein bissl, hier meldet sich bestimmt noch jemand mit mehr Plan.

Gruß...

MacSlow

Link zu diesem Kommentar

...meine evo lässt sich einwandfrei schalten, immer unter der voraussetzung, das du "deutlich" schaltest, also einem klaren impuls einleitest....so'n schwules wischi-waschi-schalten mochte noch keine duc...

ansonsten mal zum freundlichen fahren, oder hier einen der techniker zu rate ziehen...

Link zu diesem Kommentar

wer mal ne bmw gefahren ist, für den ist der schaltschlag der 848 butterweich.

das symptom mit dem runtertreten hatte ich bei meiner ST4S (motor 996s) auch.

spaß beiseite, die 848 hat das getriebe der 1098 und das braucht ein paar tausent km bis es sich eingefahren hat.

Link zu diesem Kommentar

Moinsen

wer mal ne bmw gefahren ist, für den ist der schaltschlag der 848 butterweich.

das symptom mit dem runtertreten hatte ich bei meiner ST4S (motor 996s) auch.

spaß beiseite, die 848 hat das getriebe der 1098 und das braucht ein paar tausent km bis es sich eingefahren hat.

Bei meinem musste dann aber auch gleich noch was an der Schaltgabel justiert werden ... ging aber auf Garantie  :)

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

also das "ausgehen" im Stand hatte ich auch. Dann wurde zuerst die Leerlaufdrehzahl etwas erhöht...

Brachte nix...

Dann wurden die Termis samt neuem Steuergerät verbaut... Brachte auch nix...

Jetzt bei der Inspektion wurde die Zylindersynchronisation neu eingestellt...

Jetzt läuft se richtig...

Soll wohl ab Werk miserabel eingestellt sein...

Sagte zumindest mein Dealer

Link zu diesem Kommentar

Servus,

das mit dem "Ausgehen" an der Ampel hatte ich auch ständig...

Bei meinem Dealer wurde dann was an ner Einstellschraube gedreht und seit dem hatte ich das Problem nicht mehr...

Weis jetz allerdings auch nicht genau was das für ne Schraube wahr...

evtl. Suchfunktion ??

Greets

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

habe heute mein Moped zum zweiten Mal genau wegen des gleichen Problems zum Händler gebracht.

Mal sehen was er jetzt macht.

Beim ersten Mal hat er Standgas erhöht und wohl ein Software-Update aufgespielt, hat zwar für etwas "Linderung" gesorgt, aber trotzdem passiert es immer wieder, dass die Karre schlagartig an der Ampel ausgeht. Ausserdem lässt sich das Moped mit eingelegtem Gang und gezogener Kupplung nicht starten, sodass ich dann immer erst wieder den Leerlauf einlegen muss und dann erst starten kann. Irgendwie nicht wirklich gut.

Gruß

didsches

Link zu diesem Kommentar

na dann guckst doch mal nach dem Seitenständerschalter oder vlt. auch nach dem kleinen Microswitch an der Kupplung, wobei beim letzteren ich nicht so wirklich genau sicher bin.

Guenter

Link zu diesem Kommentar

ich denke du hast zwei verschiedene probleme. ich tippe das einte leigt es am seitenständer endschalter.

war gerade samstag meine 848 holen, da ich das gleiche "schaltproblem" hatte, ich konnte beim ersten gang immernoch den hebel runterdrücken, mir wurde die feder und irgendein gestängel (gabel) ersetzt, jetzt lauft es einwandfrei.

Link zu diesem Kommentar

hmm.. die Seitenständer Geschichte könnte natürlich sein...aber kann ich da selber was dran machen?

Standgas hab ich laut Anzeige im kalten Zustand 1550-1650, Warm dann runter bis 1450. Hört sich eigentlich ziemlich "rund" an. Als zu langsam hätte ich das aus dem Bauch heraus nicht bezeichnet.

Regelt man bei diesen Bypass Dingern das Standgas oder ist das noch was anderes?  Da kann ich selber beigehen???

Wie teuer wären die kleinen Änderungen / Ersatzteile rund um den Schalthebel / Schaltgabeln denn so?  Mir geht das alles schon ziemlich aufn Zeiger..

...und das nach nicht mal 15.000 KM, oh mann.

Link zu diesem Kommentar

Hihi, kein Thema. :) :) :)

Edit: Und dass unsere Bellas mal ausgehen, ist nicht weiter schlimm. Wenn ich die 796 kalt zünde und beim Anziehen warmrödeln lasse, geht sie auch manchmal aus. Kann man zeitlich auch nicht fest machen. Hat sich halt verschluckt oder fühlt sich verarscht, weil es für sie ewig nicht los geht. ;) Ich würde mir an Deiner Stelle erst Sorgen machen, wenn es während der Fahrt passiert.

Link zu diesem Kommentar

hmm.. die Seitenständer Geschichte könnte natürlich sein...aber kann ich da selber was dran machen?

Standgas hab ich laut Anzeige im kalten Zustand 1550-1650, Warm dann runter bis 1450. Hört sich eigentlich ziemlich "rund" an. Als zu langsam hätte ich das aus dem Bauch heraus nicht bezeichnet.

Regelt man bei diesen Bypass Dingern das Standgas oder ist das noch was anderes?  Da kann ich selber beigehen???

Wie teuer wären die kleinen Änderungen / Ersatzteile rund um den Schalthebel / Schaltgabeln denn so?  Mir geht das alles schon ziemlich aufn Zeiger..

...und das nach nicht mal 15.000 KM, oh mann.

schau ,wenns der seitenständerschalter od kupplungshebelschalter sein sollte kannst das ganz einfach kontrollieren lass sie im stand laufen ohne einen gang  

wenn sie noch immer ausgeht dann hat es eindeutig nichts mit der "sicherungsschaltung" an der duc zu tun.(ausser der leelaufschalter hat ne macke)

gibts nur mehr ..zündung und einspritzung kontrollieren lassen

edit: nur anhand deiner beschreibung dürft es eher ein schaltgabelproblem sein

sg.M.

Link zu diesem Kommentar

Das mit dem Ausgehen ist bisher 2mal während dem fahren passiert (devil)

Habe dann keinen leerlauf reinbekommen und musste es in die nächste parkbucht ausrollen lassen.

Wenn ich dann während dem rollen die kupplung gezogen hab mit eingelegtem gang orgelt sie nicht und springt darum auch nicht an.

Das ist ja dann so weil der Seitenständer eingeklappt ist oder?

Link zu diesem Kommentar

wenn du rollst einen gang eingelegt hast und die kupplung gezogen ist dann müsste sie normal anspringen.. (hausfrau)

weil ja der ständer nicht Ausgeklappt ist...

wennst die kupplung auslässt und eine ahk hast springt sie dir auch nicht an.. müsste aber

mit dem starterknopf orgeln...

Link zu diesem Kommentar

Orgeln tut meine 796 trotz AHK auch nicht, wenn ich einen Gang eingelegt habe, aber die Kupplung nicht ziehe. Die Elektronik klackt nur. Sonst passiert nichts. Aber gut. Vielleicht ist das hier gerade ein Vergleich mit Äpfeln und Birnen.

Zum allgemeinen Verständnis Tricolore: Ein Motorrad darf grundsätzlich nie anspringen, wenn der Seitenständer ausgeklappt ist. Es sei denn man kuppelt bei eingelegtem Gang ein oder hat den Leerlauf drin. Sie muss auch ausgehen sobald man den Seitenständer ausklappt. Diesmal aber auch bei gezogener Kupplung und eingelegtem Gang. Im Leerlauf würgt es den Motor nicht automatisch ab, wenn man den Seitenständer ausklappt. Diese Funktionsweise ist auch ein relevanter Aspekt der HU. Wenn das nicht funktioniert, gibt's auch keine Plakette.

Link zu diesem Kommentar

Wenn ich dann während dem rollen die kupplung gezogen hab mit eingelegtem gang orgelt sie nicht und springt darum auch nicht an.

Das ist ja dann so weil der Seitenständer eingeklappt ist oder?

dreht denn der anlasser danach im leerlauf durch?

unter dem kupplungshebel ist ein kleiner schalter, der den unterbrecher für den anlasser (bei eingelegtem gang) übergeht.

manchmal ist der auch nur locker.

wenn sie dann im stand auch öfter nicht dreht ists wohl das anlasserrelais.

hatte ich bei meiner st4s und bei der 748 auch schon.

kündigt sich durch vereinzelten defekt an, muß dann neu - 40€.

gruß bob

Link zu diesem Kommentar

mit der ahk hab ich dass auf dass rollen bezogen...

bei gezogener kupplung ,eingelegten gang und laufenden motor geht der motor nicht aus wennst den seitenständer ausklappst,ansonsten wird der microschalter an der kupplungsamatur kaputt sein...emoti_391.gif

Ja, sorry. Du hast Recht. Bin bei den ganzen Szenarien durcheinander gekommen.  (wasntme)

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Jahre später...

Moin Moin,

nach dem das Wetter jetzt endlich besser ist bin ich jeden Tag bisschen gefahren...

An den letzten beiden Tagen ist mir meine 8er zweimal an der Ampel einfach ausgegangen...mit dem besagten "Klack" im 1.Gang und gezogener Kupplung. Was mir auch aufgefallen ist, dass sie manchmal kurz "ruckt" während der Fahrt..das war vorher auch nicht da. Zur Info: ich hab vor zwei Wochen das Rexxer Mapping bekommen und fahre nun mit den Akra Slip-On Töpfen.

Hat jemand eine Ahnung was das sein kann?

Link zu diesem Kommentar

Mit anderem Auspuff patscht es immer schön, ich nenn das blobbern oder böllern  (ok) Das macht sie mit dem Serienpott auch nur der schluckt da den Sound einfach mehr.

Könnte einfach eine falsche / fehlerhafte Einstellung sein... Mapping noch mal checken lassen oder so, läuft eventuell zu fett, CO-Wert nicht eingestellt... ?

Link zu diesem Kommentar

So ich warte heute noch mal beim Händler und er hat ein Reset der Drosselklappen gemacht. Irgendwie hat das nix gebracht und was stärker ist, ist das ruckeln im ersten und zweiten Gang bzw bei niedriger Drehzahl. Das ist ein richtiger Ruck begleitet von einem deutlich hörbaren "Klack".

Montag ist der nächste Termin. Ich hoffe das ist schnell geklärt denn an Himmelfahrt steht eine mehrtägige Tour an.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!