Zum Inhalt springen

Ducati Performace Quick shift (starlane)


visi

Empfohlene Beiträge

Hi Jungs,

brauche mal eure Hilfe BITTEEEE! Hab heute meinen Schaltautomat gekriegt... den hier:

http://www.ducatiperformance.com/images/966321AAA.jpg

In der Einbauanleitung ist die Rede von einem Knopf "S", einem Knopf "1" und einem Drehregler "T". Der Knopf "1" sollte unter dem Schriftzug

Power Shift sein!! Da ist aber NIX! An solchen Anleitungen erkennt man italienische Produkte!!  (hausfrau)

Regelt man sämtliche Einstellungen mit dem einen Knopf "S" der da ist?

DANKE FÜR EURE HILFE!!!

ciao

visi

Link zu diesem Kommentar

Ich hab die Anleitung jetzt nicht hier, aber es gibt doch nur einen Taster und einen Poti, damit verändert man die empfindlichkeit des Sensors. Mit dem Taster kannst du diverse Einstellungen ändern, wie Unterbrecherzeit und funktion des Sensors (druck und zug).

Aber von einem Knopf "S" und "1" weiß ichs nichts mehr :o

Link zu diesem Kommentar

Ich lasse dir meine am Abend zukommen...  Bin leider noch nicht daheim (hausfrau)

Aber ich bin der Meinung das der Poti für die Empfindlichkeit ist und der Knopf für die Zeit und das restliche Setup!

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

ich habe in der Bucht günstig einen gebrauchten DP/Starlane QuickShifter ergattert. Heute habe ich den QS erhalten aber leider ist keine Anleitung dabei. Im Web habe ich zumindest schon mal die Ifo gefunden, welche Steckverbindungen des QS mit meiner Duc verbunden werden müssen (die 3-Poligen zwischen den Verbinder des Schalters vom Seitenständer, die 2-Poligen zwischen den Verbinder des Schalters von der Hinterradbremse und das Masse-Kabel an den -Pol der Batterie, ist dies so richtig???). Von der Starlane-HP habe ich mir die Anleitungen für den Starlane QS Typ Power Shift Speed und für den QS Typ Power Shift NRG runter geladen und versucht, meinen QS nach diesen Anleitungen einzustellen. Es klappte aber leider nicht und der QS reagiert auch nicht auf Petätigungen des Schalthebels.

Kann mir jemand von euch die original Ducati Performance QS Anleitung zusenden oder aber mir kurz beschreiben, wie ich die einzelnen Einstellungen vornehme?

Vielen Dank schon mal im voraus für eure Antworten.

Link zu diesem Kommentar

Hi peet42,

ich warte zwar noch auf die von ProRacer... der hatte mir weiter oben versprochen was zuzusenden... bisher aber  :'(

Jedenfalls... wenn nix von ihm kommt scan ich dir meine Anleitung bis Freitag Abend!!  (lesen) Ehrenwort!

Schickst mir deine email-Adresse in einer PN.

ciao

visi

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

@icwiener

danke für deine Mail mit der Anleitung, leider ist es die für den Starlane Power Shift NRG. Ich habe aber wohl das Vorgängermodell von Starlane. Bei meinem QS ist der Sensor direkt in der Schaltstange integriert und nicht wie beim NRG als Ringkabelschuh für die original Schaltstange. Ich vermute, dass bei mir der Sensor defekt ist, weil bei Betätigung der Schaltung keine LED des QS aufleuchtet, egal welche Position das Poti hat. Ist hier jemand im Forum, der eventuell auch dieses ältere Modell verbaut hat?

Link zu diesem Kommentar

Hallo peet!

Ich hab auch das Modell wo der Sensor als Ersatzschaltstange mitgeliefert wird! Habe ihn vor 2 Wochen neu gekauft... haben die mich

übern Tisch gezogen? Dachte das wär das neuere Modell... Naja... jedenfalls scan ich die Anleitung später und schick sie dir...

Hab irgendwas gelesen, dass du das Teil erst resetieren musst oder so... wirst schon sehen... lass mir einfach deine email-Adresse zukommen!

ciao

visi

Link zu diesem Kommentar

hey zusammen,

ich hab den QS heute eingebaut... cooles Teil ... aber erstmal gewöhnungsbedürftig =)

Jetzt hab ich ein paar Fragen dazu:

- habt ihre eure Unterbrecher auf Zug und Druck aktiviert? Momentan hab ich die Einstellung noch und ich finde der erste Gang geht nicht mehr gern rein... weder im Stand noch beim Zurückschalten

- was für Unterbrechungszeiten habt ihr eingestellt? Ich bin momentan bei 50 ms und finde vom ersten auf den zweiten Gang gibts nen mächtigen Ruck beim Schalten!

- Wie stelle ich fest, dass die Einstellung gut bzw. Getriebeschonend ist?

DANKE für eure Tipps!!

emoti_352.gif

Link zu diesem Kommentar

genau das würde mich auch mal interessieren. ich hab bei meinem erstmal 70ms eingestellt, weil das die meisten leute so haben. beim fahren dann gemerkt, dass die kraft auf den schalthebel "gefühlt" doch recht groß war und dann die auslösekraft sensibler eigestellt, jetzt gehts ganz gut. ich hab aber umgekehrtes schaltschema und fahre nur renne damit. ich vermute mal, je höher die auslösekraft ist desto schneller sind die schaltgabeln im a... scheint ja ne schwachstelle zu sein.

und es sollte klar sein, dass der eh nur vernünftig arbeiten kann bei vollast und voller drehzahl. genau darauf wird der qs ja auch abgestimmt.

Link zu diesem Kommentar

hi icwiener!

hast du den Schaltautomat an der 1198 S verbaut? dann interessierts mich natürlich umso mehr da ich deine Tipps 1:1 adaptieren kann  (dance) !

Ich hatte die Kraft auf dem Schalthebel bis jetzt auf 9 von Stufe 16...Unterbrechungszeit 50 ms... dachte eigentlich es wär schlimmer fürs Getriebe

wenn die Unterbrechung zu früh ausgelöst wird... aber deine Argumentation erscheint mir schlüssig! Fahr übrigens auch nur im Kreis mit dem Ding  :)

Hast du den Unterbrecher beim Runterschalten auch aktiv oder hast du die Richtung deaktiviert?

Viele Grüße

visi

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!