Zum Inhalt springen

Tankhaube - Erste Bilder!!!


Gast

Empfohlene Beiträge

Hallo.

Nachdem ich ja nirgens einen Anbieter von Tankhauben finden konnte und die üblichen verdächtigen Verkleidungsspezies, die solche Tancover für Hokasukis machen, alle abgewunken haben, habe ich mit Hilfe hier aus dem Forum (ein dickes  *thx* an Andy "hairpin"!!!), doch jemanden auftreiben können, der sich daran gemacht hat und eine Tankhaube für unsere Duc´s gebaut hat.

Wie hier: http://www.1098forum.de/index.php?topic=1510.0 vor ein paar Wochen angekündigt, ist die Tankhaube für 1098/848 jetzt also fertig und kann in Glasfaserkunststoff, Carbon oder Carbon im Streifenlook gefertigt werden.

Es handelt sich laut Hersteller um einen richtigen Sturzschutz, der extra für die Schutzwirkung mit Kevlarmatten verstärkt ist. Also nicht bloß so ein Schickimickipseudoracingoptiksichtcarbonteilchen, ohne jegliche Schutzwirkung.

Wer so ein Teil haben möchte, kann von mir (bitte per PN) die E-Mailadresse der Herstellerfirma bekommen. Die Details, wie Preise, Lieferdauer, Material und alles Weitere müsstet Ihr dann bitte mit dem Hersteller selbst abklären, da ich bisher auch nur die Bilder gesehen habe.

Meine Carbonhaube ist in Arbeit und ich werde dann mal berichten, wenn ich sie habe, wie es mit der Passform usw. ausschaut.

Gruß René.

Link zu diesem Kommentar

So, ganz vergessen: Erste Bilder, natürlich mit Genehmigung des Herstellers. Die Fotos zeigen eine Ausführung in speziellem "Streifenlook"-Echtcarbon, normale Kohlefaser ist aber auch möglich. 

*guck*...

Link zu diesem Kommentar

Schöne Fotos, Andy!

Die Tankhaube sieht suppa aus! Und, habt Ihr die Schutzwirkung der Haube getestet oder hattet Ihr Glück?  ;D

Wenn die Befestigung der Haube am Tankdeckel etwas eleganter bzw. optisch schöner zu lösen wäre, als auf den ersten Bildern, dann wäre es eine Überlegung wert, das gute Stück immer drauf zu lassen und nicht nur für den Kringel, als Schutz für den Originaltank.

Gruß René.

Link zu diesem Kommentar

Hi Rene,

diese Schrauben sind nur provisorisch dran. Wir werden schöne flache halbrund Inbus verwenden.

So ähnlich wie die von der Verkleidungsscheibe. Das sieht dann echt gut aus. Diese beiden Tankschrauben

sind im übrigen sowieso Blind und nur wegen der optischen Anmutung der Tankdeckelverschraubung von

seitens ducati verbaut. Bieten sich also optimal zur Befestigung der Haube an. Diese wird auch noch vorne

am Zündschloßhalter und bei der Sitzbank befestigt.

Also ich lasse meine immer dran, sieht ja mal echt geil aus ! ;D *love*

Die Duc ist heil geblieben, nur meine köperliche Verfassung hat etwas gelitten, scheiß Kondition. Für

konstante 1:47er Zeiten hat es aber gereicht.(natürlich mit Schikane)

Gruß

Andy

Link zu diesem Kommentar

Hallo Andy,

ach so, wenn das mit den Schrauben nur ein Provisorium war, ist es was anderes. Ich werde meine Haube dann auch immer dran lassen, wenn es die Carbon- und die Klarlackqualität zulassen. Aber was ich bisher so gehört habe, macht der Tom ja super Arbeiten!!!

Sieht ja echt genial aus, so´n Carbontank! Vor allem, weil die Form des Originaltanks so schön beibehalten wurde. Anfangs wollte ich ja nur eine Tankschutzhaube aus GFK und auch nur für die Rennstrecke, als Schutz. Aber jetzt, wo ich die CFK Variante gesehen habe... Haben wollen!!!  *love*

Ich freu mich auf das Ding!!!

Gruß René.

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...

Hallo.

Sooo, ich habe jetzt meine eigenspersönliche Carbontankhaube geliefert bekommen. Sieht echt prima aus, fast zu schade für die Rennstrecke, macht einen sehr stabilen Eindruck (alles mit Kevlar hinterlegt) und passt saugend auf den Tank. Von der Passform her echt klasse! Innen ist mit Filz ausgekleidet, als Kratzerschutz.

Auf das ich die Schutzwirkung des guten Stückes niemals nicht austesten muss!!!

Gruß René.

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...
  • 1 Monat später...
  • 3 Wochen später...

Hallo Rene,

nochmal Danke für deine Info. bezüglich dem Hersteller. Habe heute die Preise für die Tankhaube erhalten und die sind nicht ohne.

Tankhaube nackt aus Carbon 329,- Euronen.

Befestigung am Zündschloss als EXTRA 20,- Euronen / sollte meiner Meinung nach unbedingt vorhanden sein, zwecks besseren Befestigung.

Haube mit Klarlack überzogen 75,- Euronen  ,macht nach Adam 424,- Euro .

Ersatztank mit Pumpe bei einem großen Aktionshaus ca.500,- Euro / Fairerweise nicht immer vorhanden. 

Gruß, Frühbremser

Link zu diesem Kommentar

ok, da kann ich dir nur zustimmen: das ist eindeutig zu teuer! Da kauft man sich lieber nen ersatztank oder einen neuen Tank, falls der alte Kratzer von nem rutscher hat.

Wäre ja grundsätzlich auch an dem interessiert gewesen, aber nicht zu dem preis. da warte ich lieber noch ein wenig, bis jemand was günstigeres nachbaut.

Wo bleiben eigentlich die bilder im angebauten zustand?

Grüße Ben

Link zu diesem Kommentar

He Jungs, was ist den bitte hier zu teuer?

Habt Ihr überhaupt eine Ahnung welchen Aufwand es erfordert so eine Tankhaube in

PrePreg Kohlefaser (Autoklav) herzustellen? (Noch dazu mit einer Lage Kevlar)

Für einen pobligen Kotflügel/Hinterradabdeckung gebt Ihr ja auch ein haufen Kohle aus.(ca. 160 Euro)

Gruß

Andy

Link zu diesem Kommentar

naja, wenn man so viel dafür ausgiebt...ich habe wesentlich weniger gezahlt und wenn ich bedenke, dass ich fürfast das gleiche geld einen lackierten neuwertigen Tank bekomme, dann steht die haube für mich in keinem Verhältnis.

Bedenke: Für 800-900€ bekommst du sogar nen ganzen Tank aus CFK, der zwar in D nicht zugelassen ist, aber der aufwand ist wohl um einiges höher. Wenn mal Material- und Zeitaufwand vergleichst, dann musst mir fast recht geben.

PS ich weiß sehr genau wie die Carbonverarbeitung abläuft.

Gruß Ben

Link zu diesem Kommentar

@hairpin,

1. Keine Ahnung wieviel Aufwand zur Herstellung benötigt wird, bei mir sollte das Teil für die Rennstrecke als Schutz montiert werden, nicht mehr oder weniger.

2. Aufpreis für eine weitere Halterung am Zündschloss finde ich perönlich nicht O.K., da diese meiner Meinung nach die Beste und Stabilste ist.

Intersesse würde auf jeden Fall bestehen aber nicht für den Preis, versteh mich bitte nicht falsch.    *echt?*

Gruß, Frühbremser

Link zu diesem Kommentar

Tankhaube nackt aus Carbon 329,- Euronen.

Befestigung am Zündschloss als EXTRA 20,- Euronen / sollte meiner Meinung nach unbedingt vorhanden sein, zwecks besseren Befestigung.

Haube mit Klarlack überzogen 75,- Euronen  ,macht nach Adam 424,- Euro .

:o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o

Link zu diesem Kommentar

Hi ,

Kunden die die Vorzüge und Qualität von PrePreg Teilen zu schätzen wissen, sind auch gerne bereit

diesen Preis zu Bezahlen. Wer lieber auf ein Naßlaminat Bauteil zurückgreifen möchte, welches natürlich

billiger in Preis und Qualität ist, kann dies natürlich gerne tun. Jedem eben das seine und jeder setzt seine

Prioritäten anders. 

Ben@:  nichts für ungut, aber wenn Du schon so mit den Fertigungsmethoden von Kohlefaserteilen

vertraut bist, warum baust Du Dir nicht einfach selbst so eine Tankhaube? Im Naßlaminat Verfahren sollte

dies doch kein Problem sein. Ok, für PrePreg benötigst du einen Autoklaven, dafür müsstest Du Deine Ducati,

Dein Auto und evtl. noch Deinen Rasenmäher versetzten, was also deshalb wohl nicht für Dich in Frage kommt. ;)

Notiere Dir dabei aber Deine Arbeitsstunden und die Materialkosten, dann können wir uns ja nochmal über

den Preis einer Tankhaube unterhalten, vielleicht kommen wir ja sogar ins Geschäft. ;):) ;D

Ben, bitte nicht zu Ernst nehmen! *thx*

Gruß

Andy

Link zu diesem Kommentar

1. an einen autoklaven könnte ich über nen bekannten rankommen. Ein bekannter könnte es mir in der nachtschicht machen, weil in seinem unternehmen einer rumsteht.

wollte hier keinen angreifen und ich weiß, dass der aufwand enorm ist, aber wenn man eine großserie fertigt müsste der preis schon runter gehen.

Grüße Ben

Link zu diesem Kommentar

Hallo.

Jeder muss selbst wissen, was er wofür bereit und in der Lage ist, zu bezahlen.

Ich habe die Haube vom Sigl und kenne mich auch ein wenig mit Laminierarbeiten (allerdings in GFK) aus:

1. Die Qualität der Haube ist absolut erste Sahne und jeder, der so´n Ding in den Händen hält und sich nur ein wenig auskennt, wird wissen, was es kostet, sowas zu machen. So eine Arbeit ist in keiner Weise mit diesen Chinacarbonteilen aus´m eBay vergleichbar!

2. Die Schutzwirkung ist durch die innere Kevlarschicht sicher sehr hoch. Und wenn´s mich auf der Rennstrecke dermaßen mault, dass der Tank trotz Haube was abbekommt, dann brauche ich mir um meinen Tank eh´keine Gedanken mehr zu machen, weil dann wesentlich mehr und teurere Teile kaputt sein werden, als nur der Tank.

3. Keiner verkauft einen Tank mit Pumpe (komplett ohne Fehler oder Defekte!) für 500 Tacken, da muss ein Haken dran sein! Lackschäden können aus dem 500 Euro Tank aus eBay schon einen Klumpen Plastikschrott machen und der Verkäufer muss es gar nicht mal wissen. Ein Haarriß und das Ding ist Müll. Der Tank kostet in lackiert, ohne Pumpe, Deckel etc. 1400 Euro, laut Ducati.

4. Carbontanks werden undicht, auch deswegen sind sie nicht zugelassen.

5. Ich habe keine Lust, jedesmal den Tank für die Rennstrecke umzubauen. Die Haube ist in fünf Minuten dran und wieder ab.

Aber wie schon gesagt: Jeder, wie er meint und mag! 

*n8*, René.

Link zu diesem Kommentar

@hairpin,

sollte der Preis für die Tankhaube durch mehrere Bestellungen nach unten korrigiert werden bin ich auf jeden Fall interessiert.    ;D'

@Rene,

mit 500,- Euro und ein wenig Geduld bekommt man auf jeden Fall einen Tank mit Benzinpumpe, der nicht Schrott ist. In dem besagten Aktionshaus gibt es auch Hersteller die Qualitativ hochwertige Carbonteile  herstellen. Mittlerweile sind die 1098 Teile gegenüber Anfang 2008 sehr gefallen und wie 996,999 one maß vorhanden.          *amen* 

Link zu diesem Kommentar
Gast gelbe biene

Mal eine bescheidene Frage,was soll denn die Tankhaube bringen ?

Man sieht doch sofort durch die Naht in der Mitte,das das eine Verarsche ist!

Und für das Geld bekommt man doch auch schon fast einen richtigen aus Karbon !

Da kann man doch ihn gleich carbonisieren lassen !

MfG Heiko

Link zu diesem Kommentar

@Frühbremser: Ja, die gibt es sicher, keine Frage! Für Geldwechseln kann keiner arbeiten, auch die Junx im großen Auktionshaus nicht, irgendwo steckt der Preis! Wenn erstklassige Ware dort angeboten wird, dann auch zu Preisen, wo du besser gleich bei den üblichen Verdächtigen bestellen kannst. Dafür brauchst Du ibäh dann nich´. Glückliche Einzelfälle ausgeschlossen.  ;)

Und mit dem Tank: Frag mal den "ThorstenVR". Der kann Dir´n Lied davon singen, was ein gescheiter Tank mit Gerödel kostet. Sicher kannst Du auch mal Glück haben, was aber dann wohl nicht die Regel ist.

@Heiko: Das soll nicht einen Carbontank imitieren, sondern den Originalen bei einem Sturz auf der Rennstrecke schützen. Was nutzt mir eine komplette GFK Verkleidung, wenn der originale Tank für über 1400 Euro bei einem Ausflug in den Kies im Eimer ist? Und Vollcarbontanks werden bekanntermaßen nach einer Weile undicht, was keinen Spaß macht, wenn Dir der Sprit auf den heißen Motor tröppelt. Natürlich kann man sich auch einen günstigen Originaltank für diesen Zweck besorgen, was aber für mich den Nachteil hat, dass ich dauernd hin- und herschrauben muss.

Link zu diesem Kommentar

Wird denn der Tank bei einem Sturz so schnell beschädigt ?

Ich hatte dieses Jahr einen Lowsider und 50 m über den Asphalt gerutscht, am Tank kein einziger Kratzer.

Wenn der mal angekratzt wird, kommt neue Farbe drauf und wenn der brechen sollte, dann kaufe ich einen gebrauchten zum Preis von dieser Carbonabdeckung.

Wenn Ihr einen so starkten Sturz habt, dass der Tank brechen oder reisen sollte, dann wird er das auch unter der Carbonabdeckung.

Diese Abdeckung schützt doch nur vor Kratzern und kleineren Dellen.

Link zu diesem Kommentar

Keine Ahnung, möchte es eigentlich auch nicht austesten  ;D

Könnte mir aber gut vorstellen, das erstens schon die Turnerei auf der Rennstrecke auf Dauer sicher nicht gerade eine Wellnesskur für den Lack am Tank, im Schenkelbereich ist (die Lackqualität unserer Bellas wurde ja hier schon ausgiebig diskutiert). Und bei einem Ausrutscher in den Kies, reichen schon ein paar Steinchen und der Tank muss neu lackiert werden. Wenn die Haube Macken oder Kratzer davon trägt... Egal, das Ding kommt beim nächsten Rennstreckenevent vermackt wie es ist wieder dran und feddisch. Abgesehen davon kann ich bei einem mehrtägigem Training mit einer verrutschten Tankhaube weiter fahren, mit einem undichten Tank ist die Veranstaltung für mich gelaufen.

Aber ich verstehe die Diskussionen nicht so wirklich. Wer die Haube nicht will oder nicht braucht, sie für überflüssig hält, muss sie ja nicht kaufen. ;)

Link zu diesem Kommentar

Hallo Frühbremser.

Sorry, aber was ist bitte so schlimm an diesem, meinem letzten Satz  ???  ? Erschließt sich mir jetzt nicht wirklich, warum das ein  *dumm*   sein soll?

Wollte ja niemanden angreifen  *prost* *angel*, sondern lediglich sagen, dass jeder es ja (wie immer) selbst entscheiden muss, ob und auf welche Weise er diese Tanksache löst, weil sich ja sonst immer gleich wer bevormundet fühlt  ::)

Und  *nein* verstehen tue ich die Diskussion über den Preis aber echt nicht! Das Ding kostet 460 Euro, richtig? Es gibt hier Leute (und nicht nur einen  ;)), die bezahlen 400 Euro für ein Paar Tankunterverkleidungen, 180 Euro für einen Kotflügel oder eine Hinterradabdeckung, 500 Euro für einen Bugspoiler, 80 Euro für so´n Minischlüsselschutzdings und so könnte ich weitermachen.

Wer diese beiden Riesentankhälften in der Hand hält und mit eigenen Augen sieht, wie das Teil laminiert ist, dass das komplette Teil mit Kevlar hinterlegt ist, wie perfekt die Paßform ist und wenn man sich auch nur ein bißchen was vorstellen kann, wie sowas gefertigt wird, der wird sicher zugeben, dass der Preis gerechtfertigt ist. Aber ich wiederhole mich, deshalb  :-X

Gruß René.

Link zu diesem Kommentar

Rene@

Wer diese beiden Riesentankhälften in der Hand hält und mit eigenen Augen sieht, wie das Teil laminiert ist, dass das komplette Teil mit Kevlar hinterlegt ist, wie perfekt die Paßform ist und wenn man sich auch nur ein bißchen was vorstellen kann, wie sowas gefertigt wird, der wird sicher zugeben, dass der Preis gerechtfertigt ist. Aber ich wiederhole mich, deshalb  Schweigend

Nicht laminiert! Bei Pre-Preg Carbon werden die Formen "belegt", das Harz ist im Gewebe, was eben eine

gewisse Erfahrung und Know How, sowie einen Autoklaven, erfordert.

Gruß

Andy

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Jahre später...

@ René

wie sind denn Deine Langzeiterfahrungen mit der Tankhaube?

Habe gelesen dass sie 2-teilig ist, leidet sie durch An- & Abbau?

Hast Du Erfahrungen machen "müssen" zur Schutzwirkung oder bist bis jetzt immer sitzen geblieben?

(Bitte nicht falsch verstehen, ich hoffe schon dass Du sitzen geblieben bist...)

Und bleibt der Tank darunter tatsächlich ohne Scheuerstellen? Könnte mir vorstellen dass mit der Zeit Schmutz zwischen Tank & Haube gelangt...

Falls noch Andere Erfahrungen mit dieser oder anderen Tankhauben haben, nur nicht schüchtern sein  :)

Gruss, Andre

Link zu diesem Kommentar

Tach.

Bei mir funktionierte das Teil immer bestens, keine Kratzer und Macken im Tank. Ich habe allerdings immer den unteren Rand des Tanks und den Bereich um den Tankdeckel herum mit Panzertape abgeklebt. Keine Ahnung, ob das sinnvoll war, mir erschien es Sinn zu machen. Bodenproben habe ich zum Glück keine nehmen müssen. Daher kann ich zum effektiven Sturzschutz keine Aussagen machen. Ich habe das Teil seit rund einem Jahr nicht mehr, weil ich nicht mehr zwischen Straße und Rennstrecke hin- und herbaue. Ich fahre nur noch Rennstrecke. Die Montage der Haube ging in 3 Minuten und die Verarbeitung ist super! Soweit ich weiß, werden diese Hauben aber nicht mehr vom Sigl angeboten.

Ciao René.

Link zu diesem Kommentar

Dank Dir René

Wer hat denn Erfahrungen mit den günstigeren Tankhauben gemacht, z.B. GFK einteilig für ca. 65,- EUR?

Sind die Dinger überhaupt richtig montierbar?

Könnte mir vorstellen dass es entweder bei mehrmaligem An- & Abbau der einteiligen zu Rissen führt oder die Passform entsprechend dürftig ist.

Die Optik, von den unlackierten, ist ja nicht so prall - auf den Fotos (Online Händler) die ich bisher gefunden hatte...

:)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!