Zum Inhalt springen

Welcher Reifen für 2500km!


okko999

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Hoffe es hat hier jemand mit folgenden Reifen schon erfahrung gemacht und kennt die Unterschiede. Ich suche einen weichen Reifen der nur 2500km aushalten muss, bei ziemlich zügiger Fahrweise. Vor allem muss der vordere genügend Gripreserven besitzen. Ich schwanke im mom zwischen dem Michelin Pilot Power und dem Diablo Rosso Corsa oder sogar dem Dragon Supercorsa PRO der aber schon ziemlich weich ist. Kann mir dazu jemand was sagen?

Gruß Okko

Link zu diesem Kommentar

Auch wenns erledigt ist... 

Ich habe jetzt folgende Reifen getestet--> Supercorsa SP, Metzeler Racetec K3 und Dunlop GP Racer D211 in medium

... Der Dunlop ist für mich der beste Reifen, er gibt dem Fahrer ein super Feedback zum Vorderrad und der hintere Pneu kündig ein rutschen beim harten rausbeschleunigen aus der Kurve an.  Er lenk ziemlich ähnlich wie der Racetec ein, aber Reifen von Metzeler hatten nach kürzer Zeit ein ziemlich kaputtes Reifenbild. Durch diese Wellen würde er sehr unruhig in Schräglage.

Außerdem können Pirelli und Metzeler nicht das Gripniveau von Dunlop auf die Dauer halten!

Alle 3 Reifen halten ca. 3000km

Link zu diesem Kommentar

Mit erledigt meinte ich die Vorstellungsrunde!

Hintergrund der 2500km ist einfach das ich anfang Sep. nen Rennstreckentraining fahren werde, wo eh wieder neue Pellen drauf kommen. In der Zwischenzeit suche ich halt einen Reifen mit hohem Grip Niveau, um es richtig krachen zu lassen. Verschleiß ist da absolut zweitrangig. Getestet habe ich bis jetzt den Diablo Supercorsa SP und den Diablo Corsa III. Corsa 3 fahr ich nie wieder... und der SP ist schon sehr gut, aber die anderen Reifen interessieren mich auch!

grüßchen

Link zu diesem Kommentar

Ich hab mir jetzt den Metzeler K3 bestellt. Ich werde einfach selber testen und probieren. Weil Reifen eh sehr stark den persönlichen Eindrücken unterliegen. Einige kommen mit dem Supercorsa SP 3000 km weit. Davon kann ich nur träumen. Man darf das Fahrkönnen und die Streckenverhältnisse da nie aus den Augen verlieren. Aber ein paar Info´s haben mir hier echt schon gut in meiner Entscheidung geholfen... Danke  :*

grüßchen

Link zu diesem Kommentar

Ich hab' auf meiner Hyper immer noch den ersten Satz Diablo Supercosa SP drauf. Mit denen habe ich inzwischen über 8.000 km abgespult. Der Vorderreifen ist noch gut... ca 3 mm Profiltiefe. Allerdings ist der Hinterreifen wirklich jenseits von gut und böse. Morgen kommt ein neuer Hinterreifen drauf... ehrlich :)

Selbst wenn man die üblichen 1.000 - 2.500 km Einfahrdistanz abzieht, halten Reifen bei mir wirklich sehr lange Zeit. Indiz dass ich immer noch nicht wüst genug am Kabel ziehe, obwohl ich mit der Hyper inzwischen flott durch die Kurven fahre und bis an die Kanten gekommen bin. Schräglagenangst ist wirklich nicht mehr zu spüren.

Ich versuche mir gerade vorzustellen wie ich fahren muss, um 'nen Reifen nach 2.500 km schon komplett runter genudelt zu haben.

Gruß...

MacSlow

Link zu diesem Kommentar

Ich hab' auf meiner Hyper immer noch den ersten Satz Diablo Supercosa SP drauf. Mit denen habe ich inzwischen über 8.000 km abgespult. Der Vorderreifen ist noch gut... ca 3 mm Profiltiefe. Allerdings ist der Hinterreifen wirklich jenseits von gut und böse. Morgen kommt ein neuer Hinterreifen drauf... ehrlich :)

Selbst wenn man die üblichen 1.000 - 2.500 km Einfahrdistanz abzieht, halten Reifen bei mir wirklich sehr lange Zeit. Indiz dass ich immer noch nicht wüst genug am Kabel ziehe, obwohl ich mit der Hyper inzwischen flott durch die Kurven fahre und bis an die Kanten gekommen bin. Schräglagenangst ist wirklich nicht mehr zu spüren.

Ich versuche mir gerade vorzustellen wie ich fahren muss, um 'nen Reifen nach 2.500 km schon komplett runter genudelt zu haben.

Gruß...

MacSlow

8000 mit dem SP!!!!!!!!  :o Und was für 1000km Einfahrzeit????

Link zu diesem Kommentar

Laut Ducati Werksangabe sollte man den Motor 1000km einfahren ;-). Noch nichts davon von gehört? Das heißt nicht von Anfang an vollgas geben, sondern langsam den Drehzahlbereich erhöhen.

Mein erster SP war trotzdem nach 3000km weg. Ist wohl auch ziemlich stark Model bzw. Drehmoment abhängig ;-)

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

Habe Michelin Power Pure vorn und hinten drauf und waren nach 2000 Meilen abgefahren (nur Straße und Bergstraßen, keine Renne). Sind besser als die Pirellis die man mit der Maschine kriegt.

Der Pirelli Vorderreifen hat sich in kurzer Zeit zu arg zugespitzt und sorgte für einen sehr abrupten Kurvenwechsel.

Link zu diesem Kommentar

Hab auf meinen Sp hinten 1700km... und Ende.. 4- 6 Sätze in der Saison.. habs SATT Räder mehr herunten wie oben  |-) hab mir jetzt den neun M5 betstellt mal schaun was der von sich gibt, denk eh das man jeden Reifen selbst testen muss, den wie gesagt wie  (maeh) (maeh) meine alte gibt es auch keine Lösung die für alle gleich passt ...  8)

Link zu diesem Kommentar

Habe Michelin Power Pure vorn und hinten drauf und waren nach 2000 Meilen abgefahren (nur Straße und Bergstraßen, keine Renne). Sind besser als die Pirellis die man mit der Maschine kriegt.

Der Pirelli Vorderreifen hat sich in kurzer Zeit zu arg zugespitzt und sorgte für einen sehr abrupten Kurvenwechsel.

Ich habe jetzt 4000mls mit den Power Pure abgespult und die sind noch lange nicht am Ende ... New Jerseys Strassen sind wohl sehr reifenschonend ausgelegt  (rock)

Link zu diesem Kommentar

Du kannst aber nicht ernshaft den Michelin Pipo in einem Satz mit dem Pirelli Suercorsa SP nennen. Der Michelin ist ein super guter Tourenreifen mit top Regenqualitäten und hält fast doppelt so lange wie der Pirelli

Wenn Du den Michelin PiPo als 'Tourenreifen' deklarierst, wuerde ich gerne mal wissen, wieviel mehr Grip der Supercorsa SP bietet ... die Regenqualitaeten interessieren mich naemlich nicht - nur Grip im Trockenen (und moeglichst viel davon, ohne den Reifen warm zu fahren) - und da haben mich die Michelin Reifen (Pilot Sport, Pilot Power, Pilot Power 2CT, Power Pure) bisher nicht enttaeuscht.

Ciao,

Jan-Helge

Link zu diesem Kommentar

Habe gerade einen satz Michelin Pipo 2ct Drauf und war gerade auf´m feldberg im Taunus. Temperatur:  9.2 °C

Luftfeuchtigkeit:  95 %

Luftdruck:  939 hPa

Windrichtung:  Nord-West

Windgeschwindigkeit:  4.5 m/s

Gefühlte Temperatur:  3 °C

UV Index:  1

Ozon:  4 µg/m³

 

Die Messwerte sind vom 30.07.2011 12:45:00 Uhr 

Sodele die 1198s hatte letzte woche als ich sie holte metzeler racetec k3 interact drauf. Seid mir nicht böse aber der ist bei den derzeitigen Temperaturen unfahrbar.

Link zu diesem Kommentar

Hab auf meinen Sp hinten 1700km... und Ende.. 4- 6 Sätze in der Saison.. habs SATT Räder mehr herunten wie oben  |-) hab mir jetzt den neun M5 betstellt mal schaun was der von sich gibt, denk eh das man jeden Reifen selbst testen muss, den wie gesagt wie  (maeh) (maeh) meine alte gibt es auch keine Lösung die für alle gleich passt ...  8)

Auf was für ner Maschine?

Wir haben den M5 auf beiden 848 drauf, nach 6500km ist der Reifen noch immer gut und hat selbst in der Mitte noch ca 2,5mm.

:o

Link zu diesem Kommentar

Auf was für ner Maschine?

Wir haben den M5 auf beiden 848 drauf, nach 6500km ist der Reifen noch immer gut und hat selbst in der Mitte noch ca 2,5mm.

:o

Tolle Fahrleistung mit dem M5. Ich bin gespannt, wie lange er bei mir hält. Im Vergleich zum Supercorsa Pro sieht der M5 nach ca. 2200 km bei mir noch ganz gut aus.

Gruß jupp

Link zu diesem Kommentar

was ich nicht ganz versteh, ein supersportreifen ala supercorsa SP oder RaceTec K3 hält bei sehr zügiger fahrt sicher keine 2500km.

ich hatte einen Contisport Attack (hinten) nach knapp 2000km runter vorne noch gut 50% rest.

wird jetzt bald vo und hi zu ende gehn.

sportec M5 oder Conti SportAttack sollten bei gemäßigter fahrweise ihre 4000km halten.

RaceTec RaceAttack und Supercorsa bei gemäßigter fahrweise vielleicht 2500-3000km, aber nicht mit flotter fahrweise ;)

Link zu diesem Kommentar
RaceTec RaceAttack und Supercorsa bei gemäßigter fahrweise vielleicht 2500-3000km, aber nicht mit flotter fahrweise zwinkern

Also ich bin jetzt 3000km mit dem SP auf meiner R gefahren... davon sind 500km Renne (Most) gewesen

Auf der LS bin ich auch relativ flott unterwegs - öfters serpentinen fahrten und so - auch ma Autobahn mit 300 (was der Reifen ja eigneltich gar net mag)

Ich wieß auch net wie ich des geschafft hab... mein Bro is ziemlich genau so unterwegs wie ich (fährt auch ne R), aber der hat den SP komplett nach 1 1/2 Tagen in Most aufgeraucht...

Wir beide fahren des gleiche Moped, mit gleichen Reifendrücken und unveränderten Fahrwerk (alle Klicks im original Zustand)

hängt also alles denk ich vom Fahrstil ab!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!