Zum Inhalt springen

Federbein-Setup SF S


hoerbs

Empfohlene Beiträge

Hab mir vor kurzem ne sf gekauft und find das federbein für landstraße total zu hart , hab nun mal zug und druckstufe komplett geöffnet .

beim probe drücken viel besser , bin aber damit noch nicht gefahren . was meint ihr , ist dies in der praxis überhaubt fahrbar , bin absolut kein fahrwerksguru  :P

hoerbs

Link zu diesem Kommentar

Druckstufe komplett öffnen ist nicht wirklich eine gute Idee...  Das du die Härte wirklich veränderts, sollte du eine andere Feder mit einer niedrigeren Federrate einbaun.

Diese Federn kosten rund 80€ (rock)

Link zu diesem Kommentar

War gestern bei einem Fahrwerksspezialisten um die Ecke , der meinte dass das Öhlinsfahrwerk nicht die erste Wahl für die Landstrasse wäre sonder für die Rennstrecke , nachdem ich schon vor einem Jahr eine weichere Feder verbaut habe hat er mir die Druck und Zugstufe komplett geöffnet , er meinte dass sie selbst jetzt nicht zu flott arbeitet  :S

Link zu diesem Kommentar

@ Pelle

und wie ist die fahreigenschaft ?

habe bei mir auch die vorspannung auf 10 mm reduziert , hab mal einen kabelbinder an die kolbenstange fixiert , und nach der heutigen außfahrt festgestellt das er ganz unten am puffer anlag , also kein restfederweg mehr , shit werde ich doch das federbein einschiecken müssen  :@

Link zu diesem Kommentar

fuer mein gewicht, 85 kg brutto, ist das federbein perfekt.

wichtig ist, dass man den hinterreifen nicht wie von den meisten reiffenfirmen empfohlen mit 2,9 bar

sondern wie von ducati empfohlen mit 2,5 bar faehrt.

ich habe die federvorspannung auch zurueckgenommen und die druckstufe verringert.

bei der zugstufe bin ich wieder original unterwegs.

fahre nur auf ls !

ciao robert

Link zu diesem Kommentar

Bevor du an der Zug- oder Druckstufe rumspielst, solltest du erstmal den Negativfederweg (N1 und N2) prüfen und korrekt einstellen (heißt als gegebenenfalls die Vorspannung der Feder anpassen.) Wenns dann immer noch nicht passt, Zug- und Druckstufe variieren.

Und wenn alles nichts hilft, dann erst denk über ne andere Feder nach...

Zum Prüfen und Einstellen der Negativfederweges gibts diverse Anleitungen im Netz...einfach mal googlen

Link zu diesem Kommentar

zugstufe komplett auf, das federt doch viel zu schnell raus..  :S

ich fahr hinten mit 2 bar (vorne 2,1)

wenn du die zugstufe aufmachst wird sie schneller ausfedern !

zu deiner luftdruckangabe : vorne mehr als hinten bin ich noch nie gefahren !

und um die 2 bar ist bei modernen reifen auf der ls viel zu wenig.

ciao robert

Link zu diesem Kommentar

Also ich verstehe da ehrlich gesagt von der Materie nicht alzuviel , deshalb habe ich es einstellen lassen . der Negativfederweg ist da , dass sie zu schnell ausfedert dass Gefühle habe ich nicht , habe Sie jetzt mal ausgiebeig getestet , habe das subjektive Gefühl dass es jetzt endlich auch hinten federt !

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!