Zum Inhalt springen

MPL Antihopping Kupplung macht ÜÜÜÜHHHHHHHTTTTTT .....


ernie1001

Empfohlene Beiträge

Moin,

kann verschidene Ursachen haben...

Ist den eine bombierte Stahlscheibe verbaut? Bei verwendung der Serianbeläge müssen bei Bedarf auch 2 bombierte Stahlscheiben verbaut werden.

- Die Paketdicke kannst du von außen messen - wenn du durch die Druckplatte auf den Kern misst, musst du ca. 5mm messen. (4mm Druckplattenstärke + 1mm).

Wenn du verzogene Scheiben hast oder durch Verschleiß starken Grat auf den Belägen oder tiefe Einschläge im Korb, muss möglicheweise etwas nachgearbeitet oder erneuert werden!?

Gruß

Uli

Link zu diesem Kommentar

Moin,

kann verschidene Ursachen haben...

Ist den eine bombierte Stahlscheibe verbaut? Bei verwendung der Serianbeläge müssen bei Bedarf auch 2 bombierte Stahlscheiben verbaut werden.

- Die Paketdicke kannst du von außen messen - wenn du durch die Druckplatte auf den Kern misst, musst du ca. 5mm messen. (4mm Druckplattenstärke + 1mm).

Wenn du verzogene Scheiben hast oder durch Verschleiß starken Grat auf den Belägen oder tiefe Einschläge im Korb, muss möglicheweise etwas nachgearbeitet oder erneuert werden!?

Gruß

Uli

letzteres ist wohl der Fall, da ich diese Kupplung mal nach Uli`s Vorgaben eingebaut/eingestellt hatte und sie danach wunderbar funzte.

Link zu diesem Kommentar

Das hab ich momentan auch wieder aber meine Beläge sind down.

Damals hat, nach Ulis Tip, ein untereinander tauschen, bzw. umdrehen einer Stahlscheibe geholfen.

ÜÜÜÜÜÜÜHHHHHHTTTT sollte sie jedenfalls nicht machen, kaputt geht da aber auch nix. Normal ist da kein Geräusch außer lecker klackern !  (rock)

Link zu diesem Kommentar

Werde ich am Wochenende mach Checken ....

funktionieren tut sie ja Wunderbar ist halt nur beim Anfahren dieses ÜÜÜÜÜHHHHTTTT und ein leichtes Durchrutschen der Kupplung......

Sollte sie den eigentlich Keine Geräusche machen?

Selbst meine erst 5k alte Antihopp in der R macht das ab und zu beim anfahren. Normal sind die dinger ruhig. Denke mal die Beläge sind eher am Ende. Guck mal rein und miss die Abstände.

Guenter

Link zu diesem Kommentar

So habe die Kupplung Heute mal zerlegt vorher habe ich gemessen und bin Abzüglich der 4 mm der Druckplatte auf 0,5 -0,7 mm gekommen und das Ganze Paket hatte im Ausgebauten Zustand ein maß 35,63mm…..

Die Stahlscheiben sehen auch so Angefressen aus ist das Normal?

Um Auf das angegebene Idealmaß von 1mm zu kommen wollte ich jetzt eine Stahlscheibe mit 2mm einbauen hat noch einer so eine Rumliegen?

b5tcypa6.jpg

5ocs7lnm.jpg

Link zu diesem Kommentar

ich denke, auf den Bildern kommt das immer etwas komisch rüber. Ein wenig komisch sehen sie dennoch aus die Stahlscheiben für eine Kupplung in Betrieb.

Zum Vergleich:

dscn0762g.jpg

Uploaded with ImageShack.us

Links ist aus einer MPL-Kupplung meiner 996. Steht seit gut 1 1/2 Jahren, letztes WE nur kurz Motor laufen lassen. Ca. 6 tkm. Surflex-Reibbeläge

Rechts aus einer 1098, im Herbst ausgebaut, ca.  6.5 tkm, Original-Beläge

Link zu diesem Kommentar

Richtig da Fehlen Stücke aus der Stahlscheibe ….

Deswegen habe ich mir jetzt auch von EVR das Anti Rupf Stahlscheiben Paket bestellt Frei nach dem Motto „einmal Alles Neu“ das Set besteht aus Progressiven und Glatten Stahlscheiben die Reibscheiben sind ja Neu genau wie die AHK wurde Alles im Februar 2010 eingebaut und nur 1500 Kilometer bewegt ….

Alles Sauber und Fertig zum Einbau …

ccq6iu6r.jpg

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
  • 4 Wochen später...

Meine MPL rattert und kreischt auch wie verrückt: Bei zwei Starts zusammen 20 Plätze verloren  (hausfrau) (hausfrau) (hausfrau) (hausfrau) (hausfrau)

Paketdicke ist 38,5 mm, also deutlich mehr wie bei Ernie.

Irgendwo habe ich gelesen für Anti-Hopping darf das Paket nur 36,5 mm haben??

Eingebaut hat das Paket noch 4 mm Luft nach vorn auf dem Kern.

Link zu diesem Kommentar

Wenn du durch die Druckplatte auf den Kern misst und 4 mm hast, bist du auf Block!

Wenn's damit überhaupt noch nach vorne geht, könnte ich mir übele Effekte vorstellen.

5mm sind richtig! (Die Druckplatte ist 4mm dick!)

Ja, ne Belagscheibe, bombierte Stahlscheibe, Belagscheibe, Stahlscheibe (oder zweite bombierte Stahlscheibe bei Serienbelägen), Belagscheibe, Stahlscheibe, ....

Wenn du die richtigen Stahlscheiben hast, brauchst du normal keine 2 am Schluss, macht aber nix.

Die letzte Stahlscheibe sollte zur Druckplattenseite eine sehr gute, glatte Oberfläche haben.

Gruß

Uli

Link zu diesem Kommentar

Danke Uli!

Ich hatte die Druckplatte abgebaut und die 4 mm vom Anfang des Kerns bis zum Paket gemessen.

Woran erkenne ich die bombierte Stahlscheibe?

Die letzte Stahlscheibe zur Druckplatte hin ist am Anfang der Saison neu gekommen, genau wie die Druckplatte!

Du musst ja von Außen durch die Druckplatte bis auf den Kern Messen bei Montierter Druckplatte und Federn ….

Bombierte Scheiben haben einen Körnerpunkt und die Ganz Neuen haben einen Zahn nach Außen gebogen der auch so bleiben kann weil als nächstes ja eine Belagscheibe kommt…

Das Ganze Paket sollte 36,5 mm haben sagte ich aber schon … :o

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!