Zum Inhalt springen

Ori Pötte umgebaut mit Ori ECU


Robiit

Empfohlene Beiträge

Servus Leute,

vorerst war ich mit nicht ganz sicher wo meine Fragen nun reinkommen "Elektrik" wegen ECU, Auspuff wegen dem Umbau oder doch "Motor" bezüglich Motorprobleme mit dem oben genannten "Setup"...habe mich dann doch für "Motor" entschlossen, deswegen bitte nicht steinigen wenn der Thread doch in dem falschen Bereich sein sollte  ;)

Nun zu meiner Frage, ich gehöre auch zu den Futzis die ihre ori Pötte umgebaut haben sprich --> Kat raus, Katkammer wech und ein Perforiertes Rohr mit nem 50er Durchmesser eingesetzt...die ECU ist die originale geblieben!Fahre eine 2010er 848!!

Ich fahre so nun schon ein paar km und habe bis jetzt keine Probleme feststellen könnenn (nur das das Teil halt lauter ist und sich schöner anhört  (maeh)  ;) )...Motortemperatur je nach Außentemperatur/Fahrweise/Strecke usw. zwischen 65°C und 80°C!

Motor läuft sauber, stottert nicht, keine Fehlzündungen oder sonstiges!...auch die Drehzahl im Stand liegt im gleichen Bereich wie vor dem Umbau!

Im grunde alles so wie es sein soll!!

Ich fahre keine Strecke, nur Landstraße!

Kann ich auf dauer Motorprobleme oder sonstiges bekommen da ich ja noch mit der ori ECU fahre oder spielt das keine große Rolle??!

Hat jemand von euch langfristige Erfahrungen?? "Rolle" unter anderem ist wenn ich mich recht zurück erinnere so um 150km gefahren, dann auch mit einer geflashten ECU....!

Bin für Hilfe,Tipps usw. sehr dankbar ;)

Gruß

Robert

Link zu diesem Kommentar

Also wenn sie sauebr läuft musst normal nix machen, das Zündkerzenbild kannst nochmal anschaun da sieht man immer am schnellsten auch als Laie ob der Motor einigermaßen i.O. läuft/verbrennt.

Aber ECU zumindest flashen kostet echt nicht die Welt und bringt richitg was; Klappe weg, schöner Durchzug...also würds trotzdem überlegen. Aber wie gesagt so wie du das beschreibst haut das schon hin.

Ich mein ich kenne Kumpels, die hauen auf ihren Reiskocher Komplettanlagen drauf und fahren einfach weiter da passiert auch nix....

Link zu diesem Kommentar

Hi Robert,

ich lehne mich jetzt mal aus dem Fenster und behaupte das man sich bei Temperaturen bis 110C keinen Kopf machen braucht, selbst wenn es mal kurz auf 120C steigen sollte. 80C hoert sich nach gesunden Betriebstemperatur an. 65C waere mir auf Dauer zu kalt. Ich denke die Schoene laeuft mit dem Originalmap im unteren Bereich schon ein wenig auf der mageren Seite (Emissionsgrenzenrotz bla bla), auch wenn die kuehlen 65-80C nicht gerade auf ein zu mageres Gemisch deuten.

Bitte um Korrektur falls ich komplett daneben liege.

Wie stellt sich denn die Temp nach einer guten halben Stunde StVo-Missachtung ein?

Ich habe mein ECU geflasht, da ich a) die Fahrbarkeit im unteren Bereich bis 5000 fluffiger haben wollte, B) den Auspuffklappenrotz loswerden wollte und c) a bitzeli mehr Bums schadet nicht, da ich die Bitch ab und an auf den Kringel ausfuehre  8)

Gruss,

Rolf

Tante Edit: 120C selbstverstaendlich, keine 1120C ... das waere echt eine Sorge wert  (blush)

Link zu diesem Kommentar

hab meine pötte auch leer gemacht und fahre jetzt ca. 1500 km so rum hatte bisher auch noch keine probleme !

-> das einzige was mir mal aufgefallen ist das sie beim beschleunigen in hoher drehzahlen manchmal kurz stotter bzw. fühlt sich so an als ob sie sich kurz verschluckt (fehlerleuchte flakert kurz) und das wars....aber keine ahnung ob das damit was zu tun hat !?

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!