Zum Inhalt springen

Laptimer, Transponder...


schiken

Empfohlene Beiträge

'nen Tip für was genau?

Ist gut einen zu haben? :D Wss überhaupt, Transpo oder Lapteimer (ist ja nicht das gleiche)

Was erwartest Du Dir davon, wo willst Du hin,....was darf es kosten...

Ich meine Tips bekommst Du sicher gerne, aber so ein ganz klein wenig darfst du uns das Leben schon leichter machen.

Danke

Link zu diesem Kommentar

Mag sein, dass man die "Boxenmauer" nicht mehr braucht.

Dafür kosten die GPS-Dinger das doppelte. Sender brauchst du ja eh nicht kaufen, ich war noch nirgenwo, wo nicht irgendwer einen aufstellt.

In dem Fall halt auf AIM setzen (den Mychron light MCL), ist am weitesten verbreitet.

Dennoch wären merh Inos hilfreich. Was will er tun (z.B. Asuwertung, Datenlogging...).

Alternative zu Starlane ist der neue AIM Solo.

Ich persönlich finde die AIM-Produkte besser in der Verarbeitung und Handhabung. Das ist aber Geschmackssache

Link zu diesem Kommentar

Guten Morgen Jungs,

ja was will ich eigentlich genau?

wir (5-10) Jungs fahren meist zusammen an den Kringel...

und würden gerne Zeiten nehmen...

ich hab keine Ahnung ob das geht, wie das geht und was es kosten darf kann soll

Deshalb ja... Tip´s Trick´s GogoGadgeto´s?

Link zu diesem Kommentar

wie schon geschrieben: Kommt auf den einsatzzweck an.

Möchte man nur seine Rundenzeit (irgendwann) wissen, reicht ein Handy mit GPS aus.

Dieses kann man dann nach der Fahrt ablesen/auswerten. Die Abtastfrequenz spielt fast keine Rolle, wenn man nur grob seine Rundenzeit wissen möchte.

Das wäre dann ein Offlinesystem, weil man eben während der Fahrt das Ergbnis nicht sieht.

Diese Handy-Lösungen gibt es aber auch mit direkter Anzeige der Rundenzeit während der Fahrt. Vom Prinzip wie der bekannte Starlane GPS2 oder GPS3. Das wäre dann schon eine schöne Online-Lösung mit der Möglichkeit Abends die Daten Offline nochmal genauer analysieren zu können.

Möchte man eine einfache und günstige plug'n'play Variante, dann sind die bekannten IR-Laptimer wohl die erste Wahl.

Sender auf die Boxenmauer und Laptimer einschalten, fertig!

Zeigt einem halt nur die Rundenzeit an und man kann Abends durchblättern.

So Dinge wie Topspeed, Sektorenzeiten, ... gehen dann halt nicht.

Ich persönlich möchte auf den GPS-Laptimer nicht mehr verzichten. Es macht einfach Spass auch Abends seine Daten zu analysieren und mit anderen zu vergleichen, daher ist der Starlane schon fast Pflicht.

Link zu diesem Kommentar

Hier als Beispiel mal meine Regenrunde in Brünn, letztes Jahr, allerdings mit einem Starlane Athon, die Drehzahl haste nicht mit nem Stealth.

Und wie ich gerade sehe, am Ende von S/Z hab ich ne Menge verschenkt, weil ich viel zu früh gebremst habe, habe ich vor der Kurve schon wieder beschleunigt.

post-140-14629248141926_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!