Zum Inhalt springen

STM Evoluzione Spinnenfeder gebrochen und Probleme!!!


Asphaltsurfer

Empfohlene Beiträge

Salve,

Ich hatte vor etwas mehr als einer Woche eine Ausfahrt mit meiner 1198S. Nach etwas mehr ls 30 Kilometern hatte ich dann pötzlich ein Pumpen bzw. Pulsieren beim Ein-und Auskuppeln. Für den ersten Moment dachte ich, dass ich Luft im System habe, aber auch ein entlüften des Nehmerzylinders brachte keine Besserung. Ich drehte ab und steuerte dierekt meinen Schrauber an, auf der Fahrt dorthin konnte ich kaum noch vernünftig schalten. In der Werkstatt haben sie dann meine Kupplung zur Diagnosestellung auseinander gebaut und siehe da, die Sekundärfeder welche die Kugeln in Position hält hatte nicht einen Flügel mehr dran, die Feder war völlig zerbröselt. Mein Schrauber  staunte nicht schlecht und zückte sogleich die Digitalkamera, sowas hatte er bisher nicht erlebt. Nach Rücksprache mit Zupin (Importeur für STM) forderten sie die komlette Kupplung zur Diagnostik an. Dabei kam dann heraus, dass Zupin für den ursprünglichen Einbau eine falsche Zentralschraube geliefert hatte, welche (vom Bund her) nicht zur Sekundärfeder passte. Nun hatt Zupin auf Kulanz neue Teile geliefert u.a. Sekundärfeder, Zetralschraube und einen Satz neue Kupplungsbeläge.

Heute konnte ich die Bella nun abholen und habe folgendes Problem, welches ich vorher nicht hatte:

1. Beim Kuppeln habe ich ein "teigiges" Gefühl, ein leichtes Knacken und Pulsieren im Kupplungshebel.

2. Beim Fahren wenn ich z.B. vom vierten in den dritten oder dritten in den zweiten Gang schalte, habe ich ein lautes Knacken im Getriebe als wenn der Gang nicht sauber eingelegt werden kann und ich merke das sogar im Kupplungshebel als Schlag.

3. Das Hochschalten funktioniert problemlos und wenn ich mit eingelegtem Gang (1,2,3,4) an die Kreuzung ranfahre kann ich ganz leicht in den Leerlauf schalten, ohne Geräusche und Knacken und Pulsieren im Kupplungshebel.

Mein Schrauber hat dann in meinem Beisein die Kupplung noch einmal zerlegt, jedoch ohne Befund alles i.O. kennt jemand solche Erscheinungen im Zusammenhang mit einer AHK (STM oder ähnliche). Ich binn jetzt etwas ratlos, die Leihmaschiene (848Evo) natürlich ohne AHK hatte die Probleme nicht.

Grüße Marco

Link zu diesem Kommentar

Bei meiner MPL war das auch, wenn ich hart eingekuppelt hab.

Ich kann das grad schlecht erklären, da keine Fachbegriffe zur Hand aber das müsste davon kommen, daß sich die Kupplung auf den Rampen bewegt und am anderen Ende der Rampe anschlägt.

Das würde ich als normal betrachten.

Das teigige Gefühl ist natürlich subjektiv und schwer zu analysieren.

Link zu diesem Kommentar

Salve,

das habe ich auch schon vermutet, dadurch das die Kupplung vorher mit der falschen Sekundärfeder und Zentralmutter nicht richtig  funktionierte (Hoppingfunktion) kommt mir das halt eigenartig vor. Aber kann das sein, dass diese Hoppingfunktion so leichtgängig ist, dass die schon beim "normalen" runterschalten anspricht und sich als leichter Schlag im Kupplungshebel meldet?

Grüße Marco

Link zu diesem Kommentar

Ich habe bisher keine Rückmeldung im Hebel, lasse mit der AHK aber auch nur in Spezialfällen, beim einkuppeln per Hand schleifen.

Sonst knalle ich die Gänge runter.

In niedrigen Gängen wird die AHK, bei den Drehmomentspitzen sicher anspringen, das geht ja schnell mit unserem Traktormotor.

Link zu diesem Kommentar

Ich hatte bei der MPL am Anfang auch bei Runterschalten, wenn die Kupplung regelte, ein kurzes Geräusch und lecihtes Pulsieren/Ruckeln im Hebel. Wurde aber nach einiger Zeit besser und ist inzwischen weg. Funktion war immer top und nicht beeinträchtigt. Ist also vielleicht normal und gibt sich noch!?

Link zu diesem Kommentar

kann ich bestätigen .. bei meiner ersten evr hatte ich dies am anfang auch und war ziemlich irritiert, vor allem beim bummeln in der stadt ... wenn du mal richtig zackig fährst & so hoch und runterschaltest, wie's mit den bikes gemacht werden sollte, dann wirst du die AHK nur noch an den drehzahlen bemerken .. ;)

sollte jetzt also alles "in butter" sein :)

gruss!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!