Zum Inhalt springen

Ducati4U - OSL - 30./31. Juli


Gast Schwabenluder

Empfohlene Beiträge

Gast Schwabenluder

So, liebe Leute,

MIMO und ich sind fast startklar um morgen abend nach Oschersleben zu gurken.

Ich war noch nie dort und hab ganz schön Muffensausen! Wenn Ihr also eine kleine 748 im Weg stehen habt, ich lasse außen immer genug Platz zum Überholen...  *verd*

*lach

Könnt ja mal beim Anhänger vorbeischauen, wenn Ihr Lust habt! MIMO ist mit seiner 999 "Fila" da... Naja, es steht zwar nicht mehr Fila drauf, aber Ihr werdet das dann ja selbst sehen!  *guck*

Wer ist sonst noch am Start???

Schöne Grüße

Schwabenluder

Link zu diesem Kommentar
Gast Schwabenluder

Hallo zusammen,

wow, was für zwei Tage!!!

Am Mittwoch herrschte das reinste Chaos und das medizinische Team hatte alle Hände voll zu tun! Leider...

MIMO und ich waren in der "blauen Gruppe" und konnten erst gegen 12h den ersten Turn fahren. Auch später sind weitere Turns ausgefallen. Alles ein bisschen chaotisch, aber nachher durften wir noch zwei Turns "nachholen"...

Am Donnerstag ging es dann nach einer deutlichen Ansprache des Streckenbetreibers gesittet zu. So weit ich das mitbekommen habe wurde nur ein Turn ein paar Minuten eher abgeblasen und es gab keine schweren Stürze mehr.  *dafuer*

Unser Instruktor Jo war wirklich klasse!  *thx* Nachdem er Donnerstag eine Runde hinter mir gefahren ist, gab er mir den Tipp, das Federbein etwas härter zu stellen. Fritz, unser Profi aus Melle, hat das fix erledigt  *thx* und ich hatte plötzlich das Gefühl eine neue Maschine zu fahren!!!  *nana* Zu meiner Ehrenrettung muss ich dazu sagen, dass ich vorher ne Suzi SV650 gefahren bin und beim Umstieg auf Bella schon völlig baff und begeistert vom Fahrwerk war. Dass das noch  zu toppen ist, wusste ich einfach nicht!

Alles in allem: Ich habe in diesen beiden Tagen extrem viel gelernt und viel Spaß auf der Strecke gehabt! Meine Sorgen waren total unbegründet und ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Turn in OSL!

Gruß

panther

Link zu diesem Kommentar

Hallo @ all,

ich war auch dabei, blaue Gruppe, Kabbelgruppe...

Danke an den Instruktor Kai! Viel gelernt und hoffe auch das ich viel behalte?!

Ab Donnertag mittag sind wir nur noch zu zweit in unserer Gruppe unterwegs gewesen, ist so wie einzelunterricht.

Gruße aus dem Solling

Link zu diesem Kommentar

Moin.

Ich habe noch nie eine so chaotische Veranstaltung wie am Mittwoch erlebt. Hatte aber ebenso wie meine Boxenkollegen den Eindruck, dass der Veranstalter sich um kaum etwas Wesentliches gekümmert hat.

Beispiel 1: Nach der Entscheidung, einen Turn nicht durchzuführen, sind einige FahrerInnen wie die Gehirnamputierten entgegen der normalen Fahrtrichtung durch die Boxengasse gesaust, links, rechts und in der Mitte. Mehrere Teilnehmer haben den Veranstalter auf diese überaus gefährliche Verhaltensweise hingewiesen - keine Reaktion am Mittwoch. Da haben wir alle viel Glück gehabt.

Beispiel 2: Die Gruppen waren zum Teil sehr inhomogen zusammengestellt. Ich fuhr in der gelben Gruppe und habe wiederholt festgestellt, dass einzelne Schnelle im Zickzack durch die Pulks fuhren oder in der letzten Ecke überholt haben.

Beispiel 3: In den Runden 1 und 2 sollte nicht überholt werden. In diesen Runden fahren diejenigen ohne Reifenwärmer ihre Reifen warm. Zum Teil war es wie beim Hasenjagen...

So schön die Atmosphäre abseits des Renngeschehens war und so angenehm der Service war, werde ich doch sehr ernsthaft über eine nochmalige Teilnahme an Duc4You nachdenken müssen. Aber vielleicht bin ich überempfindlich...

Link zu diesem Kommentar

Ich kann Dir nur zustimmen.

Bin extra mit Instruktor gefahren, da ich die Strecke noch nicht kannte. Und da das nicht meine erste Veranstaltung war, hatte ich gehofft es geht hier erstmal vernüftig zu.

Abgesprochen war, das nur überholt wird , wenn der Instruktor der langsamen Gruppe die Hand hebt und dann alle geschlossen vorbei fahren können. In der Realität sah das aber dann so aus, das erstmal gebremst wurde - auch noch auf der Start/Ziel Geraden - dann plötzlich gab der Instruktor gas und es schafften mal gerade 2 an der vorderen Gruppe vorbei zukommen. Dieses Verhalten führte dann dazu, das die Gruppen wild durcheinander fuhren.  Habe daraufhin den Instruktor angesprochen, das ich hierzu keine Lust mehr hätte. Kommentar: Ja ist nicht so gut gelaufen!

Leider hats mich dann erwischt. Ob das an den chaotischen Zuständen oder an mir selbst gelegen hat, kann ich leider nicht mit Sicherheit sagen, da ich erst im Krankenwagen auf dem Weg zum Röntgen wieder zu mir gekommen bin.

Fazit: Nur leicht kaputte Duc aber angebrochene Schulter und ein paar gebrochene Rippen. Sollte eigentlich in der Gruppe blau mit Instruktor nicht passieren.

Adrian

Link zu diesem Kommentar

Ich war ebenfalls an diesem Event beteiligt !!!! :o

Deswegen Event weil es einfach Chaotisch gelaufen ist !!!

Ich war mit einem Kumpel in der Blauen Gruppe (1098 S Schwarz und Gixxer 750 K7)

unterwegs insgesamt waren wir nur zu viert in der Gruppe!!!

Was auch gut so war da wir uns gut mit unserem Instrukteur verstanden haben und

auch angemessen fahren konnten!!!

*echt?*

Was uns nur zu denken gegeben hat ist das viele andere Teilnehmer einfach nicht verstanden haben das die erste Runde nur zum Warmfahren gedacht ist.

Wir haben das mit unserem Instrukteur gut hinbekommen und ich glaube wenn man einfach vorsichtiger oder besser gesagt dem können entsprechen fahren!!!

Hoffe mal das es das nächste mal besser wird!!!

Habe dich da liegen sehen Netto und wünsche dir gute Besserung!!!! *amen*

Link zu diesem Kommentar

Adrian,

wenn es in der instruktorengeführten Gruppe nicht einmal beim wiederholten regelgerechten Überholen reibungslos ablief, dann wundert mich im Nachhinein gar nichts mehr - insbesondere nicht ein Sturz in einer solchen Gruppe.

Gute Besserung bzgl. deiner Schulter und den Rippen. Aber vielleicht magst du - verständlicherweise mit etwas zeitlichem Abstand - dennoch einen 2. Versuch beim Krabbeltraining starten.

Nebenbei: Meinen Nachbarn in unserer Box hat es auch noch gelegt (der mit der schwarzen Suzuki oder Kawasaki??), mit einer von Ducati geliehenen 848.

Link zu diesem Kommentar

Hi Leute,

war auch in Oschersleben und kann nur bestätigen, daß es am Mittwoch bis Mittag ziemlich chaotisch

zugegangen ist. Ich war ursprünglich in Blau beim Frank. Bin dann nach Gelb gewechselt und da hats

dann deutlich besser geklappt.

Donnerstag war genial und bin bis zum letzten Turn gefahren. Nächstes Jahr bin ich in jedem Fall wieder

dabei, aber nur ohne Instruktor.

Schöne Strecke mit einer geilen dreifach links Kombination und leicht einzuprägen, aber anspruchsvoll genug

um auch genügend Spaß zu haben.

Bin auch ein paar andere Ducs gefahren (Sport S und Hypermotard) und erstaunt, wie deutlich die Unterschiede von Schräglagenfreiheit und Fahrwerksqualitäten auffallen.

Gruß aus München, Alex 

Link zu diesem Kommentar

Da das nicht mein erstes Rennstreckenevent war, ich halt nur noch nicht in O-Leben gefahren bin, hatte ich die Idee ein paar Runden mit Instruktor zu fahren.

Kenne das eigentlich so, das der Instruktor die Ideallinie vorgibt und ohne viel bremsen und beschleunigen rund vorausfährt.  Nur das war eben überhaupt nicht der Fall. 2 Turns waren ja schon ausgefallen - Unfälle in der grünen Gruppe. Dann wurde plötzlich die blaue Gruppe dazwischen geschoben - rot musste verzichten. Also Hals über Kopf gings los.

Erst vollkommen O.K. bis wir dann auf die erste langsamere Gruppe aufliefen. Es wurde erstmal gewartet, ob der Instruktor der vorderen Gruppe was merkt. Hat er aber nicht. Nun wurde urplötzlich vor dem Shell S kräftig beschleunigt, so dass nur der Instruktor und ein weiterer überholen konnte.  Der Rest versuchte dann irgenwie in der halb überholten Gruppe Platz zu finden. Bei Start/Ziel wurde dann im Schneckentempo auf den rest gewartet. Hier kam natürlich wieder die gerade überholte Gruppe an. Also kurz vor Ende der Start/Ziel Geraden hat der Instruktor mal wieder kräftig Gas gegben. Gleiches Spiel wie vorher - 2 Gruppen durcheinander versuchten durch die Hotel Kurve zu kommen. Jetzt liefen wir auf die nächste Gruppe auf. Es wurde teilweise von dem Instruktor ohne Grund beschleunigt, dann wieder gebremst - weil einige nicht folgen konnten. Nach dem Turn - der nur 3 Runden dauerte, habe ich mit dem Instruktor gesprochen. Er hat es eingesehen und Besserung versprochen. Nächster Turn ist dann wieder ausgefallen - Öl Spur . Hatte jetzt eigentlich schon keine Lust mehr mit Instruktor zu fahren und wollte in eine freie Gruppe wechseln. Hätte ich es man getan.

Der nächste Turn brachte dann meinen Sturz in der Schikane. Laut Instruktor musste er plötzlich stark bremsen, da wir wieder auf eine andere Gruppe aufliefen. Das hätte ich wohl zu spät bemerkt und das Vorderrad überbremst. Die Duc ist durch den Sturz nur auf der linken Seite beschädigt. Nur gibt es halt auf der rechten Seite eine schöne breite Schramme ? Wo die herkommt kann man nur vermuten! Nach meinem Wissenstand gab es wohl am ersten Tag über 20 Stürze. Uli, der sich das Chaos aus der Box angesehen hatte, meinte - so ein durcheinander hätte er noch nie gesehen.

Fahre gerne wieder in Oschersleben - nur wahrscheinlich mit einem anderen Veranstalter.

Adrian

Link zu diesem Kommentar
Gast Schwabenluder

Hallo Netto,

genau das war auch unser Ansinnen, dass wir in den ersten Turns die Strecke "betreut" kennen lernen und dann alleine los legen. Zum einen hatten wir aber einen genialen Instruktor, der optimal gefahren ist und zum anderen waren wir dann ziemlich verängstigt, weil es im freien Fahren zu so vielen Stürzen kam... Das es dich in blau erwischt hat ist echt blöd... Und der Kratzer auf der rechten Seite lässt ja Spakulationen zu!

Das nächste Mal brauchst du in OSL ja keinen Instruktor mehr! Ich hoffe also, wir sehen uns wieder!!! ;D

In jedem Fall drücke ich dir die Daumen, dass die Teile vor der nächsten Tour kommen und die Knochen nicht mehr schmerzen!

@Ollili

Deine Maschine kommt mir irgendwie bekannt vor, kann das sein??? Warst du nicht auch bei Jo in der Gruppe?  ;)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!