Zum Inhalt springen

Kettenrost mit Profi Dry Lube


roman

Empfohlene Beiträge

Also an sich bin ich ja nen großer Fan von PDL weil ich keine schwarzen Fettkrümel mehr an Felge, Enttopf, Nummernschild und Kombi habe.

Was ich jetzt nach 3000km mit PDL und regelmäßigem Gebrauch (ca. alle 400km oder weniger) festgestellt habe ist, dass meine Kette teilweise an den Nietstellen aber noch etwas mehr auf den Laufflächen von außen Rofstflecken zeigt. Da läuft natürlich nicht das Kettenrad lang weils die andere Seite der Kette ist, aber ist das Normal?

Was habt ihr zum Thema Rost und PDL für Erfahrungen gemacht?

Hab die Kette beim km 0 gefettet gefahren und dann so wie empfohlen bei 600km mit PDL angefangen. Kette wurde also nie gereinigt. Das Kettenfett hat sich halt irgendwann von selbst weggefahren. Ist aber noch etwas an den Nietpunkten also der Seite zu erkennen.

Link zu diesem Kommentar

Hallo Roman,

hatte ich auch mal, mit dem Rost. Du mußt das Dry Lube nach jeder Wäsche und nach jeder Regenfahrt aufsprühen. Das Zeug wäscht sich sofort ab, dann ist die Kette trocken und setzt Flugrost an. Und die normalen 400-600km Intervalle mache ich immer bei warmer Kette, also nach einer Ausfahrt. Bei mir ist nix mehr, mit Rost.

Gruß René.

Link zu diesem Kommentar

Hallo Roman,

hatte ich auch mal, mit dem Rost. Du mußt das Dry Lube nach jeder Wäsche und nach jeder Regenfahrt aufsprühen. Das Zeug wäscht sich sofort ab, dann ist die Kette trocken und setzt Flugrost an. Und die normalen 400-600km Intervalle mache ich immer bei warmer Kette, also nach einer Ausfahrt. Bei mir ist nix mehr, mit Rost.

Gruß René.

*dito*

Link zu diesem Kommentar

Hallo.

Ich mach´s so:

- Nach jeder Regenfahrt - Sofort

- Nach jeder Wäsche - Sofort

- Immer nach ca. 400-600km, nach einer Fahrt, auf die noch warme Kette, dann geht das Zeug besser in die Innereien der Kette, wo es hingehört.

Der Rost geht weg. Du kannst das beschleunigen, indem Du ein wenig Dry Lube auf einen Lappen oder noch besser eine Bürste gibst und dann damit die Kette schön abreiben.

Gruß René.

Link zu diesem Kommentar

Ah, guter Tipp. Nochmal zum mitschreiben:

Nach jeder Wäsche/Nassfahrt, erst wenn alles abgetrocknet ist...

Unbedingt erst abtrocknen lassen, besser noch mit einem Lappen trocken und nebenbei sauber wischen (der Flugrost ist dann auch weg), dann 2x im Abstand von 2 Minuten leicht einsprühen. Das Zeug ist so ergiebig, daß bei mir eine Flasche pro Saison ausreicht. Auf größerer Tour paßt 'ne kleine Flasche gerade so in den "Kofferraum".

Link zu diesem Kommentar
  • 8 Monate später...
  • 2 Wochen später...

Nachdem ich die Handhabung umgestellt habe (nasse Kette trocknen und danach einsprühen) habe ich keinen Flugrost mehr. Mein Händler verteufeld das Zeug trotzdem. Naja, jedem das seine.

Mein Händler hat mir gestern auch eine Standpauke gehalten und mich zur "sau" gemacht  :-\

...seine Aussage: Es fettet nicht richtig und dadurch wird die Kette extrem heiß, lauft auch nicht so sauber und ein schneller Verschleiß ist sicher! (so waren zwar nicht seine Worte, aber so hats er gemeint...sein Zitat will ich hier nicht schreiben  >:D )

War davor aber auch Fan vom PDL, weils eben so eine "saubere" Angelegenheit ist...

Link zu diesem Kommentar

Nachdem ich die Handhabung umgestellt habe (nasse Kette trocknen und danach einsprühen) habe ich keinen Flugrost mehr. Mein Händler verteufeld das Zeug trotzdem. Naja, jedem das seine.

Mein Händler will von dem Zeug auch nix wissen und hat mir davon abgeraten. Ich benutze es trotzdem seit 2000 km und bin begeistert. Allerdings sollte man die Kette nach dem Waschen vorher trocknen. Sonst gibts Rost

Cheers

Tom

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Jeder Händler hat da seine eigene Meinung denke ich.

@bologna: Hi Michi ich war beim Dittner, dem sein Verkäufer meinte: wenn das PDL zu teuer ist dann nimm das Polo Dry Lube das Zeug ist billiger und besser als PDL aber beim hinsprühen stinkt es extrem.

Ich fahre PDL schon seit einigen Jahren und vielen Kilometer und bin zufrieden

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!