Zum Inhalt springen

Beweglichkeit auf dem Motorrad mit Mossgummisitz


sdz

Empfohlene Beiträge

Hi Leute.

Seit neuestem habe ich ein Racingheck mit Mosgummisitz auf meinr Kiste. Seitdem kann ich mich nicht mehr so gut bewegen, sprich ich habe Probleme eine einmal eingenommene Position noch zu verändern. Beim Beschleunigen und Bremsen ist das zwar ganz angenehm, allerdings fühle ich mich im Hangoff wie festgetackert. Habe ich mich einmal zur Seite ins Hangoff bewegt kann ich meine Position auf dem Sitz nicht mehr korrigieren weil die kombi so auf dem mossgummi klebt. Kennt einer das Problem? Gibts irgendeine Abhilfe oder ein anderes Material aus dem man sich ein Sitzpolster machen kann?

Grüsse, Sebastian

Link zu diesem Kommentar

Du willst also das absolut erstrebenswerte, nämlich fest im Sattel sitzen zu können und die Arme entlasten zu können, weg haben?

Damit du wieder auf dem Sitz hin und herrutscht, dich am Lenker festklammern musst um nicht runterzufallen und damit jegliche feine Bewegungen fast unmöglich machst?

Hab ich das richtig verstanden?  (feigling) (hausfrau)

Setz dich vor der Kurve so hin wie du willst, wofür willst du dann noch korrigieren? Damit Unruhe ins Motorrad kommt?

Link zu diesem Kommentar

Du willst also das absolut erstrebenswerte, nämlich fest im Sattel sitzen zu können und die Arme entlasten zu können, weg haben?

Damit du wieder auf dem Sitz hin und herrutscht, dich am Lenker festklammern musst um nicht runterzufallen und damit jegliche feine Bewegungen fast unmöglich machst?

Hab ich das richtig verstanden?  (feigling) (hausfrau)

Setz dich vor der Kurve so hin wie du willst, wofür willst du dann noch korrigieren? Damit Unruhe ins Motorrad kommt?

[/ (ok)

Link zu diesem Kommentar

Du willst also das absolut erstrebenswerte, nämlich fest im Sattel sitzen zu können und die Arme entlasten zu können, weg haben?

Damit du wieder auf dem Sitz hin und herrutscht, dich am Lenker festklammern musst um nicht runterzufallen und damit jegliche feine Bewegungen fast unmöglich machst?

Hab ich das richtig verstanden?  (feigling) (hausfrau)

Setz dich vor der Kurve so hin wie du willst, wofür willst du dann noch korrigieren? Damit Unruhe ins Motorrad kommt?

(rock)

Link zu diesem Kommentar

Du willst also das absolut erstrebenswerte, nämlich fest im Sattel sitzen zu können und die Arme entlasten zu können, weg haben?

Damit du wieder auf dem Sitz hin und herrutscht, dich am Lenker festklammern musst um nicht runterzufallen und damit jegliche feine Bewegungen fast unmöglich machst?

Hab ich das richtig verstanden?  (feigling) (hausfrau)

Setz dich vor der Kurve so hin wie du willst, wofür willst du dann noch korrigieren? Damit Unruhe ins Motorrad kommt?

:X dem ist nichts hinzuzufügen

General

(devil)

Link zu diesem Kommentar

ich bin dieses jahr auch zum 1. mal auf moosgummi unterwegs und konnte ähnliches feststellen, allerdings opfere ich gern ein wenig rutschigkeit und freue mich eher daran, dass der mosgummisitz mich so schön festhält beim bremsen und gasgeben.

racinghecks gibts m.w. in kurz und lang, erstere durchaus kombinierbar mit seriensitz und den superhäßlichen seitlichen tankverkleidungen. aber auch in ein langes heck kann mit einer stichsäge ein ausschnitt für den seriensitz gemacht werden, so hatte ich das auf der guten alten 748r gemacht.

Link zu diesem Kommentar

Und ich habe mir zusätzlich zum Moosgummisitz extra noch diese StompGrip Tankpads an den Tank geklebt, um noch mehr Halt zu finden und somit noch fest getackerter auf dem Mopped hocken zu können.  :^)

Link zu diesem Kommentar

Du drückst mit dem Oberschenkel das Mopped in den Kurven .... Somit braucht man auf Grund rutschigen Tank ( Lack) viel Kraft und nach einigen Turns geht es ganz schön an die Substanz. Durch SG brauchst man viel weniger Kraft und somit verlierst man nicht unbedingt die Konzentration und man hat weniger Muskelkater am Folgetag.  (blowjob)

Am besten Moosgummi und StompGrip  (ok) dann sitzt Du Bombenfest im Sattel.

Link zu diesem Kommentar

Du drückst mit dem Oberschenkel das Mopped in den Kurven .... Somit braucht man auf Grund rutschigen Tank ( Lack) viel Kraft und nach einigen Turns geht es ganz schön an die Substanz. Durch SG brauchst man viel weniger Kraft und somit verlierst man nicht unbedingt die Konzentration und man hat weniger Muskelkater am Folgetag.  (blowjob)

Am besten Moosgummi und StompGrip  (ok) dann sitzt Du Bombenfest im Sattel.

Dem ist nichts hinzu zu fügen.

Ich möchte die Dinger nicht mehr missen und die Klaren sehen gar nicht so blöd aus. Für die Straße würde ich sie mir aber auch nicht an den Tank kleben.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!