Zum Inhalt springen

Ducati 1040 Umbau


Gast guenter

Empfohlene Beiträge

So Leutz,

wollte ja noch was von meinem Umbau schreiben, den ich der 8er habe zugestehen lassen. Grundsätzlich geht es da ja um das Einhauchen von ein mehr PS in das "kleine Triebwerk" auf "low cost" Art und Weise, aber auch - und mir im Wesentlichen - die leicht andere Charakteristik eines Kurzhubers gepaart mit dem Drehmoment. Es klang zu einfach um wahr zu sein was "nur" gemacht werden musste und so haben wir das mal in Angriff genommen.

Vorab schon mal Danke an Deussen hier aussm Forum. Der hat mir die Kolben organisiert und ein entsprechendes Steuergerät geflasht.

Zum Umbau benötigt man an neuen Teilen eigentlich nur folgendes:

a) Zylinder einer 1098 --> ebay

B) Kolben von Pistal und zwar den 1040er big bore kit. Die kommen dann mit entsprechenden Ringen und Bolzen.

c) Steuergerät neu geflasht --> Deussen

d) Zylinderfuss und Kopfdichtungen --> vom Freundlichen

e) Dichtmasse

Dann brauch man eigentlich nur noch Jemanden, der gerade das Tauschen der Hardware beherrscht (mein Kumpel Wolle) und einen der die D...arbeit macht, also alles soweit wie möglich strippen und danach wieder zusammenbauen (ich  (rock))

Die Kolben von Pistal sind extra fuer diesen Akt gemacht, da die Dimensionen entsprechend geändert sind um den unterschiedlichen Hub der 10er und 8er auszugleichen. Kolben einer normalen 10er gehen also nicht! Pistal Kolben fuer eine 10er sind auch was anderes!

Also, dann mal alles gestrippt und die Köppe runter. Sieht dann so aus:

dsc01593j.jpg

Uploaded with ImageShack.us

Das sind die Objekte der Begierde:

dsc01590i.jpg

Uploaded with ImageShack.us

dann alles wieder zusmmenstecken

dsc01592wz.jpg

Uploaded with ImageShack.us

... und es ist tatsächlich so: Mehr Zeugs wie oben beschrieben brauchst wirklich nicht. Alles plug``n play danach. Danach nur noch auf den Anlasser drücken und allein im Stand entschädigt die Geräuschkulisse nun. Um es vorweg zu nehmen, ich war mit dem Teil noch nicht auf dem Prüfstand. Mein Händler hat bereits einige 8er so gemacht, und die drückten danach je nach Zubehör bis 160 Pferde.

Fahrtechnisch ist der Kurzhuber ne Wucht. Er zieht satt ausm Keller und gibt bei ca 6k ne zweite Leistungskurve frei, die wie die erste ohne Delle läuft, nur steiler und dann gerade in den Begrenzer läuft. Nicht so brachial wie der Übergang bei der 10er sondern mehr berechenbar aber deutlich mehr fordernd wie die 8er im originalen Trimm.

Ich finde der Umbau hat sich richtig gelohnt - Preis/Leistung - und mein Pussyfighter wird dann auch so gemacht... kleiner Scherz.

Guenter

Link zu diesem Kommentar

Zylinder zusammen bei ebay ca. 100,- da hatte ich aber wohl Glück

Pistal Kolben ca: 900,-

Rechner flashen 200,-

büschen dichtungszeugs

dann noch Arbeitslohn wenn Du da selbst nix machen kannst, aber das und sogar noch mehr haettest ja auch beim Motortausch.

Guenter

Link zu diesem Kommentar

ich habe sie 848 EVO PLUS getauft  (dance) (dance)

Ich habe sie ja nun schon in Osche, am Nürburgring und am Sachsenring gefahren und das war ein riesen Unterschied. Am Kurvenausgang reisst sie richtig gut an und jedesmal Freude pur, wenn der Nachbrenner dann zuendet und man nicht mehr sooo das Beschleunigungsopfer auf dem letzten Drittel der Geraden wird.

Nun muss der Fahrer erst noch mehr lernen.

Werde es euch wissen lassen.

Link zu diesem Kommentar

Hallo Günther,

wie wurde den die 848 EVO Plus abgestimmt?

Ich bin auch am überlegen, nächstes Jahr da bei meiner 10er was machen zu lassen, habe des Race EVO ECU drin was schon nicht schlecht ist

aber halt noch nicht 100% passt.

Gruß

Speedy

Steuergerät in 700 km Entfernung geändert nach Pi mal Daumen Methode, so wie ich es verstanden habe.

Link zu diesem Kommentar

Steuergerät in 700 km Entfernung geändert nach Pi mal Daumen Methode, so wie ich es verstanden habe.

Ja ich hab das auch so verstanden. Bitte um Korrektur fals es anderst ist.

Ich denke bei si einem Umbau wäre einezZylinderselektive Prüfstandabstimmung bestimmt das Beste!

Ansonsten find ich das ganze voll geil! Cool dass du dich das getraut hast!

Würde ich gerne mal probefahren :)

Gruss Riii

Link zu diesem Kommentar

hab interesse auch sowas zu machen, wie lange muss ich rechnen beim mech? wiviele stunden?

Servus alfista!

Ich behaupte mal das ist nichts für dich! Ich glaube mich zu erinnern,dass du sogar deine Carbonteile vom Mech montieren lassen hast also wird es für dich bestimmt schwierig Zylinderkopf und Kolben selbst ab und anzubauen!

Wenn das alles der Mech macht kommst du mit den schweizer Stundenansätzen schnell mal auf 2500 - 3000 CHF nur Arbeit. Wenn du dann noch die Teile rechnest kannst du dir für das Geld locker eine 10er oder sogar 11er holen.

Gruss Riii

Link zu diesem Kommentar

Servus alfista!

Ich behaupte mal das ist nichts für dich! Ich glaube mich zu erinnern,dass du sogar deine Carbonteile vom Mech montieren lassen hast also wird es für dich bestimmt schwierig Zylinderkopf und Kolben selbst ab und anzubauen!

Wenn das alles der Mech macht kommst du mit den schweizer Stundenansätzen schnell mal auf 2500 - 3000 CHF nur Arbeit. Wenn du dann noch die Teile rechnest kannst du dir für das Geld locker eine 10er oder sogar 11er holen.

Gruss Riii

Dann errinnerst du dich seeeeehr schlecht, ich bin handwerklich begabt und hab seeeehr viele stunden an mein auto geschraubt, hab ein alten alfa 75 turbo, denke du weist was ich meine!

Link zu diesem Kommentar

Steuergerät in 700 km Entfernung geändert nach Pi mal Daumen Methode, so wie ich es verstanden habe.

yepp, nur das ist die halbe Wahrheit. Das Steuergerät ist hauptsächlich neu geflasht worden wegen den Steuerzeiten. Die sind bei der 8er wohl deutlich anders und in Verbindung mit den Kolben und Zylindern nicht optimal. Insofern ist das Steuergerät die Basis fuer `ne Abstimmung gewesen. Sie lief auch rel. unsauber im Stand beim erstenmal zünden.

Wenn ihr aber aufgepasst habt  :), dann müsstet ihr doch wissen, dass ich den Motty Autotuner drin habe mit zylinderselektiver Abstimmung. Die Kleine steht dann fuer kurze Zeit im Standgas und dann merkt man schon wie sich das map aufbaut. Dann wählt man noch etwas mehr Drehzahl und die gute läuft stabil im Stand. Alles andere erfährt man sich eh auf dem Kringel.

Zu den Kosten: Mich hat es def. nur meine Zeit, die Kaufteile und ein paar Bierchen zus. gekostet. Wie gesagt habe ich sie runtergestrippt, mein Kumpel hat die hardware getauscht, und ich hab sie wieder zusammengeschraubt.

Köppe runter und Zylinder/Kolben tauschen, Dichtungen, Köppe drauf und alles geschmeidig wieder zusammenschrauben... würde mal sagen, das das so in drei/vier Stunden gegessen war.

Guenter

Link zu diesem Kommentar

Guenter,

hast du mal das Gewicht der 104er Kolben mit dem Gewicht der 94er Kolben verglichen?

Das dürfte eigentlich der einzige Pferdefuß bei diesem Umbau sein, denn dann dürfte die Wuchtung der

Kurbelwelle ja nicht mehr stimmen, wenn die neuen Kolben deutlich schwerer sind,

Die Kolben sind auf den Kurbeltrieb der 848 und die Entsprechende Wuchtung ausgelegt. Feinwuchten ist natürlich immer eine "feine" Sache aber dieser Satz Kolben ist eben speziell auf auf diesen Umbau ausgelegt sprich da muß kein extra Aufwand für das Wuchten betrieben werden.

MfG,

Daniel Deussen

www.deussen-engines.de

Link zu diesem Kommentar

@guenter: hasst du den Umbau für ein reines Rennstrecken-Moped gemacht?

Mich würd interrssieren ob man sowas auch durch den TÜV kriegt...

Der Guenter hat das für einen reinen Rennsemmel gemacht.

Offizielle Eintragung in die Papiere könnte man schon machen, dazu müsste man aber thoeretisch ein komplettes Einzel-Abgasgutachten machen und allein das geht in die Tausende von Euros. Aber nur um die HU/AU-Krad zu bestehen würde es reichen, wenn ein Kat verbaut ist und die Lambdaregelung noch aktiv ist.

MfG,

Daniel Deussen

www.deussen-engines.de

Link zu diesem Kommentar

Ja ich hab das auch so verstanden. Bitte um Korrektur fals es anderst ist.

Ich denke bei si einem Umbau wäre einezZylinderselektive Prüfstandabstimmung bestimmt das Beste!

Ansonsten find ich das ganze voll geil! Cool dass du dich das getraut hast!

Würde ich gerne mal probefahren :)

Gruss Riii

Einen solche 1040cc - 848 steht hier im Ort. Leider auch nur eine reine Rennsemmel, deshalb würde es mit Probefahren etwas illegal werden.....

Eine andere 1040er steht in Ingoldstadt, aber eben auch eine reine Rennsemmel....

Auf der Straße kenne ich noch keinen, der eine 1040er fährt....aber Andreas, möchtest du nicht der erste sein?  (rock) (ok)

Gruß,

Daniel Deussen

www.deussen-engines.de

Link zu diesem Kommentar

Die Kolben sind auf den Kurbeltrieb der 848 und die Entsprechende Wuchtung ausgelegt. Feinwuchten ist natürlich immer eine "feine" Sache aber dieser Satz Kolben ist eben speziell auf auf diesen Umbau ausgelegt sprich da muß kein extra Aufwand für das Wuchten betrieben werden.

MfG,

Daniel Deussen

www.deussen-engines.de

Wie groß ist der Unterschied konkret?

Link zu diesem Kommentar

Hi Michael,

hab das Gewicht nicht kontrolliert, weiß nur, dass Denis auch keine Wuchtarbeiten an den Umbauten vornimmt.

Rii: Probefahrt? Na wenn du die 10er mitbringst, dann tauschen wir mal. Meine Termine sind aktuell: Aragon, Portimao, Assen 2x , Sachsenring, Spa und dann noch den RED BULL Ring nich wahr konastab  (rock) (rock)

Speedy: So eine autotune Geschichte macht schon Sinn, dann bist völlig unabhängig von dem Zubehör was Du da dran schraubst. Das map schreibt sich selbst je nach dem wie die Bedingungen gerade sind.

Guenter

Link zu diesem Kommentar

Au ja hatte auchmal einen Alfa (puke) (puke) (puke) (hausfrau) (hausfrau) (hausfrau)

ich 2 ! 72er guilia 1.6 und 2.0 spider conda tronca , baujahr vergessen! haben beide immer so geil nach getriebeöl gerochen wenn die

warm waren weil die gummimuffe am schalthebel immer irgenwo einen riss hatte. und ich kein geld.

gruß

g

Link zu diesem Kommentar

Mich würde mal interessieren wie lange die Kupplung die über 10%ige Leistungssteigerung mit macht?

Hast du da was anderes verbaut?

Kann mir nicht vorstellen das man damit nen gescheiten Rennstart hin bekommt.

Meine Kupplung ist mit den 140 PS schon überfordert. :'(

Muß mir da echt mal Gedanken drüber machen in einem neuen Fred.

Link zu diesem Kommentar

Hab mir die DP AHK (in Öl) reingebaut und kann eigentlich nicht klagen. Da man doch nun mit deutlich mehr speed auf Kurven zukommt und ich eher hart runterschalte war die Kleine nach dem Umbau extrem unruhig auf der Hinterhand. Das hat mich richtig erschrocken. Musste sie nur zweimal einbauen, da sie im Originaltrimm "Null" Bremsmoment zuliess. Vor allem der dann sehr hackig einsetzende Kraftschluss beim - wieder - Beschleunigen hat genervt. Hab dann die Belagstärke etwas erhöht und nun arbeitet sie perfekt.

Werde mal sehen, wie sie sich verhält. Aktuell fahre ich die originalen Beläge.

Guenter

Link zu diesem Kommentar

Tja die hab ich ja am liebsten - 848 auf der Verkleidung und 1098 Leistung drin (rock)

Da werden sicher einige blöd dreinschaun (ok)

Wirklich eine tolle Arbeit die du da angegangen hast - viele reden ja nur drüber!

Ach gibt es eigentlich so einen Umbau auch auf 1400ccm für meine 11er? (rock) Hat mir einfach zu wenig Leistung :P

Na Spaß bei Seite - also ich bau auf jeden Fall meine Corse auf Renne um. Das heißt jetzt aber nicht, dass du am Energie-Kringel auch Spass haben wirst - bin ja fast Anfänger.

Wobei wenn ich so überlege - Du hast dann sicher deinen Spass mit mir (devil)

Ich hoffe wir können das wirklich umsetzen - müssen mal in Kontakt bleiben!!

Wenn aus dem Energie-Kringel nichts wird - nimm ich dich da hin mit: (Zauberberg-Semmering MEIN HOBBY NUMMER EINS)

PS.: Hab auch ein BIKE für dich 8)

wegm.jpg

Also - hau rein!

Ciao

Patrizio alias KONASTAB

Link zu diesem Kommentar

Habe es selber nicht verglichen, aber die Kolbengewichte sollten so ziemlich identisch sein, sonst wäre es ja notwendig zu wuchten. Pistal hat die Kolben ja extra Plug-And-Play ausgelegt.

MfG,

Daniel Deussen

www.deussen-engines.de

... und dann würden viele vor so einer Aktion zurückschrecken, denn dann wird es aufwendig und widerspricht dieser bis dahin sehr interessanten Möglichkeit...

Link zu diesem Kommentar

Sag' mal Guenter,

wie sieht das denn mit dem Auspuff aus? Bei der 848 bringt ja ein dicker Krümmer wohl eher wenig, aber jetzt mit 1040 sieht das schon anders aus, oder?

Was hast Du denn montiert?

Der Umbau ist schon interessant, irgendwann nervt die Langsamkeit auf der Geraden.... :D

Andererseits sollte ich vielleicht erstmal in den Fahrer "investieren"....

Ralf

Link zu diesem Kommentar

Hi Ralf,

ich habe jetzt das 70er Geschlängel von Termi dran mit den neuen kurzen Carbon Termis. denke das macht jetzt Sinn sie ein wenig besser ausatmen zu lassen.

... und mit den fahrerischen Fähigkeiten hast du grundsätzlich Recht, nur gibt es auch genauso die umgekehrte Situation, dass du Dich in den Kurven vorbeiarbeitest und an der nächsten Kurve überholst wieder den Gleichen obwohl Du den nicht überrundet hast.

Ich wollte halt etwas mehr berechenbare Leistung, und dieser Umbau trifft es irgendwie ganz genau.

Also: Assen 2012 Probefahrttermin ist gebucht  (rock)

Guenter

Link zu diesem Kommentar

Habe es selber nicht verglichen, aber die Kolbengewichte sollten so ziemlich identisch sein, sonst wäre es ja notwendig zu wuchten. Pistal hat die Kolben ja extra Plug-And-Play ausgelegt.

MfG,

Daniel Deussen

www.deussen-engines.de

Da Ducati serienmäßig schon leichte Kolben verbaut, dürfte das bei 10 mm mehr Bohrung leichter gesagt als getan sein.

Link zu diesem Kommentar

@ktwkor

Also ich komme ja aus der Motorenentwicklung - und ich sage dir - hat einen RIESEN Einfluss

Die "Drehfreude eines Motors hängt stark proportional mit den unausgeglichenen drehenden Massen zusammen!

Stell dir mal ein Fahrrad vor, bei dem die Rad Wellen nicht in der Mitte sind. Wenn du nun versuchst mit dem Rad zu fahren wird es ziemlich "eiern". Mit welchem Rad wirst du schneller beschleunigen können? Mit diesem, oder mit einem "Normalen"?

So verhält sich das auch mit der Kurbelwelle/Pleuel-Kolben Auswuchtung. Eine Feinwuchtung der Kurbelwelle führt vereinfacht gesagt dazu, dass die "Fahrradwelle" genau in die Mitte kommt!

Alles klar? 8)

@Michael

Hmm ich denke auch, dass Ducati schon sehr leichte Kolben einsetzt. Sprich das Kolbenhemd ist schon sehr kurz und minimalistisch. Da dann noch einen Kolben zu bau'n der größer ist - bei gleichem Gewicht, ist schon nicht leicht - JEDOCH:

DUCATI legt seine Kolben auf Langlebigkeit bzw. -WICHTIG - niedrige Kosten aus!

Und da ergeben sich für Tuner schon einige Möglichkeiten (besseres Material, geschmiedet, .......)

Also ist es auf alle Fälle möglich!!

So long

Ciao

Patrizio

Link zu diesem Kommentar

Ich glaube nicht, dass das Gewicht eines Kolbens einfluss auf die Wuchtung der Kurbelwelle hat.

Dann hätte auch mehr oder weniger Belastung Einfluss darauf.

Ich glaube es nicht, aber wetten würde ich auch nicht.

ciao

Robert

Hallo Robert,

kennen uns ja schon!  (ok) (ok)

Also nicht wetten.

Eine Kurbelwelle (also nicht nur die Welle, sondern das Ganze) besteht einfach ausgedrückt aus zwei Teilen:

Einmal aus den rotierenden Massen (Kurbelwangen, Hubzapfen, der Pleuelfuß und das zugehörige Lager) und

den hin- und hergehenden Massen (Kolben und -ringe, Kolbenbolzen, Pleuelauge und oberes Lager).

Zu beiden gehört der Pleuelschaft.

Das ist ein auf sich abgestimmtes System (normalerweise feingewuchtet, wie @konastab dies auch schon beschreibt).

Das Gewicht des Kolbens spielt daher eine nicht unerhebliche Rolle. Ändere ich die hin- und hergehenden Massen (translatorisch) muss ich natürlich auch die rotierenden Massen ändern. Tue ich das nicht erhalte ich Vibrationen!

Link zu diesem Kommentar

und die 1040er zeigt auch nicht ansatzweise Vibrationen. Sie läuft absolut sauber bis in den Begrenzer. Schade hab das Gewicht der neuen Kolben nicht gemessen, aber einen 8er hab ich noch hier und original 10er. Werde die mal wiegen.

Guenter

Link zu diesem Kommentar

und die 1040er zeigt auch nicht ansatzweise Vibrationen. Sie läuft absolut sauber bis in den Begrenzer. Schade hab das Gewicht der neuen Kolben nicht gemessen, aber einen 8er hab ich noch hier und original 10er. Werde die mal wiegen.

Guenter

Auf die Praxis kommt es letztendlich ja auch an.

Und wenn sie da nicht stärker vibriert, dann ist ja gut.

Unterschied 100 mm 999 Kolben zu 104 mm 1098 Kolben sind etwa 30 g, wobei der 1098 Kolben schon sichtbar filigraner gebaut ist.

Link zu diesem Kommentar

hab keine passende Waage zu Hause aber im optischen Vergleich ist der 8er Kolben deutlich länger gezogen als der 10er. Da könnte der Hase schon begraben sein.

Guenter

:D Der Hund ! Der Huuuunnd ! Der Hase liegt im Pfeffer oder so . . .  :D

Sagt mal, wenn man jetzt annimmt, dass die neuen Kolben schwerer sind, und von jedem Kolbenpaar (848 und 1040) die Kolben jeweils das gleiche Gewicht haben, dann sollte es doch nicht soooo große Probleme geben.

Das ist ja quasi ein Massenausgleich, ich habe an der einen Stelle mehr Gewicht durch einen neuen Kolben, bringe aber an der anderen Stelle auch mehr Gewicht dazu, durch den zweiten neuen Kolben.

Selbst wenn ich annehme, dass in der jeweiligen Kolbenpaarung die Kolben ein unterschiedliches Gewicht haben, dann muss ich bei den neuen Kolben doch nur darauf achten, dass das Gewichtsverhältnis der Kolbenpaarung zueinander gleich bleibt . ???

Ich hätte sowieso gedacht, dass eine Veränderung des Kolbengewichtes nicht viel verändert, sondern eher die enorme Mehrbelastung durch das größere Volumen und die daraus resultierende Kraft/Leistung mit Wirkung auf die Kurbelwelle.

Aber da haben die Experten ja schon etwas zu geschrubselt.

Kann ja auch sein, dass ich absolute KaKa geschrieben habe, aber dann haut mich nicht so doll !  (hausfrau) (feigling)

Den Umbau auf 1040er finde trotzdem super !

Gruß, Klausi !

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!