Zum Inhalt springen

Honda Testsession in Spanien


Empfohlene Beiträge

Der Preis geht noch in Ordnung. Obwohl´s das auch schon mal günstiger gab. Im Februar 2006 gab es das gleiche Paket mit der damaligen neuen Blade für etwas über 1.000,- €. Fand in Cartagena statt und war ne wirklich prima organisierte Veranstaltung. Übrigens war es damals auch noch ohne jede Selbstbeteiligung. Jedoch nur das eine Mal. Das Honda da heute ne Selbstbeteiligung vorsieht, ist u. a. einem absoluten Vollpfosten zu verdanken, der es damals geschafft hat innerhalb von zwei aufeinanderfolgenden Turns zwei der Maschinen per Highsider zu Kernschrott zu verarbeiten!!!

Im Übrigen hat aber Heini Recht. Das gehört eher ins Fireblade-Forum.

gruß

albert

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Monate später...

Der Preis geht noch in Ordnung. Obwohl´s das auch schon mal günstiger gab. Im Februar 2006 gab es das gleiche Paket mit der damaligen neuen Blade für etwas über 1.000,- €. Fand in Cartagena statt und war ne wirklich prima organisierte Veranstaltung. Übrigens war es damals auch noch ohne jede Selbstbeteiligung. Jedoch nur das eine Mal. Das Honda da heute ne Selbstbeteiligung vorsieht, ist u. a. einem absoluten Vollpfosten zu verdanken, der es damals geschafft hat innerhalb von zwei aufeinanderfolgenden Turns zwei der Maschinen per Highsider zu Kernschrott zu verarbeiten!!!

Im Übrigen hat aber Heini Recht. Das gehört eher ins Fireblade-Forum.

gruß

albert

Das lag nicht nur an Einem. Da waren manche Leute der Meinung das es für Japaner ne Verschrottungsprämie gibt !

Werden noch genug Hobel abgelegt, trotz Selbstbeteiligung. Allerdings wird das nicht ganz so hart genommen wie es im Vertrag steht, jedenfalls wenn mans nicht mit Absicht macht.

Im übrigen sind solche Beiträge viel zu selten in unserem Forum zu lesen ! Ist ein Forum über ein SBK, da kann man schonmal über Rennveranstaltungen plaudern !  ;)

Link zu diesem Kommentar

Hallo.

Na dann viel Spaß und bleibt oben!!! Würde jetzt gerne auch ein paar Runden im warmen Spananien drehen... wenn da nicht die lieben Euros wären  :-\

Berichtet doch mal über das ABS der neuen Fireblöds und wie sich das auf der Rennstrecke macht!

Gruß und guten Flug, René.

Link zu diesem Kommentar

Wenn dein Packet Almeria beinhaltet, zieh Dich zumindest warm an ! Da kann ein ganz schön kalter Wind wehen.

Ich hab vorletztes Jahr auch ein wenig ins Klo gegriffen. Bin am ersten und zweiten Landstrassentag im Nassen gefahren.

Rennstrecke ist aber super.

Ihr werdet den ein oder anderen als Teilnehmer oder Instruktor erkennen (Fuchs schon 2*in Malle), wenn ihr die Augen offen haltet.

Hab gehört es geht diesesmal auf direkterem Weg ins Hotel. Von Alicante ins Hotel liegt nämlich noch ne ewige (1,5h) Busfahrt vor Euch !

Viel Spass allen Teilnehmern, nächstes jahr bin ich auch wieder dabei !

Link zu diesem Kommentar

Mr. Fuchs leitet seine Schützlinge auch ziemlich genial an ! Der erklärt richtig viel und geht sehr ins Detail. Hab ein wenig zu gehört was Er denen so erzählt hat, war selber noch nicht in seiner Gruppe.

Die Technikkurse sind mal gut zum mitnehmen aber wenn Du nen wenig Ahnung hast, nicht wichtig.

Hab einfach Spass !  ;D

Link zu diesem Kommentar

So, bin seit gestern wieder im heiligen Land Tirol. Die Veranstaltung war genial. Es hat riesigen Spass gemacht. Am ersten Tag sind wir am Vormittag ein bisschen nass geworden, die restlichen  Tage waren gut. An der Rennstrecke war aber fast immer ein lästiger, kalter Wind.

Die neue Fireblade lässt sich gut fahren, das ABS ist super, da kaum spürbar und teilweise hilfreich (zumindest war es bei mir hilfreich  ::)). Die 1098 macht mir aber mehr spass.

Übrigens habe ich einige 1098/1198 an der Rennstrecke gesehen. Hatten fast alle das gleiche Design und einen "Ducati Oberschwaben" Aufkleber.

Wenn es die Veranstaltung nächstes Jahr wieder gibt, werde ich mich wieder Anmelden. Es hat einfach einen riesigen Spass gemacht  *prost*

Link zu diesem Kommentar

*dafuer* Genau, erzähl´mehr! Vor allem interessiert mich die Funktion und Wirkung des Honda ABS. Habt Ihr das auch auf Nässe, Rollsplitt o.ä ausprobiert? Fühlt sich das anders an, als eine konventionelle Bremse? Wenn ja, was genau ist anders?

Link zu diesem Kommentar

Da gibts nicht viel zum Erzählen. Die Strassen, die wir gefahren sind, waren traumhaft. Temperatur war fast immer am Strand 20 Grad, an der Rennstrecke und in den Bergen war es empfindlich Kälter (Wind). Das fahren an der Rensstrecke hat sehr viel Spass gemacht, bin insgesamt nur 3 Turns mit Instruktor gefahren, den rest der Zeit alleine.

Ein paar der Motorräder wurden verschrottet aber den Fahren ist nichts passiert (was ich so gehört habe).

Habe sehr viele Interessante Leute kennen gelernt, mit denen ich sicherlich in Verbindung bleiben werde. Es waren auch einige Ducati Fahrer dabei, ua. Rainer K. von RK Racing (vielleicht einigen Bekannt) und desmorosso.

Hatten die Möglichkeit, das ABS auf Rollsplitt zu testen. Meiner Meinung kann man am Hebel kaum was spüren, es bremst einfach  :o

Allerdings leuchtete die Signalleuchte im Grenzbereich ein paar mal auf der Rennstrecke auf, wobei es mich absolut nicht gestört hatte. Es fühlte sich wie eine normale Bremsanlage an.

Meiner Meinung ist es genial gelöst und sehr hilfreich im Regen usw. Am Bike von Martin Bauer wurde das ABS System hinten stillgelegt, da er im Kurveineingang das Hinterrad ein bisschen querstellt. Das wäre mit ABS nicht möglich, da wenn das Hinterrad im Regelbereich ist, bremst das Vorderrad auch mit.

Link zu diesem Kommentar

@kingofrace:  *thx*

Nicht schlecht. Klingt ja wirklich sehr interessant.

Ich kann mir jetzt gut vostellen, daß das ne Menge Spaß gemacht haben muß.

Man kann also davon ausgehen, daß alle Hersteller bald nachziehen.

Das hoffe ich doch sehr!!! Wenn Ducati unsere Bellas morgen mit so´nem ABS beim Freundlichen hinstellt, dann steht meine übermorgen bei mobile.  ;)

Link zu diesem Kommentar

Ich glaube, dass in Zukunft einige Hersteller mit ziehen. Lt. Hr. Fuchs wird ein Sport ABS gerade bei der neuen Supersport BMW schon getestet. Ich finde das System super  *amen*

Beim Motor hatte ich mir allerdings mehr erwartet. Er hatte einige Vibrationen bei 4000 U/min und im unteren Drehzahlbereich keine Power (vielleicht bin ich die Duc schon zu sehr gewohnt).

Link zu diesem Kommentar

fast immer ein lästiger, kalter Wind.

Sach ich ja.  ;)

Soll zwar die wettersicherste Rennstrecke sein aber von angenehm ist da ja nicht die Rede.  ;D

Ichglaub bisher hat die Veranstaltung fast jedem gefallen.

Im letzten Jahr wahren übrigens einige Geschädigte dabei. Das krasseste war nen Beckenbruch !!!

Nächstes Jahr dann wieder, freu mich schon.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!