Zum Inhalt springen

Fahrwerkseinstellung 1098


imaxx

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, zum Thema Fahrwerk bei der standard 1098 gibt es ja einen leider mittlerweile nicht mehr so aktuellen Beitrag. Wollt jetzt nochmal anfragen ob´s neue Erkentnisse zum Thema gibt???

Mir ist aufgefallen das ich grad in langsamen Kurven viel Konzentration brauche um eine anständige Linie hin zu bekommen. Die Duc wird da sehr unruhig und neigt dazu in die Kurve nach zu kippen. Bei meiner R1 hab ich damals einen anderen Umlenkhebel rein gebaut und das Fahrwerk war perfekt.

Bei der 1098 weis ich noch net recht was ich machen soll. Am Wochenende werd ich mal das Setup vom Stephano versuchen und sehen wohin das führt. Für Tips wär ich aber sehr dankbar.

Grüße

Link zu diesem Kommentar

Hab mich am Wochenende über die Dämpfereinstellungen hergemacht und einmal die Zug- und Druckstufen eingestellt.

Im Forum hab ich nen alten Beitrag gefunden mit ein paar Anhaltswerten, danke @ Stefano, die schon super passen. Hier die Anregung/Verbindung zum alten Thema: http://www.1098forum.de/index.php?topic=253.0

Gabel: Zugstufe- 9 Klicks // Druckstufe- 1 1/2 Umdrehungen // Vorspannung 4 Ringe sichtbar

Federbein: Zugstufe- 2 Umdrehungen // Druckstufe 2 1/2 Umdrehungen // Vorspannung ca. 21mm

Die Gabel vorne ist für die Straße schon ganz gut abgestimmt nur ist die hintere Einstellung viel zu straff und haut relativ viele Schwingungen in die Front mit rein. Ich vermute mal das liegt auch am sehr steifen Rahmen der relativ wenig Eigenfederung hat.

Ich werd jetzt hinten noch Vorspannung rausnemen und über die Schubstange das Heck ein bisl anheben. Eventuell die Gabel dann noch in der Vorspannung etwas härter stellen...

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...
  • 5 Wochen später...

Oha, hab ganz übersehen das ich hier eine Antwort schuldig bin :-)

96kg Lebendgewicht:

Die Einstellung passt schon ganz gut, nur keine Angst beim Ausprobieren. Ich habs mir auch gespaart jetzt an der Federvorspannung rum zu fummeln. Dazu fahre ich jetzt Bridgestone, die haben in Punkto Handling auch nochmal viel gebracht.

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Monate später...

Hallo alle zusammen!

Da ich meine Bella gebraucht gekauft hab und meine Dämpferelemente nach meinem Geschmack justiert habe, stell ich mir nun die Frage zu der Standardeinstellung / Länge der Schubstange.   Aktuell sind es 17 cm von Gelenkmitte zu Gelenkmitte und unten / oben sind nur ca 1- 2 Gewindegänge sichtbar.  Wie ist / war bei euch die Werkseinstellung bzw. welche Einstellungen fahrt ihr auf der Landstraße ? 

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
  • 2 Wochen später...

@ imaxx : Welche Schubstangenlänge verwendest du nun bei deinem Setup ( Landstrasse oder Ring? ) und wie schwer bist du ? Ich verwende aktuell 17 cm  *thx*

@ Michael :  Mit der Gabelvorspannung kann man sicher die Federvorspannung / Härte und ev. die Fahrhöhe ein wenig mitverstellen. Das ist sicher ein Zusammenspiel der Justierung! Oder sehe ich das falsch ? ???

http://www.bikerpeters.de/Startseite/Motorrader/Technik/Fahrwerk/fahrwerk.html

Link zu diesem Kommentar

Die Schubstange ist bisher umberührt geblieben, muß mal nachmessen wie das von Werk aus eingestellt ist.

Ich bin mit 96kg relativ Schwer, deshalb hat mich die harte Dämpfung hinten auch sehr überrascht. Ich kann mir vorstellen das Leute mit 70kg, ohne die Feder zu tauschen, garkeine gute Einstellung finden werden.

Mit der Schubstange möchte ich mich noch ausseinander setzten und das Heck etwas höher stellen. Dann muss ich mit sicherheit auch nochmal die Federvorspannung und Dämpfung angehen...

Fahren tue ich hauptsächlich auf der Landstraße.

Link zu diesem Kommentar

jaja, das alte Stetup-Thema...vielleicht sollte man mal (genau wie für die 848) nen 198/1198 Setup-Thread eröffnen.  ::)

Wobei die Standard-Maschinen ja die gleiche Fahrwerke haben. Von daher ist es eh wurscht...

@Dodo: Schau doch mal in diesen Thread:

http://www.1098forum.de/index.php?topic=1601.0

der Jörg hat einiges gepostet...ich glaub aber der ist etwas schwerer als du.

Wiegst du 75 kg inklusive oder exklusive Ausrüstung?

Link zu diesem Kommentar

jaja, das alte Stetup-Thema...vielleicht sollte man mal (genau wie für die 848) nen 198/1198 Setup-Thread eröffnen.  ::)

Wobei die Standard-Maschinen ja die gleiche Fahrwerke haben. Von daher ist es eh wurscht...

Ich dachte hiermit habe ich einen Setup-Thread eröffnet?!?, nur nehm ich lieber die duetsche Bezeichnung FAHRWERKSEINSTELLUNG.

Link zu diesem Kommentar

Also ich hab jetzt so 1000km rumjustiert und bin auf folgende, der Werkseinstellung sehr nahen Einstellung gekommen.  Fährt sich ganz gut so.

@ DoDo

Ich verwende solo auf der Landstrasse:

Gabel: Zugstufe- 12Klicks // Druckstufe- 3/4 Umdrehungen // Vorspannung 1,5 Ringe sichtbar

Federbein: Zugstufe- 2 Umdrehungen // Druckstufe 2 1/2 Umdrehungen // Vorspannung ca. 15mm

Schubstange: 17cm

Luftdruck: V 2,3 und H 2,5 bar

Reifen: Supercorsa Pro werde aber auf BT 16 wechseln

Gewicht mit voller Adjustierung ca: 90 kg

http://www.bikerpeters.de/Startseite/Motorrader/Technik/Fahrwerk/fahrwerk.html

Link zu diesem Kommentar

vielen dank günther

ich muss mich mal in voller montur wiegen, aber da denke ich werd ich auch auf so 85kg kommen.. dann kann ich damit schonmal bissl arbeiten :)

sorry für die "blöde frage" aber sind die werte von vom komplett offenen oder komplett zuen punkt ?

( bin wirklich blutiger anfänger auf dem fahrwerkgebiet)

gruß Domi

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...

@ Mad Max

Danke für die Einstellungstipps. Da wir ungefähr in der gleichen Gewichtsklasse spielen, werde ich die Einstellungen auch mal ausprobieren.

Aber eine ganz andere Frage: Hab meine 1098 gebraucht gekauft und die war vorher wohl auf der Strecke unterwegs. In der Anleitung steht keine genaue Angabe, wie die Schubstange ab Werk eingestellt wird. Lediglich, dass sie nicht 285 mm nicht überschreiten darf, oder max fünf Gewindegänge sichtbar sein dürfen. Bei mir sieht man nicht eine. Das ist komplett eingefahren. Hat jemand da noch einen Vorschlag?

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...
Gast gelbe biene

Servus an alle Fahrwerksverrückten! Wie viele hier bin ich auch nicht mit dem Fahrwerk zufrieden!Also dachte ich mir,lese mir alles durch,druck es aus und dann ab in die Garage! Aber ich steig da nicht dahinter!

Telegabel

1.Frage:Wie kann ich bei der Federvorspannung 4 Ringe bekommen,wo sind die Ringe,bei mir sehe ich zwei,

              siehe Foto 1

2.Frage:Wo sind diese Ringe hinten zu finden

3.Frage:Wie kann ich hinten Zug und Druckstufe einstellen,wenn ich nur eine Einstellschraube habe

Ach so wir reden hier von der Billigversion,also Showa

*thx* schon mal für eure genervten Antworten!

Link zu diesem Kommentar

OK die zweite Schraube am Federbein habe ich gefunden! Wer weiß denn zufällig was ich da für einen Bit brauche,da sieht man ja gar nichts!

3mm !

Leg dir unbedingt einen sogenannten Kugelkopf-Inbus mit möglichst langem Schaft zu.

Mit nem normalen Inbus wirst du dich bei Einstecken schwer tun...

Link zu diesem Kommentar

Man liest wenig von dem "niveau", das ist fuer mich das a und o vor dem Einstellen der Zug und Druck Stufe (compression & rebound). Hierzu sind auch Masse vorgegeben fuer Strasse oder Rennstrecke, desweiten ist auch wichtig wie man das vermisst wen z.B wenn schwache Federn fuer einen leichten Fahrer eingbaut sind da hier die "top-out" spring beruecksichtigt werden muss. Hierzu muss dann zur Basismessung das Vorderrad kpl. entlastet sein.

Link zu diesem Kommentar

ich hab mit dem rooske mal geschrieben und ein gabelumbau kostet bei ihm ca 500€, desweiteren rät er von einem umbau des federbeins ab, weil man es anscheinend nie wirklich richtig gut zum laufen kriegt und er lieber gleich ein öhlinsbein einbauen würde..

ich denke ich werde meine gabel im märz evtl noch nach NL zu ihm schicken und mal nach nem günstigen öhlins dämpfer für hinten suchen

gruß Domi

Link zu diesem Kommentar

Also ich sehe ja zwei Ringe,diese ändern sich aber nicht,wenn ich die Federvorspanung ändere!

Und was ist mit dem Federbein ?

Die zwei Ringe die Du siehst, sind der Gabelüberstand (über der Gabelbrücke). Um diese zu ändern, müsstest Du die Gabel weiter durch die Gabelbrücken durchschieben. > Das ist aber nur was für Leute die Wissen was Sie tun!

Die Vorspannung der Federn, stelltst Du ein, indem Du an deinen goldenen Verstellern drehst. So wie das auf deinen Bildern aussieht, ist deine Gabel schon voll vorgespannt.

Bitte bedenke, das man mit der Vorspannung nur das Fzg. Niveau einstellt und nicht wie oft angenommen die Feder 'härter' macht. Das geht nicht, nur durch tauschen der Feder gegen eine andere Federrate.

Es ist wirklich nicht bös gemeint, aber aus der Art deiner Beschreibung, lese ich heraus, das Du wenig (fast keine??) Erfahrung hast mit einer Set-up Erstellung. Da kann man wesentlich mehr falsch machen, als man ohne Know-how gut machen kann!

Dann fliegt man schnell in einer Kurve ab, die sonst ohne Probleme ging....

Mein Tip für Dich wäre (denn Fahrwerk Set-up erstellen ist keine Hexerei  *amen* ):

Besorg Dir ein Buch (Wilbers etc.) für die Theorie, dann einen Fahrwerkslehrgang oder ein Renntraining (wo das gleich dabei ist) und dann fang langsam an EINEN Parameter nach dem anderen einzustellen.

Jeder Fahrer und jedes Mopped braucht ein eigenes Set-up. Es bringt auch nichts von anderen Fahrern zu kopieren. Aber les erstmal so ein Buch (ev. findest Du dazu auch was im WWW) dann wirst Du merken, wie komplex das alles ist.

Bitte nicht sauer sein, hab nur Angst, das jemand durch unbedachtes verstellen am Fahrwerk einen Abflug macht (alles schon zu genüge erlebt).

Grüße,

Gessi

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!